Forschungslabor Hydra: Komplettlösung Metroid Prime

Forschungslabor Hydra

von: Spieletipps Team / 17.11.2014 um 18:10

In der Lobby werdet ihr von einer kurzen Zwischensequenz unterbrochen, in der sich ein Alarm auslöst und zahlreiche Weltraumpiraten auf euch stürmen. Problematisch wird das Gefecht aber nicht, solange ihr euch viel Bewegt. Visiert einfach einen Gegner an, sodass ihr seitwärts ausweichen könnt und benutzt euren aufgeladenen Wave Beam, um getroffene Gegner kurzzeitig bewegungsunfähig zu machen. Missiles sollte auch ein gutes Mittel sein, um Schaden anzurichten. Nachdem ihr alle Gegner im Raum besiegt habt, entriegeln sich wieder die Türen. Geht zuerst durch die südwestliche Tür, wo ihr die Kartendaten des gesamten Forschungslabors der Piraten einsammeln könnt. Geht nun auf über die Rampe im Osten nach oben und geht durch die violette Tür. Nach einem kurzen Korridor mit zwei Blitzbombern, erreicht ihr den Forschungslabor Hydra. Im Labor scannt ihr zunächst das Terminal an der rechten Seite. Damit deaktiviert ihr das danebenliegende Kraftfeld und zwei Weltraumpiraten greifen euch an. Nachdem ihr sie besiegt habt, solltet ihr euch noch nicht sicherfühlen, da sich noch viele weitere Piraten an den Decken verstecken und euch angreifen werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Observatorium

von: Spieletipps Team / 17.11.2014 um 18:23

Lauft geradeaus an den Brutbehältern vorbei und scannt den Terminal neben dem Fahrstuhl, um diesen zu aktivieren. Fahrt auf die obere Etage und seid schonmal gefasst auf einen Kampf gegen vier Weltraumpiraten. Sind alle besiegt, könnt ihr durch die Tür an der Decke des Raumes in ein Verbindungskorridor. Nachdem ihr ein paar Abwehrgeschütze zerstört habt, erreicht ihr das Observatorium, wo ihr wieder gegen weitere Piraten kämpfen müsst. Um möglichst wenig Schaden zu kassieren, könnt ihr die guten Platzverhältnisse ausnutzen. Habt ihr alle Feinde besiegt, aktiviert sich ein Terminal im Süden des Raumes. Scannt es und es leuchtet eine Morph Ball Mulde über einer Plattform auf. Aktiviert es mit einer Bombe, um eine weitere Mulde auf der anderen Seite zu aktivieren. Betätigt auch diesen, wodurch sich einige Gyro-Generatoren in der Mitte des Raumes einschalten. Geht runter und aktiviert alle Generatoren mithilfe des Boost-Balls.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Super Missile

von: Spieletipps Team / 17.11.2014 um 18:40

Jetzt wo die Generatoren aktiviert wurden, projiziert ein Projektor eine holographische Karte des Sonnensystems, indem sich Tallon IV befindet. Außerdem verändern sich die Positionen der Platformen, die euch den Weg nach oben zu einem neuen Upgrade öffnet. In der Mitte ganz oben erwarten euch nämlich die Super Missile. Nachdem ihr es an euch gerissen habt, seid ihr in der Lage, extrem durchschlagskräftige Missiles abzufeuern. Außerdem erlauben sie es euch, grüne Türen zu öffnen. Geht jetzt durch die gepanzerte Tür im Süden, um eine Speicherstation zu finden. Geht nach dem abspeichern in die violette Tür gegenüber und durchquert den Zugangsschacht zum Westturm und aktiviert hier den Fahrstuhl. Damit erreicht ihr den Kontrolldeck, wo ihr von einigen Weltraumpiraten angegriffen werdet. Nachdem ihr diese besiegt habt, tretet eine neue Art von Weltraumpiraten an, die mit einem Jetpack ausgestattet sind und euch von der Luft aus beschießen. Bleibt wie zuvor in Bewegung und holt die Piraten nacheinander mit aufgeladenen Wave Beam Schüssen oder Missiles vom Himmel. Nachdem auch die letzten Piraten besiegt wurden, öffnet sich die Tür zum Ostturm, wo ihr mit einem Fahrstuhl ins Forschungslabor Aether gelangt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die ersten Metroids

