Komplettlösung Far Cry 4

Sobald alle drei Soldaten ausgeschaltet sind, lauft weiter in Richtung Glockenturm. Dort warten bereits weitere Gegner. An die erste Wache müsst ihr euch seitlich heranschleichen, sonst wird sie euch entdecken. Ein entsprechender Hinweis erinnert euch, dass ihr einen Stein werfen könnt, um ihn abzulenken. Streckt ihn also auch nieder und dreht euch dann nach rechts. Ihr werdet zwei weitere Soldaten ausmachen. Habt ihr die Waffe des Gegners nicht genommen, müsst ihr euch jetzt durch das Wasser anschleichen, indem ihr untertaucht und euch so unsichtbar für die Gegner macht. Dann streckt ihr sie auch wieder heimlich nieder. Solltet ihr doch eine Waffe haben, so können die Gegner mit zwei einfachen Kopfschüssen aus der Ferne ausgeschaltet werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Far Cry 4 schon gesehen?

Jedenfalls müsst ihr durch das Wasser schwimmen um auf die andere Seite des Sees zu gelangen. Orientiert euch immer wieder am Glockenturm, damit ihr nicht in die falsche Richtung läuft. Auf dem Weg liegen zwei Tierkadaver, welche ihr häuten könnt und auch sollt, denn Tierhäute werden auch in Far Cry 4 dazu verwendet, um Gegenstände herzustellen. Außerdem kann das Fleisch der Tiere dazu verwendet werden, andere Wildtiere anzulocken, welche sich auf Gegner stürzen und genau das braucht ihr nämlich gleich.

Begebt euch an einen erhöhten Punkt indem ihr euch rechts haltet. Ihr werdet wieder drei Gegner ausmachen. Eine Einblendung verrät euch, wie ihr das Fleisch zu genau jenem Zweck verwenden könnt, um Wildtiere anzulocken. Werft einen Brocken Fleisch in die Mitte des Bereiches. Kurze Zeit später wird ein wilder Bär auftauchen, welcher sich auf die Gegner stürzt und diese auseinander nimmt. Sollten die Gegner es schaffen, den Bären zu überwältigen, werft einfach noch einen Brocken Fleisch, um einen zweiten Bären zu locken, oder entledigt euch einfach selbst der restlichen Gegner. Vergesst nicht, Bär und Gegner zu häuten und zu durchsuchen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wie jetzt? Den Gegner häuten? Wtf...xD

13. Mai 2015 um 20:22 von DumitruTheBoss melden


Lauft nun weiter in Richtung Glockenturm. Bald trefft ihr auf ein gegnerisches Lager. Eine weitere Einblendung verrät auch, wie ihr die Kamera dazu verwenden könnt, um Gegner zu markieren. Dadurch könnt ihr ihre Bewegungen verfolgen und euch so besser anschleichen. Ihr habt nun mehrere Möglichkeiten, die Gegner im Lager zu eliminieren. Entweder ihr schleicht euch an jeden einzelnen Gegner an und streckt ihn mit eurer Klinge nieder, oder ihr rennt rambomäßig hinein und schießt alles um. Alternativ bietet sich auch an, den gefangenen Schneeleoparden zu befreien (einfach auf den Käfig schießen, damit dieser aufbricht). Das wilde Tier stürzt sich dann auch auf die Gegner. Wie ihr es genau macht, bleibt euch überlassen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Ist das getan, bewegt euch wieder weiter zum Glockenturm. Unterwegs ruft euch Pagan Min auf eurem Funkgerät an und erzählt euch, er habe den Koch des Krabbenranguns hinrichten lassen, da es euch wohl nicht geschmeckt hat und ihr deswegen aus dem Anwesen geflüchtet seid. Kurz vor dem Glockenturm trefft ihr auf eine scheinbar unüberwindbare Felswand. Eine Frau ruft allerdings von oben nach euch und wirft ein Seil hinunter, welches ihr dazu benutzen könnt, nach oben zu klettern. Jetzt lauft einfach zum Glockenturm, dort wartet Sabal schon auf euch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im Glockenturm erzählt euch Sabal, warum der Goldene Pfad euch hilft und warum sie eure Hilfe benötigen. Außerdem befindet sich im Inneren ein kleines Waffenlager. Solltet ihr noch keine Waffe, außer eurem Messer, haben, dann ist spätestens jetzt der Zeitpunkt dafür, eine zu nehmen, denn feindliche Soldaten nähern sich eurer Stellung. Geht hinaus und verteidigt euch gegen die herannahenden Gegnermassen. Nach einigen Minuten der Schießerei löst sich eine Lawine vom verschneiten Berghang und reißt euch mit. Ihr befreit euch, mit Hilfe von Sabal, aus dem Schnee und der Prolog endet damit.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung Far Cry 4: Der Wolfsbau / Propaganda-Maschine / Zurück an den Absender / Banapur in Flammen / Geiselverhandlungen

Zurück zu: Komplettlösung Far Cry 4: Der Prolog / Abendessen mit Pagan / Inhaltsverzeichnis / Flucht vom Gelände

Seite 1: Komplettlösung Far Cry 4
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Far Cry 4 (11 Themen)

Far Cry 4

Far Cry 4 spieletipps meint: Far Cry 4 revolutioniert nicht das Shooter-Genre, bereichert die Serie aber mit der schönen Umgebung und wertvollen Elemente wie etwa die dynamischere Tierwelt. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry 4 (Übersicht)

beobachten  (?