Der Wolfsbau: Komplettlösung Far Cry 4

Der Wolfsbau

von: doenervich / 11.12.2014 um 22:02

Ansicht vergrössern!

Amita möchte, dass ihr zu einer Farm in der Nähe geht, um dort der alten Kanan zu helfen. Ihre Farm und damit die dort lebenden Schweine sind Ziel eines Wolfsrudels, welches ganz in der näheren Umgebung in einem Wolfsbau wohnt. Ihr sollt diesen Wolfsbau finden und zerstören.

Begebt euch also zur Farm und sprecht Kanan an. Sie wird nicht antworten, stattdessen ruft ihr Amita auf eurem Funkgerät an. Sie sagt euch dann nochmal genau, was ihr zu tun habt. Bewegt euch dann einfach in Richtung der gelben Markierung.

Kurz vor der ersten gelben Markierung haltet ihr euch rechts und begebt euch in eine etwas höhere Stellung. Dann holt ihr eure Kamera heraus, denn vor euch befindet sich ein Wolf. Markiert ihn und schaltet ihn dann aus. Empfehlenswert ist es, sich mit dem Bogen anzuschleichen und ihn aus nächste Nähe zu erlegen, dann verfehlt ihr auch weniger wahrscheinlich. Häuten nicht vergessen!

Jetzt geht zur markierten Stelle. Dort wird euch nochmal erklärt, wie ihr die Kamera dazu verwendet, Gegner zu markieren. Zoomt etwas hinen, dann werdet ihr zwei bis drei Wölfe vor dem markierten Bau sehen. Habt ihr die Wölfe markiert, könnt ihr euch, wieder rechts haltend, dem Bau nähern. Geht so nah wie möglich an die Wölfe heran, versucht aber an einer erhöhten Position zu bleiben. Zielgenauigkeit ist hier ziemlich wichtig, also sollte jeder Schuss sitzen. Denn die Wölfe werden euch, einmal bemerkt, attackieren, dann helfen nur noch Nahkampfattacken. Insgesamt sollte es aber kein Problem sein. Sind alle Wölfe erlegt, häutet sie und geht in die Höhle hinein. Achtung: Am Ende der Höhle könnte eventuell noch ein weiterer Wolf lauern! Auch diesen gilt es zu erlegen und häuten. Neben der Leiche, die dort auch noch liegt, findet ihr ein bisschen Geld und einen Brandpfeil, welchen ihr gleich verwenden sollt.

Geht jetzt aus der Höhle raus und stellt euch neben das Quad. Auf keinen Fall solltet ihr näher zur Höhle stehen, als das Quad, sonst könnte die folgende Explosion euch töten. Rüstet nun den Brandpfeil aus und zielt auf die explosiven Fässer, welche in der Höhle stehen. Sie werden explodieren und die Höhle einstürzen. Fahrt nun mit dem Quad zurück zur Farm, die Mission ist beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Propaganda-Maschine

von: doenervich / 09.12.2014 um 17:59

Ansicht vergrössern!

Die erste Mission, welche ihr von Sabal erhaltet (S auf der Karte).

Ihr betritt das Haus und seht einen vor Schmerz stöhnenden Mann auf dem Bett liegen, welcher von Sabal und seinen Männern behandelt wird. Er erzählt euch, dass er beim Aufstieg einer Felswand gestürzt sei und sich schwer verletzt habe. Seine Mission war, einen weiteren Glockenturm zu erklimmen um den Sender zu sabbotieren, welcher sich auf der Spitze befindet. Jeder Glockenturm ist gleichzeitig ein Sender der Propagandamaschine Pagan Mins und ihr bietet Sabal an, den Glockenturm zu erklimmen.

Wenn ihr aus dem Haus wieder herauskommt, bewegt euch auf direktem Wege zum markierten Glockenturm. Ihr könnt dazu die Seilrutsche benutzen, welche sich idealerweise anbietet. Am anderen Ende der Seilrutsche befindet sich ein Quad, mit welchem ihr nun zu Glockenturm fahrt. Irgendwann trefft ihr wieder auf eine Felswand, welche euch den Weg versperrt. Dort erhaltet ihr einen Kletterhaken, welcher euch fortan ermöglicht, solche Felswände zu erklimmen, sofern ein geeigneter Hakenpunkt verfügbar ist.

Blickt in Richtung des Punktes und drückt die entsprechende Taste, damit Ajay den Kletterhaken hochwirft und zieht euch dann an der Felswand hoch. Oben angekommen geht ihr dem Weg entlang der Felswand nach. Ihr werdet wieder auf weitere Kletterpunkte stoßen. Beim ersten Punkt müsst ihr euch über den Spalt schwingen. Klinkt euch dazu beim Kletterpunkt ein, und springt los. Sobald ihr eine stabile und ausreichend starke Schwingbewegung habt, könnt ihr am anderen Ende des Spaltes den Kletterhaken wieder lösen und landet dort.

