H1Z1: Bogen und Rucksack zu Beginn

10. Rudel oder einsamer Wolf? - Zwar kann man sich auch allein sehr gut durchschlagen (besonders am Anfang, wenn man noch kaum Vorräte hat), doch ist das Überleben in einer Gruppe insgesamt wesentlich einfacher. Wenn man seine Mitüberlebenden persönlich kennt, gestaltet es sich natürlich noch einfacher. Große Gruppen haben es wiederum allerdings wesentlich schwerer - sie brauchen ein Vielfaches mehr an Vorräten und Ausrüstung. Seid ihr in einer kleinen Gruppe von ca. 3 bis maximal 5 oder 6 Mann unterwegs könnt ihr euch sehr leicht an das Erkunden und Plündern von Städten wagen. 2 Leute sollten sich dazu auf einem Hügel aufhalten und die Umgebung im Auge behalten. Grundsätzlich gilt: späht die Umgebung noch vor dem reingehen gründlich aus! Es ist hilfreich zu wissen, ob und wieviele Spieler sich bereits in dem Ort befinden. Wenn ihr über das .308 Jagdgewehr verfügt, könnt ihr einen Scharfschützen auf dem Hügel postieren, der im Notfall (und auch wirklich nur dann!) den Abzug betätigen kann, um Unterstützung zu geben. Wichtig ist, dass nicht wahllos an das andere Ende der Stadt geschossen wird, wenn ihr einen Spieler ausmacht, der noch nichtmal auf eure Gruppe zurennt. Unauffällig ist immer noch die beste Option.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu H1Z1 schon gesehen?

Bogen und Rucksack zu Beginn

von: samnael / 21.01.2015 um 09:11

Für alle die den Start etwas schwierig finden.

Alle Ausrüstung in die Gürtel-tasche anschließend T-Shirt und die Hose auseinander nehmen.

Dadurch habt ihr 8 Stoff-fetzen

welche ihr dann für einen kleinen Beutel ( 300 Platz, 6 Stoff) und einen Bogen (einmal Stoff und einmal Holzstock) nutzen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Battle Royale - Überleben bis zum Schluss

von: MrZuribachi / 09.02.2015 um 08:40

Wenn ihr im Battle Royale teilnehmen und vor allem überleben wollt, so braucht ihr eine gute Strategie. Meine finded ihr im Folgenden.

Doch zuerst eine kurze Beschreibung: Was ist Battle Royale?

Battle Royale (nachfolgend nurnoch "BR" abgekürzt) lehnt sich an das Buch / den Film "The Hunger Games" ("Die Tribute von Panem") an. Ihr werdet per Fallschirm auf einer Karte abgesetzt. Anders als im normalen Spielmodus PvP oder PvE rückt der Survival-Aspekt soweit in den Hintergrund, dass ihr nur auf eure Gesundheit achten müsst und möglichst lange überleben müsst. Es gibt keine Ausdauer, keine Energie und keine Hydration. Die Hauptgefahr besteht in den Spielern, denn BR hat nur ein Ziel: Überleben bis zum letzten Mann. Die Karte wird stetig schrumpfen, sodass von anfänglich meist über 100 Spielern jeder Überlebende dazu gezwungen wird, sich stets in Richtung des Kartenzentrums zu begeben. Die Karte wird kleiner aufgrund eines Gasabwurfs, den ein Flugzeug tätigt. Ihr bekommt grundsätzlich ein zufälliges kosmetisches Item für die Teilnahme an einem BR und ab Platz 8 steigt die Belohnung stetig an. Es wird immer angezeigt, wenn jemand stirbt und euch wird dann die Anzahl der Überlebenden angezeigt.

Nun zu meiner Taktik: Wenn ihr abgeworfen werdet per Fallschirm, könnt ihr diesen Steuern und in eine Richtung lenken. Nutzt dies zu eurem Vorteil und platziert euch in einem Wald. Erstmal gelandet, dürft ihr keine Zeit verlieren und sammelt sofort Sticks. Blackberries sind uninteressant, weil ihr die Branches nicht wirklich braucht und ihr nicht verhungern oder verdursten könnt. Habt ihr genug Sticks, sucht euch eine sichere Position und zerreißt alles bis auf den Gürtel - macht euch ein Satchel und einen Makeshift Bow, sowie Pfeile. Schmeißt auch die Taschenlampe weg, die braucht ihr nicht. Das Fernglas solltet ihr unbedingt behalten. Bewegt euch nun langsam und vorsichtig in Richtung Kartenzentrum, nutzt die Karte des BR (Taste "M") und euren Kompass oben rechts. Lauft stets gebückt durch den Wald, speziell durch Büsche. Begegnet ihr Spielern, versteckt euch und erledigt sie wenn möglich unauffällig. Habt ihr ein vielversprechendes Örtchen für eine Schusswaffe gefunden, späht die Umgebung erst mit dem Fernglas aus. Jeder Spieler sucht eine Waffe und die meisten sind dabei sehr auffällig und rennen über offenes Feld um als erster da zu sein und eine aufzunehmen.

Achtet immer auf das Giftgas. Die restliche Größe des Spielfeldes wird euch auf der Karte markiert, da der giftige Bereich grün schattiert wird. Wenn ihr gut aufpasst landet ihr eventuell beim ersten Versuch schon auf einem der Top-Plätze und könnt eventuell sogar ein wertvolles Airdrop-Ticket ergattern.

Viel Glück und ich hoffe, ich hab euch geholfen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: H1Z1 - Kurztipps: Seite 2

Seite 1: H1Z1 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

H1Z1

H1Z1
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Ihr mögt Spiele wie League of Legends oder Smite und seid generell große Anhänger des Moba-Genres, brau (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

H1Z1 (Übersicht)

beobachten  (?