Destiny: Die Leibeigenen

Die Leibeigenen

von: User_968410 / 12.09.2014 um 10:12

Leibeigene sind die kleinen Nahkampfeinheiten der Schar und stürmen ohne Rücksicht auf Verluste auf jeden Hüter zu der sich in ihrem Umfeld aufhält. Ein einzelner Leibeigener stirbt durch wenige Schüsse, egal ob man auf den empfindlichen Kopf oder den Körper zielt. Die wahre Gefahr geht von ihrer Anzahl, ihrer brachialen Schnelligkeit und dem Schaden aus, den sie mit ihren Klauen bewirken können. Jeder Hüter ist gut damit beraten diese Feinde als erstes bei eine Konfrontation mit der Schar ins Visier zu nehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Destiny schon gesehen?

Die verfluchten Leibeigenen

von: User_968410 / 12.09.2014 um 10:12

Verfluchte Leibeigene mögen den gewöhnlichen Leibeigenen sehr ähnlich sehen, verhalten sich aber radikal anders. Die optischen Unterschiede zu einem normalen Leibeigenen sind das blass grüne Leuchten um sie und dass sie sich selbst umarmen. Verfluchte Leibeigene sind Bomben auf zwei Beinen, die sich selbst zerstören, wenn sie einen Hüter erreichen oder sterben. Sie sind etwas langsamer als ihre Brüder, halten dafür aber mehr aus. Ein verfluchter Leibeigener ist für einen Hüter aber nicht nur eine Gefahr. Sollte man einen in einer dichten Gruppe der Schar sehen, sollte er sofort aus der Distanz heraus vernichtet werden, da die nachfolgende Explosion auch den Rest der Gruppe schwer schädigt. Bei mehreren verfluchten Leibeigenen kann es zu einer Kettenreaktion kommen, die ganze Verbände der Schar auslöschen kann.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Akolythen

von: User_968410 / 12.09.2014 um 10:13

Akolythen sind die auf Distanz bleibenden Fußsoldaten der Schar und ihre häufigsten Vertreter. Sie bevorzugen immer einen Schusswechsel und gehen kaum zu einem Schlagabtausch über, da ein einzelner Nahkampfangriff sie zu Asche zerfallen lassen kann. Meistens reicht aber auch ein gezielter Schuss oder eine Salve auf ihre Köpfe um sie schnell zu vernichten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Ritter

von: User_968410 / 12.09.2014 um 10:13

Ein Ritter ist ein imposanter und nicht zu unterschätzender Gegner. Sie halten mehrere Kopfschüsse in Folge aus und nur Waffen wie ein Scharfschützengewehr können sie mit nur 1 Kopfschuss erledigen. Ritter gibt es in 2 Ausführungen. Zum einen den Distanz-Ritter, der einen tragbaren Mörser bei sich hat und damit aus der Entfernung auf seine Feinde feuert. Die Geschosse seiner Waffe richten in einem kleinen Bereich Schaden an und man sollte vermeiden sich direkt treffen zu lassen. Obwohl er für die Distanz bewaffnet ist, kann dieser Ritter durchaus auch enormen Schaden mit einem einzelnen Schlag anrichten. Der zweite Typ des Ritters ist mit einem Spalter bewaffnet und verfolgt jeden Hüter den er sieht mit dieser riesigen Klinge. Jeder Hieb von ihm richtet fatalen Schaden an, weshalb es zu empfehlen ist in Bewegung zu bleiben, wenn einem diese Gegner auf den Fersen sind. Jeder Ritter kann sich selbst kurz mit einem Schild schützen, falls er zuviel Schaden erleidet und ist daraufhin kurz unempfindlich gegen jede Form von frontalem Schaden und heilt sich obendrein während dieser Zeitspanne um ein kleines Maß. Ritter sollten nicht das erste Ziel in einer Schlacht mit der Schar sein, aber man sollte sie niemals aus den Augen lassen, falls man überleben will.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Hexen

von: User_968410 / 12.09.2014 um 10:13

Eine Hexe ist immer ein Problem, wenn man gegen die Schar ins Feld zieht. Das liegt allen voran an ihren Energieschilden und an ihrer Mobilität. Sollte eine Hexe Schaden an ihrem Schild erleiden wird sie stets versuchen in Deckung zu schweben um die vollständige Regeneration des Schilds abzuwarten. Nur mit geballter Feuerkraft kann man eine Hexe in einem Zug töten, wenn sie sich in Reichweite einer potentiellen Deckung aufhält. Jedoch hat eine Hexe auch zwei sehr mächtige Fähigkeiten abseits ihrer Defensive. Sie kann Energieblitze, die hohen Schaden verursachen, auf ihre Gegner schleudern und eine Kugel aus Dunkelheit beschwören. Zum einen erschwert dies das Zielen ungemein, zum anderen ist es ein Bereich den ein Hüter nie betreten sollte, da die Dunkelheit einen Hüter vergiftet und sein Leben sehr schnell dezimiert. Da man immer mit einer Hexe in den Reihen der Schar rechnen muss, sollte man eine Waffe oder Fähigkeit mit dem Solar-Element mit sich tragen, da die roten Schilde der Hexen diesem brennenden Licht nicht standhalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Destiny - Gegner: Die Oger / Die Kreischer

Zurück zu: Destiny - Gegner: Die Servitoren / Die Herrscher / Die Läufer / Kenne deine Gegner - Die Schar

Seite 1: Destiny - Gegner
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Destiny

Destiny spieletipps meint: Exzellenter Online-Shooter, der vieles richtig macht, aber wenig neu. Mit weiteren Inhalten hat er das Potenzial zum Klassiker. Artikel lesen
83
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Destiny (Übersicht)

beobachten  (?