Die Höhlen von Magmoor: Komplettlösung Metroid Prime

Die Höhlen von Magmoor

von: Spieletipps Team / 11.11.2014 um 20:04

Seid ihr im Leitungskorridor angelangt, müsst ihr euch zunächst nach unten fallen lassen, wo ihr auch von Sturzseglern angegriffen werdet. Haltet euch links, da es dort noch eine gepanzerte Tür mit den Missiles zu öffnen gibt. Dahinter ist eine Speicherstation, wo ihr euer Spiel zunächst sichern könnt. Geht nun wieder weiter durch den Korridor, wo ihr das erste Mal Magmatitputzer trefft. Diese käferartigen Monster lassen sich mit einem Missile besiegen. Seid ihr nun im kleinen Lavabecken angelangt, warten weitere Magmatitputzer und Flammenwerfer auf euch. Räumt die Plattformen frei und betretet sie erst dann, wenn die Flammenwerfer gerade kein Feuer spucken. Danach erreicht ihr den großen "Hauptraum" der Höhlen von Magmoor, mit dem Namen Großes Lavabecken. Lasst euch nicht von den Magmoors erschrecken. Diese Lava-Schlangen Monster sind zwar groß, lassen sich aber durch einfaches Ausweichen und wenigen aufgeladenen Schüssen schnell besiegen. Das war aber noch nicht alles, denn im Raum schweben sogenannte Puffer herum, die nach ihrens Explosionen den Raum mit giftigem Gas füllt. Schießt die Puffer also aus Entfernung ab und wartet, bis sich die Giftwolken verziehen, um sicher die Plattformen überqueren zu können. Seid ihr am Ende angekommen, müsst ihr die Kisten und die dahinterliegende Sandsteinmauer mit Morph Ball Bomben wegräumen. Durch den freigelegten Tunnel erreicht ihr den zweiten Teil der großen Lavagrube, wo ihr wiedermal über einige. Plattformen springen müsst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Klammerbockgrube

von: Spieletipps Team / 12.11.2014 um 20:41

Jetzt seid ihr in der Kleinen Klammerbockgrube, wo ihr euch als Morph Ball durch die Grube im Boden rollen müsst. Achtet hier auf die so genannten Klammerböcke. Wenn ihr diesen Monstern zu Nahe kommt, schnappen sie euch mit ihren Kiefern, und werfen euch wieder aus dem Graben. Um sie zu besiegen, könnt ihr Bomben benutzen. Legt die Bomben so, dass die Klammerböcke diese packen und explodieren. Geht nun weiter und betretet die Große Klammerbockgrube, wo ihr erstmal so lange geradeaus geht, bis ihr einige Plattformen sehen könnt. Springt ihr diese Plattformen hoch, erreicht ihr den nächsten Raum. Doch vorerst könnt ihr euch ein Missile Container schnappen. Geht zuerst etwas nach vorne und lasst euch die Klippe runterfallen. Dreht euch unten um und betretet die Höhle, wo ihr ein Morph Ball Tunnel finden könnt. Über den Tunnel erreicht ihr wieder eine Grube voller Klammerböcke. Macht hier das selbe wie zuvor, bis ihr in der Lagerhöhle auf der anderen Seite den Missile Container findet. Macht euch wieder auf den Rückweg und springt die Plattformen hoch zum nächsten Raum.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Eiswüste von Phendrana

von: Spieletipps Team / 12.11.2014 um 20:58

Über den nächsten Zugangstunnel erreicht ihr die Überwachungsstation. Achtet dort auf die Geschütze, die euch an den Kragen wollen. Ignoriert sie nicht und schaltet alle nacheinander mit Missiles oder dem Charge Beam aus. Neben der nächsten Tür, solltet ihr auch an einer kleinen Brücke angelangt sein. Geht über die Brücke in die Mitte des Raums und springt die Plattform vor euch hoch. Dreht euch direkt um und schaltet das Geschütz aus und nehmt rechts von euch den treppenartigen Aufstieg, um nach oben zu gelangen. Mit einem Sprung erreicht ihr den oberen Teil der Überwachungsstation. Geht hier in die westliche Tür und begebt euch in den Morph Ball Tunnel. Hier wartet eine kleine Morphball Passage auf euch. Durch den Einsatz von Bomben müsst ihr euch den Weg auf die andere Seite bahnen. Hier ist auch außerdem ein Energietank versteckt. Dazu müsst ihr vom ersten Metallblock aus einen doppelten Bombensprung machen. Insgesammt müsst ihr drei doppelte Bombensprünge ausführen um das Upgrade zu erhalten. Seid aber nicht zu übermütig, da nach jedem fehlgeschlagenem Versuch, ein Fall in die Lava folgt. Solltet ihr also Probleme haben, könnt ihr die Aktion vorzeitig abbrechen. Im nächsten Raum landet ihr im Transporter zum nördlichen Teil der Eiswüste von Phendrana. Aktiviert den Aufzug mit dem Scan Visor und betretet das komplett neue Gebiet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Phendranischer Eisufer

