Wir bauen uns eine Roboterarmee #11: Komplettlösung Borderlands - Pre-Sequel

Wir bauen uns eine Roboterarmee #11

von: Spartan-118 / 21.01.2015 um 11:50

Der Transit-Bereich ist voller Scavs die es zu beseitigen gilt, bevor ihr die Schienen ausrichtet. Benutzt nach dem Gefecht eine Konsole um den Weg für den Bot zu bestimmen und lasst ihn dann durch den Raum fahren. Während ihr darauf wartet das der Bot an seinem Ziel ankommt könnt ihr ein paar Scavs ausschalten, die es irgendwie stört das ihr einen Roboter durch "ihr" Gelände schleift. Sind die erledigt und der Bot hat sein Ziel endlich erreicht kommt ihr dem Missionsende immer näher.

Das Felicity langsam Zweifel bei der Idee kommen, ihr dasein als Kriegs- und Tötungsmaschine zu fristen, habt ihr bestimmt schon mitbekommen. Bevor es dann los geht könnt ihr nochmal Mun und Gesundheit auffrischen und dann in den letzten Raum der Anlage gehen, um den Bau des Constructors abzuschließen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Borderlands - Pre-Sequel schon gesehen?

Wir bauen uns eine Roboterarmee #12

von: Spartan-118 / 21.01.2015 um 11:58

Aber da es sich um Borderlands handelt, läuft nicht alles einfach mit "Knopf drücken und gut". Felicity sträubt sich langsam gegen Jacks Plan, dieser sieht vor das Felicitys Bewusstsein gelöscht wird und nurnoch eine fügsame Militär-KI übrig bleibt. Das will Felicity natürlich nicht und bittet Jack sie zu Kopieren damit sie erhalten bleibt. Leider dauert dieser Prozess mehrere Tage und solange will und kann Jack nicht warten. Skrupelos wie er ist befiehlt er die Speicherlöschung und das darauf folgende einsetzen des KI-Kerns in den Constuctor-Bot.

Das ist der Moment in dem Ihr stutzig werdet. Spätestenz dann wenn der Bot alias Felicity sich erhebt und euch angreift. Felicitys Bewusstsein ist nämlich nicht ganz verschwunden und jetzt will sie sich rächen...an euch natürlich. Jetzt folgt der nächste große Boss-Kampf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bosskampf: Felicity/Constructor-Bot Teil 1

von: Spartan-118 / 21.01.2015 um 13:37

Der Bosskampf ist eigentlich recht leicht, also auch für Singleplayer mit zwei Stufen höher als die Levelvorgabe zu schaffen. Außerdem läuft er in zwei Phasen ab:

Phase 1:

Felicity nutzt ihre Gechütztürme um Laserstrahlen auf euch abzufeuern, die zwar geringen Schaden an euch verursachen aber eure Schilde schnell zerstören. Als zweites nutzt sie einen Laser der direkt aus ihrem Torso (also der Optik) kommt, mit dem sie euch viel Schaden verursachen kann (Schilde und Gesundheit). Solltet ihr mal in reichweite sein setzt sie auch noch einen Ramm-Angriff ein, der euch zurück wirft und schadet. Zu den ganzen schädlichen Angriffen kommt noch dazu das sie hin und wieder eine Drohne digistructed, die ihr einen Schild verpasst der jeglichen Schaden abhält. Ihr könnt sie aber recht schnell zerstören. Ihr solltet während des Kampfes in Bewegung bleiben und Abstand halten, auch wenn sie euch folgen wird. Versteckt euch auch hinter den Säulen und Erhebungen um den Läsern auszuweichen. Hat sie 50% ihrer LP verloren geht der Kampf in Phase 2 über.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bosskampf: Felicity/Constructor-Bot Teil 2

von: Spartan-118 / 21.01.2015 um 13:53

Phase 2:

Da Felicitys Beine nun zerstört sind, springt/schwebt sie von jetzt an nur noch von einer Position zur nächsten. Sie folgt euch also nicht mehr wirklich. Weil ihre Geschütztürme auch zerstört sind nutzt sie jetzt nur noch ihren zentralen Laser gegen euch. Das ist aber noch nicht alles, den jetzt digistructed sie verschiedene Loader und heißt sie euch auf den Hals. Außerdem kann sie Raketen abfeuern und immer noch eine Schilddrohne herstellen. Der empfindlichte Pnkt ist jetzt ihre Optik(Auge), welches ihr unter dauer Feuer nehmen sollte, so weit möglich. Es sollte auch jedem klar sein das Korro-Waffen hier die erste und beste Wahl sind. Spieler als Wilhelm, Claptrap oder Jack sind hier durch ihre Aktion-Skills im Vorteil (vorausgesetzt man bekommt mit Claptrap den richtigen...), da eure Drohnen, Mini-Bots und Doppelgänger Felicity und die Loader gut ablenken. Ansonsten solltet ihr als Athena und Nisha am Anfang versuchen den Angriffen auszuweichen und später mittels Aktion-Skill die Loader schnell ausschalten.

Ist der Kampf geschaft winkt natürlich eine Menge Beute und XP. Damit habt ihr dann auch die Quest abgeschlossen und könnt mit der Schnellreise-Station vor Ort zurück nach Concordia.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Trautes Heim, Glück allein #1

von: Spartan-118 / 02.02.2015 um 10:14

Seit ihr wieder in Concordia geht ihr in Moxxis Bar und sprecht dort mit ihr und Jack. Danach dürft ihr Moxxis Beutekiste öffnen, die vor der Werkstatt. Darin befinden sich einige Klassen- und Granatenmods und eine besondere Waffe, Moxxis Lieblingswaffe um genau zu sein. Die Waffenbeschreibung lässt den ein oder anderen schmunzeln, denoch ist sie sehr beachtlich und könnte noch nützlich werden. Geht danach zurück zu Jack und besprecht den nächsten Teil des Plans.

Jetzt gilt es die Helios zurück zu erobern. Das Störsignal ist weg, ihr habt einen Constructor-Bot, zwei weitere Kammerjäger auf eure Seite und natürlich den angehenden Helden von Elpis, Handsome Jack persönlich. Von jetzt an könnt ihr jederzeit per Schnellreise zur Helios gelangen oder von dort zurück nach Elpis. Ihr könnt also beruhigt Jack und dem Rest zur Schnellreise-Station folgen und zur Helios reisen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Borderlands - Pre-Sequel: Trautes Heim, Glück allein #2 / Trautes Heim, Glück allein #3 / Trautes Heim, Glück allein #4 / Trautes Heim, Glück allein #5 / Trautes Heim, Glück allein #6

Zurück zu: Komplettlösung Borderlands - Pre-Sequel: Wir bauen uns eine Roboterarmee #6 / Wir bauen uns eine Roboterarmee #7 / Wir bauen uns eine Roboterarmee #8 / Wir bauen uns eine Roboterarmee #9 / Wir bauen uns eine Roboterarmee #10

Seite 1: Komplettlösung Borderlands - Pre-Sequel
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Borderlands - The Pre-Sequel (6 Themen)

Borderlands - Pre-Sequel

Borderlands - The Pre-Sequel
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Borderlands - Pre-Sequel (Übersicht)

beobachten  (?