Brennt es nieder und Rückgewinnung: Komplettlösung Far Cry 4

Brennt es nieder und Rückgewinnung

von: Spieletipps Team / 13.03.2015 um 16:10

Nun steht wieder die Entscheidung "Fortschritt" oder "Tradition" an. Während Amita die alte Teefabrik einnehmen will, um den örtlichen Drogenhandel zu übernehmen, müsst ihr für Sabal die Fabrik ein für alle Mal zerstören. Wieder könnt Ihr nur eine Mission annehmen und entscheidet so über das Machtverhätlnis der Anführer des goldenen Pfades.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Far Cry 4 schon gesehen?

Sabal - Brennt es nieder

von: Spieletipps Team / 13.03.2015 um 16:11

Entscheidet Ihr euch für den konservativen Sabal, sollt Ihr das gesamte Heroin und den Schlafmohn auf der Kyra-Tea Plantage niederbrennen.

Dafür braucht Ihr Molotows oder einen Flammenwerfer. Besitzt Ihr letzteres nicht, findet Ihr einen im Waffenlager, in dem Ihr startet.

Zudem empfehlen wir euch einen Bogen oder eine schallgedämpfte Waffe, um schleichend vorgehen zu können. Sucht Euch eine anhöhe und schaltet einen Gegner nach dem anderen aus ohne den Alarm auszulösen. Solltet Ihr entdeckt werden, werdet Ihr u. a. mit dem Mörser beschossen.

Sollte dies der Fall sein, müsst Ihr schnell handeln und alle Feinde erledigen, weil sonst immer wieder Verstärkung eintrifft. Um sicherzugehen, dass die Wachen das Feuer nicht mehr löschen könen, solltet Ihr die Generatoren (Sie betreiben die Pumpen für die Sprinkler.) auf dem Gelände zerstören. Falls Ihr die Generatoren nur ausschaltet, können die Wachen sie wieder aktivieren und Ihr musst erneut Feuer legen.

Habt Ihr alle Gegner eliminiert und alle Felder inkl. der Heroin Pakte im inneren des Hauses verbrannt, ist die Mission erfolgreich beendet und Sabal gekundet Euch seinen Dank. Allerdings verärgert Ihr damit Amita.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Amita - Rückgewinnung:

von: Spieletipps Team / 13.03.2015 um 16:11

Da Amita das angebaute Heroin verkaufen möchte um Kyra wirtschaftlich aufzubauen, müsst ihr die Kyra-Tea Plantage von den Besatzern der Royal Army befreien.

Dabei empfehlen wir euch einen Bogen oder eine schallgedämpfte Waffe, um schleichend vorgehen zu können, da u.a. ein Mörser Team, mehrere Scharfschützen und Hunde auf Euch warten. Sucht Euch am besten eine Anhöhe und erledigt die Wachen nacheinander ohne Aufsehen zu erregen. Wenn Ihr die Plantage von den Besatzern befreit habt, treffen Mitglieder des Goldenen Pfades ein und helfen Euch bei der Verteidigung gegen den Gegenangriff der Royal Army.

Habt Ihr diesen Kampf erfolgreich beendet, endet die Mission. Amita spricht Euch ihren Dank aus und sagt erneut wie wichtig ihre Vorgehensweise ist. Sabal ist hingegen sauer auf euch, da Ihr Amita helft, das Land zum Drogenkartell auszubauen und jegliche Traditionen über Board werft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die schlafenden Heiligen

von: Spieletipps Team / 13.03.2015 um 16:12

Die Armee will die "Schlafenden Heiligen", eine kyratische Gebetsstätte, zerstören.

Begebt Euch schnell zu den Statuen, die sich am Hang des Berges befinden. Leider kommt Ihr etwas zu spät. Ein Teil der Statuen kann nicht mehr gerettet werden.

Jedoch könnt Ihr noch die zweite Sprengung verhindern. Erledigt die einzelnen Feinde vor euch und sprengt den vollbesetzten Jeep mit Granaten. Danach schießt Ihr euch von Deckung zu Deckung die Anhöhe hinauf. Ganz oben könnt Ihr den Zünder deaktivieren. Das ruft jedoch noch mehr Gegner auf den Plan.

Schnappt euch ein Scharfschützengewehr und verschantzt Euch ganz oben neben dem Muni-Depot, um einzelne Gegner gezielt auszuschalten. Nehmt einen Raketenwerfer, um sowohl den Jeeps, als auch dem anschließend auftauchendem Helikopter einzuheizen.

Da Ihr frontal angegriffen und gleichzeitig von links und rechts flankiert werdet, empfehlen wir Euch sich zu erst auf die Gegner in naher und mittlerer Entfernung zu konzentrieren. Hilfreich ist ein leichtes MG oder ein Sturmgewehr. Anschließend kümmert Ihr euch um die weit entfernten Gegner mit dem Scharfschützengewehr.

Wenn Ihr diese Welle überstanden habt, werdet Ihr von dem eben erwähnten Helikopter attackiert. Geht in Deckung und warten auf einen günstigen Moment, um den Heli mit dem RPG abzuschießen.

