The Last of Us: Tipps für den Erbarmunslos-Modus

Tipps zum Überleben für den Erbarmunslos-Modus

von: German_Italien_Boy / 23.09.2014 um 09:13

Vorab sei gesagt, dass sich eigentlich nur erfahrene Spieler an diesen Modus wagen sollten, da man die Gebiete und was einen dort erwartet relativ gut kennen sollte um unnötige Aktionen vorzubeugen.

Anfänger dürften hier auf viele Versuche und unmengen Frustmomente stoßen die den Spaß verderben könnten.

Beim Erbarmungslos-Modus fehlt auf eurem Bildschirm jegliche Anzeige! Ihr habt also die ganze Zeit über keine Ahnung wie viel Leben euch noch bleibt und wisst in hitzigen Gefechten auch nicht viel Munition ihr noch besitzt oder wann nachgeladen werden muss. Die Munition kann man zumindestens sehen wenn man die Waffen wechselt, aber wie gesagt wenn es mal heiß her geht kostet das villeicht die Sekunden die zwischen Tot und Leben entscheiden!

Nun zu den Tipps und Strategien die euch durchaus das leben leicht machen können!

1. Ihr solltet Konflikte vermeiden! Ihr werdet kaum Munition finden und selbst wenn jeder Schuss ein Kopfschuss ist, reicht das bei weitem nicht um die Scharen an Gegner zu erledigen. Es ist also schleichen angesagt! Versucht eure Gegner lautlos zu töten oder komplett um Sie herum zu schleichen. Die meisten Situationen lassen sich tatsächlich so lösen! Aber vorsicht, selbst im Schleichmodus können euch die Gegner hören wenn ihr den Controller bis zum Anschlag durchdrückt!

Es ist sogar ratsam in Situationen in denen es zu Kämpfen kommt und nicht hätte kommen müssen sich einfach töten zu lassen und von vorne zu beginnen. Das Leben und die Munition die ihr dort verbraucht könnten später fehlen! Ihr bekommt zwar wenn ihr nichts mehr übrig habt regelmäßig Munition von toten Gegner aber das ist meist nur eine kurzfristige Hilfe!

2. Hilfe sollte angenommen werden! Dass heißt wenn ihr einen Partner an euerer Seite habt (z.B. Bill) dann lasst diesen auch die Arbeit machen! Zudem sollte ihr die Kraft von Flaschen und vor allem Ziegelsteinen nicht unterschätzen. Ein Klicker der euch nicht bemerkt hat oder kurz betäubt wurde lässt sich mit einem ausgerüstetem Ziegelstein töten, wenn man ihn damit schlägt!

Generell ist der Nahkampf zu empfehlen! Die meisten Runner lassen sich von euch zu tote prügeln und mit dem richtigen Timing fügen Sie auch meist kein Schaden zu! Immer mal wieder zu flüchten und die Runner einzeln auf euch zulaufen zu lassen um sie dann weiter zu bearbeiten kann auch durchaus hilfreich sein!

3. Habt Geduld! Prägt euch die Laufwege des Gegners ein, zögert lieber einmal mehr als einmal zu wenig! In dem Modus wurden die Speicherpunkte deutlich reduziert und es kann sehr frustrierend werden, wenn man kurz vor dem Ziel draufgeht!

Zum Schluss sei noch gesagt, dass ihr eure Messer komplett aufsparen solltet um damit die Türen zu öffnen! Jede Tür enthält immer sehr viele Teile und ein gutes Maß an Pillen! Viele Türen enthalten zudem auch Trainingsbücher, teilweise sogar Werkzeuge und andere unter Umständen wichtige Materialien oder Munition! Es ist also definitiv ratsam die Türen zu öffnen, es gibt auch keinen Klicker im Spiel, den ihr nicht anderweitig umgehen könnt!!

Also das ganze nochmal kurz!

- kennt die Gebiete, kennt die Anzahl der Gegner und ihre Bewegungsmuster, legt euch eine Strategie zurecht!

- Munition sparen ist wichtig für die Plfichtkämpfe!

- schleichen will gelernt sein! Fingerspitzengefühl ist von nöten sonst hört man euch trotzdem!

- bestreitet nur Kämpfe, wenn ihr keine andere wahl habt! Ansonsten lautlos töten oder vorbei schleichen!

- Türen und Tresore enthalten viel nützliches - wenn möglich immer öffnen!

Ruhe und Geduld bewahren.

Ich denke mit diesen Tipps dürfte auch dieser neue, sehr knackige Modus, nicht mehr so schwer sein wie er auf Anhieb wirkt!

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

An sich sind die tipps sehr gut aber ich würde dringend davon abraten die Türen zu öffnen ausser die in welchen training Bücher liegen. In den Türen sind keine bis kaum Vorräte und nur wenig muni. Die Werkzeugkasten und teile brauchste net und Pillen findest genug um mindestens 1 mal max life und 1 mal waffen schwanken zu verbessern.. Ich habe grounded und grounded plus nur mit Pistole , Revolver und Bogen geschafft und diese waren kaum verbessert.

23. September 2014 um 10:13 von The_Reaper_94 melden


Dieses Video zu The Last of Us schon gesehen?


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu The Last of Us (11 Themen)

The Last of Us

The Last of Us spieletipps meint: Technisch, spielerisch und emotional ein nahezu perfektes Spiel-Erlebnis. Die HD-Auflage glänzt durch sorgfältig überarbeitete Grafik. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Last of Us (Übersicht)

beobachten  (?