Planetary Annihilation: Kurztipps

Metallplaneten

von: eldiablo85 / 08.09.2014 um 10:08

Seit dem Release sind die Metallplaneten unheimlich wichtig geworden. Man kann nun aus diesen eine Superwaffe machen die einen Planeten mit einem einzigen Schuss zerstören kann, inclusive allem was in dessen Orbit herumfliegt.

Um dies zu bewerkstelligen muss man den Planeten einnehmen und 5 Catalysts an einem der Pole errichten. Ist das geschafft kann man in der Planetenauswahl rechts oben auf den kleinen Pfeil klicken und dort dann "Fire Weapon" auswählen. Dann noch den Zielplaneten und es geht los.

Das Problem ist nur dass die Catalysts mehr Platz brauchen als man meint. Sie haben zwar feste Positionen an denen Sie gebaut werden (Blaue Punkte an den Polen) doch stellt man ein anderes Gebäude zu nahe heran lässt sich dort nicht bauen. Also weit weg bauen und dann am besten Abwehranlagen und unbedingt Anti Nuke Launcher da die KI ganz gerne Atombomben durchs All schickt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Planetary Annihilation schon gesehen?

Atombomben

von: eldiablo85 / 08.09.2014 um 10:08

Man kann Atombomben durchs All auf andere Planeten schicken. Am besten immer 4 oder 5 gleichzeitig da die Anti Nuke Launcher maximal 3 abwehren können. Mit genug Atomraketensilos lassen sich so ganze Planeten abdecken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teleporter

von: eldiablo85 / 08.09.2014 um 10:09

Die Teleporter müssen nach dem Bau erst aktiviert (rechts im Menü die Energiezufuhr anschalten) und dann mit dem Zielteleporter gekoppelt werden. Dazu den einen auswählen, zu dem anderen scrollen und darauf rechtsklicken. Er beginnt zu leuchten und kann nun sämtliche Bodeneinheiten Teleportieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gasriesen

von: drNo123 / 17.02.2015 um 17:13

Gasriesen in PA spielen vom ressourcentechnischen her eine sehr große Rolle da man in ihrem Orbit überall Minen bauen kann, die Massen an Eisen produzieren. Zum Bau sind lediglich Fabrication Satellites nötig, was die Geschichte recht einfach gestaltet. Gasriesen kann man auch ganz einfach durch Avenger (Orbitaljäger) beschützen, da sich hier alles nur im Orbit abspielt. Je früher man diese Gasriesen bevölkert, desto besser kann man diese durch Avenger schützen.

Es lohnt sich aber auch durch den vielen Platz einige Solarsatelliten zu platzieren, da sie dann nicht unnötig die Sicht auf den eigenen Planeten haben. Das alles macht den Gasriesen zu einen unübertroffenen Ressourcenspender den es gilt so früh wie möglich sein Eigen zu nennen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Planetary Annihilation

Planetary Annihilation
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Planetary Annihilation (Übersicht)

beobachten  (?