Schlacht: Magos Pass (Mission 9): Komplettlösung Grey Goo

Ansicht vergrössern!

Habt ihr die Basis vernichtet, baut die Schienen zu den daurch entdeckten neuen Rohstoffvorkommen. Lufteinheiten werden euch nun, durch die Vernichtung des ersten Feindlagers, seltener belästigen.

Nördlich und ein kleines Stück westlich der Karte befindet sich die nächste Feindbasis. Schaltet ihr diese aus, wird die Produktion schwerer Einheiten vermindert.

Tipp: Hinter den Mauern ist ein keines Waldstück. Verschanzt euch dort, um weitestgehend unerkannt zu bleiben, während ihr die Mauern vernichtet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Grey Goo schon gesehen?
Ansicht vergrössern!

Das letzte Lager des Feindes wartet darauf, vernichtet zu werden. Folgt ihr dem Pfad weiter Richtung Norden und dann Richtung Osten, stoßt ihr darauf. Ist solltet im besten Fall die maximale Anzahl an Einheiten besitzen, um euch hier durchzuschlagen, denn hier wartet noch einmal alles auf euch. Von besetzen Mauern, zu leichten wie auch schweren Truppen ist alles dabei.

Wollt ihr hingegen vorher das Bonusziel abschließen, müsst ihr nur die Kisten einsammeln, die rund um die Rohstoffvorkommen lagern.

Habt ihr die letzte Basis erledigt, ist der Sieg euer!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schlacht: Magos Pass (Mission 9)

von: Spieletipps Team / 14.02.2015 um 22:48

Ansicht vergrössern!

Flüchtlinge suchen Schutz in den Sicherheitsanlagen. Auf dem Weg dorthin, sind sie aber in Gefahr. Es dürfen nicht zu viele sterben, sonst ist die Mission gescheitert.

Im Norden eurer Basis könnt ihr gleich zu Beginn eine weitere Ressourcenstelle finden. Ihr solltet euch so schnell wie möglich mit Anti-Schwer-Wächtern und Artillerietürmen ausstatten, um euch selbst bestmöglich zu schützen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Die Flüchtlinge laufen von den Eingängen der Gebäude aus, zu den jeweiligen, in Zahlen 3, Anlagen. Eure Aufgabe ist es, sie in dieser Zeit zu schützen.

Um ihnen nicht alles "hinterherzulaufen", stellt Patrouillen auf.

Unter der Sicherheitsanglage, nördlich der Karte, habt ihr einen Wald, indem ihr euch verschanzen könnt.

Die Sicherheitsanlage, südlich der Karte, befindet sich nah an eurer Basis. Zudem ist ein Wald ganz in der Nähe. Die Leute auf dem Weg dorthin zu schützen, sollte kein Problem darstellen.

Doch es gibt auch noch eine dritte Anlage, in wessen Nähe sich keine Möglichkeit zum Verstekcen bietet. Hier solltet ihr den Großteil eurer Armee abstellen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Alle paar Minuten läuft eine neue "Welle" von Zivilisten los, um Schutz in den Anlagen zu suchen. Ihr habt also Zeit, euch vorzubereiten. Wenn ihr euch nebenher auch nocha fu den Bau des Teleportes konzentrieren könnt, könnt ihr auch das Bonusziel abschließen.

Tipp: Soltet ihr Schwierigkeiten haben, haltet nach den Goo-Quartieren ausschau. Schaltet ihr sie aus, rollen weniger Feridne an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Grey Goo: Schlacht: Das Terminal (Mission 10) / Schlacht: Der Kessel (Mission 11)

Zurück zu: Komplettlösung Grey Goo: Schlacht: Die Feuchtgrube (Mission 7) / Schlacht: Das Observatorium (Mission 8)

Seite 1: Komplettlösung Grey Goo
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Grey Goo (3 Themen)

Grey Goo

Grey Goo

Letzte Inhalte zum Spiel

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Grey Goo (Übersicht)

beobachten  (?