von: Spieletipps Team / 17.11.2014 um 19:04

Im Forschungslabor macht ihr das erste Mal Bekanntschaft mit den namensgebenen Metroids. Diese Biester befinden sich in Brutbehältern und sobald die Zwischensequenz vorbei ist, zerstört der erste Metroid seinen Brutbehälter und greift euch an. Verwendet Missiles oder aufgeladene Schüsse, um es möglichst schnell zu töten. Sollte der Metroid es schaffen, sich an eurem Kopf festzusetzen, verliert ihr in sekundenschnelle viel Leben. Rollt euch sofort ein und verscheucht das Vieh mit Bomben. Spätestens nachdem ihr den Metroid besiegt habt, bricht ein Weltraumpirat durch ein Fenster und greift euch an. Schaltet ihn aus und geht durch den zerbrochenen Fenster in den großen Teil des Forschungslabors. Bis ihr unten angekommen seid, werden euch immer wieder Piraten angreifen. Solltet ihr unten stehen und alle besiegt haben, solltet ihr den nordöstlichen unteren Bereich untersuchen. Dort findet ihr nämlich ein Brutbehälter, in dem sich ein Energietank befindet. Zerstört den Behälter mittels einer Missile und holt euch den Energietank. Geht anschließend nach Süden und zerstört die Kisten, die den Ausgang versperren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Thermal Visor

von: Spieletipps Team / 17.11.2014 um 19:18

Im nächsten Raum begegnet ihr einigen Firnkäfern, deren Verhalten sich den Grabkäfern gleichen. Verlasst den Raum in südlicher Richtung und gelangt so in den innere Forschungsbereich, in der ihr zunächst einmal die Weltraumpiraten besiegen müsst. Jetzt könnt ihr euch nämlich in Ruhe mit den Computerterminals befassen. Als nächstes gilt es, die Computer auf der zweiten und vierten Etage, sowie auf dem Boden des Forschungsbereiches grünlich zu scannen, um so das Kraftfeld zu deaktivieren, welches den Thermal Visor unzugänglich macht. Springt also komplett runter und sammelt das Upgrade auf, worauf hin sich der Eingang des Raumes verriegelt und der Raum noch weiter verdunkelt wird, sodass ihr unmöglich etwas erkennen könnt. Ativiert deshalb eueren neuen Thermal Visor, womit ihr dank der Wärmebildtechnik die neuen Gegner, sowie die ganze Umgebung problemlos ausmachen könnt, und somit die Lock-On-Funktion verwenden könnt. Besiegt die neuen Weltraumpiraten, genauso wie die anderen Piraten zuvor und geht die Rampen wider ganz nach oben zur versperrten Tür. Achtet auf dem Rückweg auf die Metroids, die sich aus ihren Käfigen befreien.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Metroid Prime: Raus aus dem dunklen Forschungskomplex / Thardus / Spider Ball / Lavapumpenbecken / geothermale Kernhalle

Zurück zu: Komplettlösung Metroid Prime: Kapelle der Ältesten / Wave Beam / westliche Eisruine / Ruinenhof / Biotechnische Zwischenlager

Seite 1: Komplettlösung Metroid Prime
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Metroid Prime (14 Themen)

Metroid Prime

Metroid Prime spieletipps meint: Top-Titel für den Gamecube mit viel Action und durchdachtem Konzept. Metroid Prime sorgt für viel Abwechslung. Artikel lesen
Spieletipps-Award90

Tipp gehört zu diesen Spielen

Metroid Prime
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Metroid Prime (Übersicht)

beobachten  (?