Der zweite Kletterpunkt erweist sich als ein bisschen kniffliger. Dort müsst ihr zunächst ebenfalls einklinken und losschwingen, aber während dem Schwingen den Kletterhaken in einen anderen Kletterpunkt einklinken. Zieht euch dann wieder hoch.

Jetzt seid ihr beim Glockenturm angekommen. Entgegen der Aussage Sabals, der Turm würde nicht bewacht werden, findet ihr dort aber sehr wohl zwei Wachen. Praktischerweise befindet sich direkt über dem Eingang des Turms ein Bienennest, welches ihr herunterschießen könnt, damit die Killerbienen die Wache töten. Passt aber auf, dass ihr nicht selber Ziel der Bienen werdet. Natürlich könnt ihr beide Gegner auch einfach heimlich oder frontal umlegen.

Seid ihr im Turm, klettert ihr diesen hoch. Wenn euch etwas den Weg versperrt, wie etwa Holzbretter, dann könnt ihr diese mit einer Nahkampfattacke zerschlagen. Achtet darauf, dass ihr nicht zu überstürzt den Turm hochlauft und klettert, sonst fallt ihr ganz schnell runter und sterbt. Orientiert euch immer wieder nach Punkten, wo ihr euch hochziehen könnt, wenn ihr nicht weiterlaufen könnt.

Oben angekommen zerstört ihr nun die Sendestation und ein Teil der Karte wird nun freigeschaltet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück an den Absender

von: Spieletipps Team / 11.03.2015 um 10:11

Ansicht vergrössern!

Nachdem du bei Longinus angekommen bist, plündere die True und schnapp dir das Propaganda Poster. Nun gehe in das Haus von Longinus und höre dir an was er zu sagen hat. Er erzählt dir, dass du für jeden befreiten Glockenturm eine kostenlose neue Waffe bekommen wirst. Nach der Zwischensequenz wirst du von Sabal angerufen. Er sagt dir, dass Banapur angegriffen wird und bittet dih um Hilfe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Banapur in Flammen

von: Spieletipps Team / 06.03.2015 um 17:21

Ansicht vergrössern!

Du betrittst Banapur von Osten. Entweder über die Straße neben den Feldern, oder über die Hauptstraße beim Bogenschießstand. Bei dieser Mission ist ein verdecktes Vorgehen nicht wirklich möglich, also achte auf deine Deckung!

Sobald du alle Soldaten getötet hast, wird ein Helikopter weiter Männer bringen. Sobald diese auch erledigt sind, musst du Bhadra aus einem brennenden Haus retten. Da ie Tür versperrt ist, musst du an der linken Seite auf den Vorsprung klettern und dann durch das Fenster in das Gebäude hinein. Nun musst du noch die Leiter herunter gehen und zu Bhadra laufen, die du bewusstlos vorfindest.

Nachdem du sie rausgeholt hast, kommt noch eine kurze Zwischensequenz, in der dir gedankt wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geiselverhandlungen

von: Spieletipps Team / 11.03.2015 um 10:36

Ansicht vergrössern!

Bei dieser Mission sind schallgedäpfte Waffen ein Muss. Denn wenn die Soldaten Schüsse hören, werden sie auf die Geiseln schießen und die Mission sscheitert.

Bevor du zu den Geiseln kommst, wirst du aufgefordert die Unfallstelle, des gestuürtzen Rebellen zu untersuchen. Dort wirst du einen Kletterhacken finde und kannst ihn sogleich auch für den Aufstieg der Klippe benutzten.

Wenn du dein Ziel erreicht hast, halte zu deiner Linken ausschau nach einen Greifhakenpunkt. Von diesem Punkt aus, solltest du die fünf Wachen und vier Geiseln mit der Kamera makieren. Nun schalte gezielt die Wachen aus, die nicht im Sichtfeld der anderen sind. Nachdem du alle Soldaten ausgeshaltet hast, kannst du die Geiseln noch befreien um etwas extra Geld zu bekommen.

Kurz nach Abschluss der Mission wird dir der Auftrag gegeben deinen ersten Außenposten zu befreien: Khilana Bazaar

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Far Cry 4: Feindlicher Einfall / Sabals Mission - Schrei der Rebellen / Amitas Mission - Jagen oder gejagt werden / Ein Kulturaustausch

Zurück zu: Komplettlösung Far Cry 4: Seite 2

Seite 1: Komplettlösung Far Cry 4
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Far Cry 4 (11 Themen)

Far Cry 4

Far Cry 4 spieletipps meint: Far Cry 4 revolutioniert nicht das Shooter-Genre, bereichert die Serie aber mit der schönen Umgebung und wertvollen Elemente wie etwa die dynamischere Tierwelt. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry 4 (Übersicht)

beobachten  (?