Lords of the Fallen: Kurztipps

Geheimer Bereich abgebrannter Wachturm

von: Glaskanone / 06.11.2014 um 21:54

Wenn ihr den abgebrannten Wachturm erreicht habt, dort wo es oben das Leuchtfeuer zu entzünden gilt, könnt ihr ja über eine Treppe in den Inneren Bereich des Turms gelangen, dort wo der Gegner mit der Axt wartet.

Am Ende besagter Treppe solltet ihr mal einen Blick in den Abgrund wagen, dort könnt ihr unten eine Truhe erspähen. Der DLC Kompass meldet sich auch wenn ihr an der richtigen Stelle seit.

Lasst euch hier nach unten fallen und plündert die Truhe (enthält unter anderem eine leere Trankflasche).

Verlassen könnt ihr den Bereich durch das leuchtende Bosstor am Ende des Weges(unterwegs noch ein Audio memo zum aufsammeln).

Das Tor führt euch in den Bereich des Bosses "der Anbeter".

Kann also auch als Abkürzung zum Boss genutzt werden.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Lords of the Fallen schon gesehen?

Crafting kann leben retten

von: sekjo / 06.11.2014 um 21:58

Jeder, vorallem wenn er mit leichter Rüstung spielt wird schon einmal aus Unachtsamkeit einen schweren Hieb eines Gegners abbekommen haben, welcher euch damit rasch in die ewigen Jagdgründe befördert hat.

Sobald Ihr durch das Portal in die Welt der Rhogar geht, werdet Ihr auf einen Schmied treffen, der euch anbietet die kleinen oder großen Runen die Ihr im laufe des Spiels gefunden habt, bzw. noch finden werdet, zu schmieden bzw. diese zu identifizieren.

Wer meint das wäre nur ein nettes Gimmick der täuscht sich gewaltig. Durch große Powerrunen in Rüstungsteilen kann man leicht den erlittenen Schaden halbieren und hat dadurch nicht die schnelligkeit einer leichten Rüstung eingebüßt. Die Vorraussetzung für das einsetzen von Runen sind Rüstungsteile die einen Runenplatz haben, welche Ihr allerdings bereits gefunden haben solltet.

Glücksrunen in Waffen skalieren meiner Erfahrung weit besser als reine Powerrunen und wer an den Magiergegnern verzweifelt, der kann es mit Runen probieren die eure Magieimmunität erhöhen (klingt logisch, oder?).

PS. Die Magier-Gegner, welche ich persönlich als die gefährlichsten im Spiel ansehe, sollte man immer hinter eine Kante ziehen, bzw. dafür sorgen, dass diese keine direkte Sicht auf einen haben, man selbst aber trotzdem keine große Distanz zu Ihnen hat. So kann man diese immer schnell angreifen und direkt wieder aus der Sichtlinie verschwinden um so dem Lifesteal bzw. den Magiekugeln aus dem Weg zu gehen.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

top!

29. Dezember 2014 um 10:53 von penpal melden


Heiltränke verstärken

von: Glaskanone / 10.11.2014 um 13:06

Im späteren Spielverlauf ist es möglich, die Wirksamkeit eurer Heiltränke zu verbessern.

Dafür müsst ihr eine kleine Questreihe abschließen, diese startet schon ziemlich am Anfang des Spiels.

Wenn ihr das erste mal ins freie kommt, kurz nach dem ersten Bosskampf. Findet ihr einen Mönch am Tor, dieser wurde von einer Spinne vergiftet, hier habt ihr bekanntermaßen mehrere möglichkeiten.

Wollt ihr allerdings später in den Genuß der verbesserten Tränke kommen, müsst ihr wie folgt vorgehen, kommt seiner bitte nach und trennt seinen Arm ab, auch solltet ihr ihm einen eurer Tränke überlassen.

Er verlässt euch ja darauf hin mit den Worten, das ihr euch später in der Zitadelle wieder trefft.

Hier ist er dann oben bei den anderen Mönchen anzutreffen und bittet euch um einen weiteren Gefallen, nämlich das ihr sein Labor von den dort hausenden Gegnern befreien sollt.

Das Labor befindet sich im Südturm, dieser befindet sich im Anfagsgebiet, vor dem Speicherpunkt wo ihr gegen den Kommandant gekämpft habt. Das Labor findet ihr, in dem ihr euch entweder seitlich auf die Plattform fallen lasst(dort wo der Turmschlüssel zu finden ist), hier lauf ihr dann auf den Plattformen ein Stück nach vorne und biegt dann rechts in den Raum ab. Oder ihr geht direkt vom Turm aus die Treppe runter. Bewacht wird das Labor von einer Spinne.

Idealerweise habt ihr das Labor schon bei einem früheren Besuch gesäubert.

Nach dieser Aktion zieht er in besagtes Labor um, auch hier solltet ihr ihm wieder einen besuch abstatten.

Abschließend bittet er euch um Rhogarherzen, 4 an der Zahl, auch diese solltet ihr eig. schon im Inventar haben, ich hatte sie zumindest schon zu diesem Zeitpunkt.

Falls ihr die Herzen noch nicht habt, diese sind in der Welt der Rhogar zu finden.

Der Gegnertyp "Tyrann" versteckt sie in Urnen in seiner unmittelbaren umgebung, damit ihr ihm keinen Schaden zufügen könnt.

Erbeutet das Herz aus den Urnen, dann könnt ihr ihn besiegen.

Habt ihr 4 "Tyrannenherzen" verstärkt der Mönch euch eure Tränke.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Gratis Heilung durch die Gleve

von: Glaskanone / 10.11.2014 um 13:51

Da es in Lords of the Fallen, außer durch Tränke, kaum die möglickteit gibt. Sich zu heilen.

Kommt einem dieser Tipp evt. sehr gelegen.

Der Bossgegner "Infiltrator" dropt die Gleve "Shass".

Wenn man diese Waffe ausrüstet und einen Schweren Angriff startet, beschwört Harkyn damit einen roten Nebel vor sich, betritt man diesen wird man etwas geheilt, da dieser Angriff nur Ausdauer kostet und diese sich schnell regeneriert, kann man sich so ziemlich flott wieder auf 100% Leben bringen.

Dieser Angriff steht auch im Tooltipp der Waffe.

Ich finde diese Art der Heilung vorallem zwischinen den Kämpfen recht praktisch, ich spare mir meine Tränke und muss nicht so oft ein Speicherportal benutzten, es gibt zwar auch noch die "Krieger" Fähigkeit die einen Klon erzeugt der einen heilt, aber seien wir mal ehrlich, selbst auf 3/3 ist die Heilungsrate ein Witz und kostet zuviel Mana, welches sich im Vergleich zu Ausdauer viel zu langsam aufläd.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Risse in den Wänden

von: SharkHunter18 / 09.01.2015 um 09:45

Wie oben beschrieben geht es um die Wände mit den Rissen , für alle die die daran verzweifeln und nicht wissen wie man die Kapput macht.

Die kann man ganz einfach mit einem Schild kapput rennen also rechtsklick und dan mit dem Schild druch sprinten, was aber auch geht mit dem Skill vom Schurken "Stich" der rennt da auch durch wie nichts ^_^.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Lords of the Fallen - Kurztipps: Geister, schildträger und magier töten / Spinnen im Keller / Unendlich Heilung durch Klon


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Lords of the Fallen

Lords of the Fallen spieletipps meint: Gelungenes, wenn auch manchmal etwas zähes Schwertkampf-Abenteuer aus Frankfurt, das auf den Spuren von Dark Souls wandelt. Artikel lesen
81
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lords of the Fallen (Übersicht)

beobachten  (?