Danach müsst Ihr mit dem Kletterhaken die Statuen erklimmen und die Feuer entzünden. Oftmals tauchen danach erneut Gegner auf (1-2 Jeeps). Eliminiert diese von oben mit dem Scharfschützengewehr und schon habt ihr die Mission erfolgreich abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Stadt der Schmerzen

von: Spieletipps Team / 13.03.2015 um 16:12

In Noore's Arena geht Ihr einen Deal ein. Sie sagt Euch wo Ihr Paul "de Pleure" Harmon findet, wenn Ihr dafür nach ihrer Familie sucht.

Diese Mission ist hauptsächlich eine Schleichmission, bei der Ihr nicht entdeckt werden dürft.

Begebt Euch zum Ziel und geht auf die linke Seite zum Lagerhaus. Auf der Rückseite des Lagerhauses befinden sich Zwei Wachen. Beide patroullieren an dem Ausgang. Schleicht durch das Loch im Zaun und tötet beide. Klettert anschließend auf das Dach und gelangt durch eine Öffnung auf die Dachbalken. Von dort könnt Ihr unbemerkt in den LKW einsteigen um in die Stadt der Schmerzen zu gelangen.

Dort angekommen haltet ihr euch immer auf der linken Seite. Entlang dieses Weges trefft Ihr ebenfalls auf Zwei alleinstehende Wachen. Schaltet sie aus. Lauft weiter, bis ihr an einen Punkt gelangt, an dem ihr auf eins der Dächer klettern könnt. Von hier aus gelangt ihr zu allen drei Geiseln und könnt sie befreien.

Wir empfehlen Euch von Dach zu Dach zu springen, da auf dem Boden zu viel los ist. Bei manchen ist es nötig kurz mit dem Haken nach unten zu klettern. Achtet dabei auf Patrouillen.

Wir gingen zu erst zur Geisel am rechten Rand der Karte. Wenn Ihr dort angelangt seid, tötet zu erst die Wache am Wachturm. ACHTUNG! Sollte diese nicht auf dem Wachturm stehen, patroulliert sie vor dem Haus. Fangt sie ab, oder wartet bis sie oben auf dem Turm ist um sie aus der Distanz auszuschalten.

Schleicht nun in das Haus. Die Wache macht sich an der Gefangenen zu schaffen. Schleicht Euch ran und schaltet sie aus. Interagiert mit der Geisel und begebt Euch anschließend zurück auf die Dächer.

Als nächstes haben wir uns um die Geisel am oberen Rand der Map gekümmert. Sie ist im Erdgeschoss des zweistöckigen Hauses. Die Wache patroulliert häufig, deshalb ist äußerste Vorsicht geboten.

Habt Ihr alle Geisel befreit, schleicht ihr Euch in de Pleures Haus. Die tanzenden Wachen vor dem Zugang könnt ihr ganz einfach mit etwas Abstand umschleichen. Klettert anschließend durch das Fenster und befreit die letzte Geisel. In einer Cutszene übernimmt Ajay den Platz der Geisel ein und überrascht de Pleure.

Nun müsst ihr den Handlanger zu einem der Autos am Anfang des Missionsgebietes tragen. Von nun an dürft ihr wieder entdeckt werden. Mit einer Schrotflinte als Seitenwaffe ist das Ganze etwas einfacher. Schießt zunächst auf das Fass bei den tanzenden Wachen und nutzt das Chaos, um einige Meter zum Ziel gut zu machen. Kommen euch Feinde zu Nahe, setzt Ihr de Pleure ab und schaltet sie aus. Da in diesem Areal sehr viele Gegner sind, haben wir uns dafür entscheiden, de Pleure zu verstecken um zu erst alle Gegner zu töten. Das ist wesentlich leichter, da ihr beide Hände frei habt und somit Hauptwaffen nutzen könnt.

Packt de Pleure anschließend in das Auto und flieht zum Zielpunkt. Dabei werdet Ihr natürlich verfolgt. Schaltet den Autopiloten ein und eliminiert die auftauchenden Gegner. Habt Ihr das Haus am Zielpunkt erreicht, beginnt eine Cutszene und die Mission ist erfolgreich beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Far Cry 4: Die Ziegelfabrik / Sabal - Chemie für Anfänger / Amita - Chemie für Fortgeschrittene / Erschieß den Boten / Free Willis

Zurück zu: Komplettlösung Far Cry 4: Die Schlacht in der Abtei: / Treffen mit Bahdra / Der Schlund des Wahnsinns / Die Bergpredigt / Die Ankunft des Beschützers

Seite 1: Komplettlösung Far Cry 4
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Far Cry 4 (11 Themen)

Far Cry 4

Far Cry 4 spieletipps meint: Far Cry 4 revolutioniert nicht das Shooter-Genre, bereichert die Serie aber mit der schönen Umgebung und wertvollen Elemente wie etwa die dynamischere Tierwelt. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry 4 (Übersicht)

beobachten  (?