Rune Factory 4: Geschenke

Geschenke

von: 0sm0 / 06.01.2015 um 18:34

Als Geschenke für die Bewohner eignet sich eigentlich alles, was nicht niet- und nagelfest ist - dabei solltet ihr aber auch immer beachten, dass nicht alles auch das Wohlwollen eures Gegenübers hervorruft. Schenkt ihr ihnen aber zum Beispiel ein Gericht, das sie mögen, erzählen sie euch von ihren Lieblingsspeisen. Jedes Geschenk erhöht den Level, je nachdem wie sehr sie eure Gabe mögen. Eine kleine Übersicht der Vorlieben der verschiedenen Stadtbewohner findet ihr in unserer Tabelle.

Bewohner Vorliebe
Doug Onigiri, Reis, Bambus-Reis, Reis-Porridge
Iluminata Blumen, Marmelade, Brot, Süßigkeiten, Relax-Tee
Blossom Relax-Tee, Gemüse, Saft, Risotto
Clorica Apfel-Gerichte, Silber, Gold, Kuchen, Kekse, Gemüse, Apfelkuchen
Kiel Süßigkeiten, Schokoladenkuchen, Union Stew
Arthur Onigiri, Sandwich, Curry-Brot, Rüben
Margaret Gemüse, Frucht-Gerichte, Blumen, Kuchen
Porcoline Gerichte, Pilze, Gemüse
Jones Tempura, Gebratener Reis, Tempura Udon
Nancy Flan, Risotto, Käse-Gerichte
Bado Onigiri, Udon-Gerichte
Vishnal Curry-Reis, Gebratener Reis, Flan, Eis
Lin Fa Chinesisches Essen (warm), Reis, Milch, Milch-Porridge
Barrett Eisen, Lachs
Forte Gerichte mit Ei, Kuchen, Süßes, Union Stew, Blumen, Kekse
Volkanon Relax-Tee, Honig, Süßkartoffeln
Xiao Pai Blumen, Chinesisches Essen

Unterhaltet euch außerdem täglich mit allen Stadtbewohnern. Nur so erfahrt ihr, wann die einzelnen Personen Geburtstag haben und könnt euch so mit einem passenden Geschenk ein paar Plus-Punkte verdienen. Die Termine werden dann automatisch in eurem Kalender eingetragen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Rune Factory 4 schon gesehen?

Monster

von: 0sm0 / 08.01.2015 um 13:35

Monster gehören in Rune Factory auf jede Farm. Sie helfen euch bei der Farmarbeit, begleiten euch im Kampf, dienen euch als Reittier und sind eine Quelle für zahlreiche Zutaten. Begebt ihr euch in die Gegenden vor der Stadt, dann werdet ihr unweigerlich auf sie treffen. Damit sich die Kreaturen euch anschließen, müsst ihr sie allerdings mit Geschenken locken, die sie mögen. Erst dann begeben sie sich in die Monster-Scheune und stehen euch als Gefährten und Reittiere zur Verfügung.

Ist euer Freundschafts-Level zu ihnen hoch genug, könnt ihr sie auch als Helfer auf der Farm einsetzen. Sie bewässern eure Felder, entfernen Äste und Büsche oder pflanzen sogar neue Saat an. Es lohnt sich also, sich möglichst schnell mit ihnen anzufreunden, denn ihre Hilfe spart euch Zeit und Energie. Jede Kreatur produziert außerdem nützliche Zutaten, die ihr nur selten finden oder für sehr viel Geld kaufen könnt:

Monster Fundort Produkt
Buffamoo südöstliche Ecke von Selphia Plains Milch
Cluckadoodle Selphia Plains, Cluck-Cluck-Nest Eier
Hornet Yorkmir Forest - Höhlen, Selphia Plains Honig
Wooly Selphia Plains Wolle

Mit diesen Kreaturen solltet ihr euch gleich zu Beginn anfreunden, denn ohne sie könnt ihr viele der Rezepte nicht kochen und so keine Erfahrung in diesem Bereich sammeln.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Crafting

von: 0sm0 / 10.01.2015 um 21:39

In Rune Factory 4 spielt natürlich auch das Crafting wieder eine große Rolle. Ihr könnt Werkzeuge, Waffen, Gerichte und Medizin herstellen. Doch damit euch das gelingt, benötigt ihr natürlich nicht nur die Zutaten und die Rezepte, sondern auch die passende "Werkstatt". Bevor ihr die bei bestimmten Stadt-Bewohnern für Geld, Holz und Stein kaufen könnt, müsst ihr allerdings zuerst eine Lizenz freischalten. Das könnt ihr mithilfe der Prinzen- oder Prinzessinnen-Punkte tun.

