Schlacht: Ruks Biegung (Mission 2): Komplettlösung Grey Goo

Ansicht vergrössern!

Wieder folgen Angriffe, derer ihr euch erwehren müsst. Achtet darauf, die Haubitzen zu zerstören. Diese könnten leicht übersehen werden, weil ihre Reichweite euer Sichtfeld übersteigt. Sie richten verheerenden Flächenschaden an und es wäre schade, all die bisher so hart erzeugten Einheiten wieder zu verlieren.

Fühlt ihr euch gewappnet weiter zu ziehen, seid euch darüber im Klaren, dass ihr es mit der Hauptbasis des Feindes zu tun bekommt! Ihr benötigt keine Stundenlange Ausbildung von Einheiten, aber wagt euch auch nicht zu früh vor. Ein Gegenangriff könnte euch so schlimmstenfalls den großen Verteiler kosten.

Zerstört einfach zuerst die feindlichen Einheiten und widmet euch gleich danach der Fabrik. So ist euer Feind nicht mehr in der Lage Einheiten auszubilden und ihr habt alle Zeit der Welt, die gesamte Hauptbasis zu zerstören.

Habt ihr das geschafft, ist die Mission erfolgreich beendet! Glückwunsch!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Grey Goo schon gesehen?

Schlacht: Ruks Biegung (Mission 2)

von: Spieletipps Team / 29.01.2015 um 14:17

Ansicht vergrössern!

Hier habt ihr zu Beginn gleich zwei Ressourcenstellen und ein neues Gebäude: Die große Fabrik.

Tipp: Um die große Fabrik zu bauen, benötigt ihr erst die kleine Standard-Fabrik. Zudem sollte eine Erweiterung an demselben Verteiler angeschlossen werden, wo ihr die große Fabrik bauen möchtet.

Habt ihr einige Kommandos (oder später Prädatoren) sichert euch am besten mit Mauern ab und lasst sie die Türme davon als Geschütz nutzen. Denn hier fällt eine Verteidigung schon spürbar schwerer aus, als in der ersten Mission.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Im Nordwesten unserer Basis findet ihr die Farm vor, bei welcher ihr ansässige Feinde eliminieren solltet, um eurem Bonusziel einen Schritt näher zu kommen. Diese Farm ist die einzige, der drei Farmen, die wirklich leicht zu befreien ist. Lediglich drei Dolche stellen sich uns entgegen. Sind diese beseitigt, erhalten ihr als "Dank" verstärkung in Form von fünf Kommandos.

Vorsicht! Marschiert ihr gen Norden, anstatt den Weg nach Osten von eurer Basis aus, zu nehmen, werdet ihr von einer erhöhten Ebene aus attackiert, während weitere Feinde von der anderen Seite auf euch zustürmen. Das Problem: Eure Sichtweite, denn diese ist auf die höhere Ebene nicht gegeben. Schickt eure Truppen also schnellstmöglich auf den Hügel und beseitigt diese Attentäter. Habt ihr das geschafft, tankt Einheiten auf! Es steht euch noch weit schwierigeres bevor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Anstatt also weiter gen Norden zu marschieren, ist es empfohlen, den Weg (von der Basis aus) nach Südosten zu nehmen. Hier stoßt ihr nämlich nir nur auf eine neue Ressourcen-Quelle, sondern auch auf eine Feindbasis, die nicht schwer auszuradieren ist. Außerdem befindet sich die nächste Farm direkt darüber und kann gesichert werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Im Nordosten befindet sich die nächste Basis des Feindes. Darüber die letzte Farm. Hier warten Haubitzen, Dolche und Abwehrtürme auf euch, seid also gut vorbereitet!

Ist die dritte und letzte Basis zerstört (Im besten Fall, die Farm vorher auch noch gerettet), gilt unsere Mission als abgeschlossen. Weiter geht's mit dem Steinbruch!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Grey Goo: Schlacht: Der Steinbruch (Mission 3) / Schlacht: Der Graben (Mission 4)

Zurück zu: Komplettlösung Grey Goo: Grey Goo / Inhaltsverzeichnis / Schlacht: Tal des Jägers (Mission 1)

Seite 1: Komplettlösung Grey Goo
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Grey Goo (3 Themen)

Grey Goo

Grey Goo

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Grey Goo (Übersicht)

beobachten  (?