von: Spieletipps Team / 12.11.2014 um 21:12

Seid ihr in der Eiswüste on Phendrana angelangt, gilt es erstmal, nach der nächsten Tür, drei Eiswände zu durchbrechen. Das macht ihr mit dem Charge Beam oder Missiles. Im phendranischen Eisufer solltet ihr euch die gerade aus bewegen, bis ihr in einer kleinen Höhle angekommen seid. Dahinter findet ihr eine Speicherstation, wo ihr euer Spiel sichern könnt. Geht wieder bis zum Eisufer zurück und mach am Flussende ein Gitter ausfindig. Das Gitter zerstört ihr mit einem Missile und dahinter könnt ihr mit dem Morph Ball durch die kleine Öffnung gelangen. Besiegt aber vorerst den Zapffüßler, der an der Decke läuft. Ihn könnt ihr nur mit Missiles besiegen, da er gegen normale Schüsse immun ist. Hinter der Öffnung findet ihr ein Terminal, womit ihr durch das Scannen die Tür oberhalb von euch öffnen könnt. Geht wieder zurück und sucht an der Westwand einen Aufstieg nach oben. Geht gerade aus und ihr solltet nach einigen Sprüngen die zuvor entriegelte Tür erreichen. Im nächsten Durchgang, findet ihr einige Blitzbomber, denen ihr kein Schaden zufügen könnt. Rollt also als Morph Ball den Durchgang entlang.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eisruine

von: Spieletipps Team / 12.11.2014 um 21:30

Nach dem Durchgang erreicht ihr die östlichen Eisruinen, wo euch einige neue Gegner erwarten, nämlich zwei junge Eisgiganten. Nähert ihr euch den schlafenden Biestern, erwachen sie aus ihrem Schaf und gehen sofort in den Kampf über. Benutzt hier andauernd die Seitwärtssprünge, um mit Missiles oder dem Charge Beam, ihren gepanzerten Hinterleib treffen zu können. Nach 2 oder 3 Schüssen sollte der Panzer abfallen. Dann fehlt nurnoch ein weiter Schuss, bis sie sich ergeben. Sucht und geht jetzt einen Aufstieg an der Wand hoch und geht an der Wand entlang zurück. Überspring dabei eine zerstörte Brücke und erreicht zwei Zapffüßlern, die ihr mit Missiles zerstört. Springt nun vor euch auf das Dach und geht weiter, bis ihr die Tür erreicht, die euch in die östliche Eisruine schickt. Dort bekämpft ihr nur ein paar Wühlschaben und erreicht wieder den phendranischen Eisufer, doch dieses Mal an einer höheren Stelle. Fallt bloß nicht runter und geht in die Tür links von euch. Die drei Impulsbomber im dahinterliegenden Vorhof ignoriert ihr einfach und geht in die nächste Tür. In der westlichen Eisruine angekommen, müsst ihr den linken Weg an zwei junge Eisgiganten entlang. Geht danach nach rechts und sprengt die gepanzerte Tür mit einem Missile auf. Im nächsten Durchgang sind nur wieder zwei Blitzbomben, die ihr einfach umgeht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Metroid Prime: Boost-Ball / Der Weg zurück zur Tallon Oberwelt / Tallonische Kluft / Space Jump Boots / Eistempel der Chozo

Zurück zu: Komplettlösung Metroid Prime: Verbrennungsdrohne / Morph Ball-Bombe / Kultsymbole im Arboretum / Flaahgra / Varia Suit

Seite 1: Komplettlösung Metroid Prime
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Metroid Prime (14 Themen)

Metroid Prime

Metroid Prime spieletipps meint: Top-Titel für den Gamecube mit viel Action und durchdachtem Konzept. Metroid Prime sorgt für viel Abwechslung. Artikel lesen
Spieletipps-Award90

Tipp gehört zu diesen Spielen

Metroid Prime
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt in der Zukunft wollen Sony und das Entwicklerstudio Vicarious Visions eine Neua (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Metroid Prime (Übersicht)

beobachten  (?