Samurai Sword Destiny: Kurztipps

schon von Beginn an sinnvoll Skillen

von: LadyBlackrose / 08.01.2015 um 09:40

Von Beginn an, sollte man sich überlegen worrauf man den meisten Wert legt, was die Skillungen angeht. Bei diesem Spiel bietet es sich an, immer zwei oder maximal drei Werte direkt zu skillen. Überlegt euch genau, wie ihr vorhabt zu kämpfen.

Angriff und Tempo/Beweglichkeit, lässt euren Charakter schnell bewegen und trotzdem Stark sein. Viele Hits, viele Angriffe und trotzdem immer in Bewegung bleiben, sonst seit ihr schnell down.

Lebenspunkte und Beweglichkeit empfielt sich nicht, weil ihr dadurch zwar viel aushaltet und euch echt schnell bewegen könnt, aber kaum Schaden an den Gegnern macht und sich Kämpfe unnötig lange hinziehen.

Angriff und Lebenspunkte wäre auch eine schöne Möglichkeit, vernachlässigt aber die Beweglichkeit des eigenen Charakters sehr stark. Dadurch seid ihr zwar recht langsam, teilt aber entsprechend auch ordentliche Hiebe aus.

Regeneration lässt sich gut Kombinieren mit Combos oder Lebenspunkten, weil sie % abhängig ist. Viel Leben wird also entsprechend auch geheilt, das Problem ist nur ihr müsst stehen bleiben, damit sie wirkt. Dadurch geht oft Zeit verloren.

Mein geheim Tipp vorallem ist es, am Anfang auf Tempo und Angriff zu gehen. Dadurch verbringt ihr zwar verdammt viel Zeit damit, ständig hin und her zu hüpfen, aber ihr könnt durch schöne Kombos für weitere Skillungen gut Münzen sammeln.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps und Tricks für Laufstrecken

von: LadyBlackrose / 08.01.2015 um 09:40

Die Laufstrecken waren für mich immer ein ärgernis, weil der Charakter rennt einfach los und man muss auf sovieles achten. Steine die herrunterfallen, Pfeile die einem entgegen geschossen werden, Gegner die rumstehen und dann noch die Hektik, wenn alles auf einmal kommt.

Wichtig vorallem immer: Ruhe bewahren. Nicht zusehr hetzen lassen und am besten immer darauf konzentrieren, was im Augenblick am "schlimmsten" ist. Die Pfeile machen mit den meisten Schaden und sind so gestellt, dass man ihnen nicht ausweichen kann, daher bietet es sich an sich auf diese zu konzentrieren.

Die Steine und Gegner im Weg sieht man sowieso meistens, daher kann man auf diese super reagieren. Versucht am besten immer im hinteren Drittel des Bildschirms zu bleiben, dann könnt ihr nach vorne und zurück ausweichen und habt genug Zeit, wenn die Gegner herran kommen um sie zu besiegen. Die Pfeile immer Abwehren, dabei habt ihr ein kleines Zeitfenster, ihr müsst also nicht perfekt den Augenblick treffen, wenn er abgeschossen wird. Lieber etwas früher als später.

Vorallem Lebenspunkte und Beweglichkeit ist hierbei ein großer Vorteil, wenn ihr das geskillt habt. Die Gegner sind sowieso mit einem Hieb weg, da ist auch der höhere Angriff selten relevant. Regeneration könnt ihr bei solchen Leveln auch getrost vergessen, denn der Charakter bleibt ja nicht stehen. Lebenspunkte lassen euch länger durchhalten und das Ende des Levels vielleicht trotz kleinerer Fehler noch erreichen, Beweglichkeit lässt euch schneller reagieren, also lohnt sich das auf jeden Fall.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Samurai Sword Destiny

Samurai Sword Destiny

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Samurai Sword Destiny

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Samurai Sword Destiny (Übersicht)

beobachten  (?