Destiny: Missions-Typen und Kampftipps

Inhalt

von: Spieletipps Team / 19.09.2014 um 10:41

Hier findet ihr einen Überblick zu den Missions-Typen. Zudem geben wir euch hilfreiche Tipps, wie ihr jede einzelne Kategorie am Besten meistert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Destiny schon gesehen?

Story-Missionen

von: Spieletipps Team / 19.09.2014 um 11:26

Wie der Name bereits verrät, setzt ihr in diesen Missionen die Geschichte von Destiny fort. Befindet ihr euch im Orbit und wählt einen Planeten aus, sind diese meist mit einem orangenen Kreis gekennzeichnet.

Zudem wird euch eine Levelgrenze angezeigt. Spielt ihr diese Missionen alleine, solltet ihr mindestens das vorgegebene Level erreicht haben. Seid ihr Mitglied eines starken Einsatztrupps, reicht ein etwas niedriges Level aus.

Die Story-Missionen stellen den Einzelspieler-Modus von Destiny dar. Allerdings könnt ihr Einsatztrupps von bis zu drei Leuten bilden und diese kooperativ bestreiten. Vor allem am Ende, werden insbesondere die Bosskämpfe ziemlich knackig. Hier empfielt es sich, einen Freund ins Boot zu holen.

Jede Mission kann zusätzlich in einem höheren Schwierigkeitsgrad abgeschlossen werden. Eure Feinde teilen mehr Schaden aus und sind aggressiver. Allerdings fallen eure Belohnungen am Ende der Mission auch höher aus. Die Wahrscheinlichkeit einen seltenen Gegenstand abzustauben, steigt enorm.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Patrouillen-Missionen

von: Spieletipps Team / 19.09.2014 um 11:34

Auf jedem Planeten, gibt es eine grün markierte Patrouillen-Mission. Hier könnt ihr beliebig viele kurze Aufträge abschließen, Erfahrungspunkte sammeln und die Spielwelt frei erkunden.

Wollt ihr euer Level schnell nach oben schrauben, solltet ihr im Turm nach Herausforderungen für die Patrouille ausschau halten. Nehmt Quests mit der Bedingung "Absolviere 6 Patrouillenmissionen auf Planet XY" an. Für jeden einzelnen Auftrag erhaltet ihr zusätzliche Erfahrungspunkte und die Herausforderung spendiert euch ebenfalls zwischen 2.500 und 5.000 EP.

Habt ihr eine Patrouillen-Mission gestartet und seid auf dem Planeten gelandet, solltet ihr nach den grün blinkenden Lichtsignalen ausschau halten. Alternativ zeigt euch euer Geist den Weg. Habt ihr alle Aufträge in einem bestimmten Bereich abgeschlossen, müsst ihr meist einen anderen Ort bereisen, um neue Missionen zu erhalten.

Neben den vielen kleineren Aufträgen, finden in den Patrouillen hin und wieder Zufalls-Ereignisse statt. Links in eurem HUD seht ihr die Bedingung und die Zeitangabe. Zusammen mit anderen Spielern, müsst ihr manchmal ein Gebiet verteidigen, einen besonders starken Feind erledigen oder die Invasion eurer Gegner verhindern. Schließt ihr diese erfolgreich ab, erhaltet ihr eine Auszeichnung (Bronze, Silber oder Gold) entsprechend eurer Leistung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Strike-Missionen

von: Spieletipps Team / 19.09.2014 um 11:35

Die sogenannten "Strikes" sind besonders fordernde PvE-Missionen ("Player versus Environment"), in denen ihr in einem Einsatztrupp gegen die dunkle Bedrohung antretet. Der Schwierigkeitsgrad ist stehts höher, als bei regulären Missionen. Doch somit erhaltet ihr nach Abschluss auch bessere Belohnungen. Außerdem endet jede Strike-Mission in einem Bosskampf, der euch einiges abverlangt.

Wir haben hier ein paar Kurztipps, die euch im Kampf einen Vorteil verschaffen:

  • Bleibt stets in Deckung und nutzt eure Umgebung als Schutz. Lauft ihr in das offene Schlachtfeld, werdet ihr mit großer Wahrscheinlichkeit schnell sterben.
  • Manchmal befinden sich Vex und Gefallene in einem Gefecht. Lasst sie sich gegenseitig auslöschen und greift erst dann ein. Alternativ lockt ihr sie zueinander.
  • Kämpft ihr gegen Panzer oder andere große Gegner, solltet ihr das Gebiet von kleineren Feinden befreien. So habt ihr genügend Platz, um den Geschossen auszuweichen und könnt euer Feuer konzentrieren.
  • Haltet ausschau nach den Schwachpunkten der Endbosse. Leuchtet eine gelbe Zahl auf, habt ihr ihn erwischt. Konzentriert euer Feuer folglich auf diese Stelle.
  • Achtet auf die schwarzen Toren, die ihr nicht passieren könnt. Da eure Gegner hier erscheinen, solltet ihr euch dort nicht aufhalten.
  • Spielt nicht den Helden! Sollten beide eurer Teamkameraden mal am Boden sein, ist es an der Zeit in Deckung zu gehen. Sind eure Kollegen weit entfernt, solltet ihr versuchen Zeit zu schinden, bis sie wieder einsteigen können.

Wählt ihr im Orbit den Bereich "Vorhut", erhaltet ihr zufällige Strike-Missionen im entsprechenden Level (20, 22, 24 usw.). Zudem gibt es Aufträge, die täglich erscheinen oder besondere Events wie die "Raids".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Raids

von: Spieletipps Team / 19.09.2014 um 11:35

Die "Raids" stellen die größte Herausforderung im Destiny-Universum dar. Euer Einsatztrupp besteht aus sechs Spielern und ihr habt eine Woche Zeit, den Auftrag abzuschließen.

Die Mission wird in mehrere "Checkpoints" gegliedert. Somit könnt ihr auch zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle wieder einsteigen. Um die Raids zu bestehen, solltet ihr eure stärksten Freunde an den Start holen, sonst seid ihr chancenlos. Koordination und Absprache sind hier das A und O.

Am 16. September ist der erste Raid "Die Gläserne Kammer" erschienen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Destiny - Missions-Typen und Kampftipps: Schmelztiegel


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Destiny

Destiny spieletipps meint: Exzellenter Online-Shooter, der vieles richtig macht, aber wenig neu. Mit weiteren Inhalten hat er das Potenzial zum Klassiker. Artikel lesen
83
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Destiny (Übersicht)

beobachten  (?