Habt ihr die Lizenz erworben, könnt ihr die Werkstatt erwerben. Dann fehlen nur noch die Rezepte, die ihr mit dem sogenannten "Recipe Bread", die euch Porcoline verkauft, erwerbt. Mit jedem Level, das ihr in den verschiedenen Bereichen aufsteigt, stehen euch mehr Rezepte zur Verfügung - könnt ihr einmal keine Rezepte erlernen, müsst ihr zuerst eine weitere Stufe meistern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Küche

von: 0sm0 / 10.01.2015 um 22:43

In eurer Küche könnt ihr verschiedene Gerichte zubereiten, die euch Erfahrungsunkte, Geld oder Pluspunkte bei den Bewohnern einbringen. Die kulinarische Werkstatt ist zwar sehr nützlich, vor allem, weil ihr eure Ernte als Zutaten verwenden könnt - allerdings wird sie auch ein großes Loch in eurem Geldbeutel verursachen. Insgesamt besteht sie nämlich aus mehreren Teilen, die alle einzeln Geld, Holz und Stein kosten.

Den Cooking Table erhaltet ihr noch ohne Lizenz und kostenlos. Für weitere Utensilien benötigt ihr allerdings die einfache und später auch die professionelle Koch-Lizenz. Folgende Werkzeuge stehen euch dann zur Verfügung:

Werkzeug Münzen Stein Holz
Messer 1200 G 30 10
Bratpfanne 2600 G 50 10
Mixer 500 G 50 10

Mit der professionellen Lizenz könnt ihr auch noch diese Utensilien kaufen:

Werkzeug Münzen Stein Holz
Ofen 10000 G 80 10
Dampfgarer 5600 G 80 10
Kochtopf 8800 G 80 10

Außerdem verkauft euch Porcoline auch noch einen Kühlschrank, in dem ihr eure Zutaten und Speißen aufbewahren könnt.

Typ Münzen Stein Holz
Kompakter Kühlschrank 500 G 150 30
Eleganter Kühlschrank 1500 G 150 30

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schmiede, Werktisch und Chemiebaukasten

von: 0sm0 / 11.01.2015 um 14:35

Die Schmiede und der Werktisch sind zwei weitere Werkstätten, in denen ihr nützliche Waffen, Rüstungen und Items bauen könnt. Wie schon bei der Küche müsst ihr, um die Schmiede erwerben zu können, erst eine Lizenz erwerben. Danach könnt ihr zu Bado gehen und dort beides kaufen:

Typ Münzen Stein Holz
Schmiede 3000 G 25 30
Werktisch 3000 G 10 50

Die Schmiede befähigt euch dazu, Werkzeuge, Waffen und Waffentools zu bauen. Mit dem Werktisch konstruiert ihr dagegen Rüstungen, Schilder und Accessoires. Dafür benötigt ihr natürlich wieder die passenden Zutaten, aber auch Rezepte, um die Items zu erstellen. Natürlich könnt ihr, wie in der Küche auch, alles ohne Rezept ausprobieren - die Chance, dass es misslingt, ist aber sehr groß und außerdem benötigt ihr viel mehr Ausdauer. Rezepte könnt ihr wie immer bei Porcoline in Form von Recipe Bread kaufen, das ihr dann nur noch essen müsst.

Die letzte Werkstatt ist der Chemiebaukasten, den euch Dr. Jones verkauft:

Typ Münzen Stein Holz
Chemiebaukasen 1000 G 30 30

Mit ihm könnt ihr Medizin herstellen, die euch für Kämpfe sehr nützlich sein wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Rune Factory 4 - Einsteigerguide: Farmarbeit / Saatgut-Qualität erhöhen / Die Sammelbox / Werkzeuge / Beziehungen

Seite 1: Rune Factory 4 - Einsteigerguide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Rune Factory 4

Rune Factory 4
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rune Factory 4 (Übersicht)

beobachten  (?