MH4U: Tipps für eilige Leser

Kinsekt Nektar

von: Crashhh / 14.02.2015 um 10:45

Um sein Insektenglefe zu verbessern benötigt man Nektar der Werte wie die Elemente oder Kraft und Ausdauer erhöht.

Manchmal bekomme man den Nektar wenn man eine Quest fertig hat in der Belohnung.

Am schnellsten kommt man aber an Nektar wenn man auf Erkundung geht wo man auf der Weltkarte auf das blaue Zeichen muss.

Dort gibt es dann einige Sammelstellen wo man den verschiedensten Nektar für sein Kinsekt sammeln kann.

8 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es gibt ein sogenanntes "Ultimate Kinsect" welches deutlich Stärker ist als andere durch extreme Boosts des tripple Effektes. Siehe: https://youtu.be/6MzM2CqDO-E

25. März 2015 um 11:55 von Sebastian1989101 melden

Kommt auf deine vorlieben an. Geschwindigkeit=fluggeschw. des kinsekts. Kraft=schaden des kinsekts(nicht der glefe) . Ausdauer=Ausdauer des kinsekts (sprich,wie oft man es nacheinander losschicken kann). Ansonsten elementar effekte nach typ.

15. Februar 2015 um 22:51 von NetWire melden

super aber hat schon jemand ne idee welche die sinnvollsten säfte sind?

15. Februar 2015 um 05:57 von Kreatur_84 melden


Dieses Video zu MH4U schon gesehen?

Heissluftballon

von: Kreatur_84 / 15.02.2015 um 07:09

Ja er ist wieder da- Der gute alte Heissluftballon.

Wählt die Geste Winken und er wird euch den Ort zeigen wo sich das große Monster aufhält (spart 1 Psychoserum).

Klappt nur bei großen Monstern.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Der ist nicht jedesmal da,aber behalte mal den himmel im auge ;)

17. Februar 2015 um 20:50 von NetWire melden

was? cool aber wo ist ein heißluftballon?

16. Februar 2015 um 16:39 von Dominator750 melden

Edit: Das mit dem Winken klappt aber nur ein mal.

15. Februar 2015 um 17:04 von Pupsifriend melden


Monster reiten & Hinweise

von: BahamotZERO / 15.02.2015 um 07:10

Eins der neuen Features ist das Reiten von Monstern, beim erfolgreichen ausführen liegt das Untier am Boden und ihr könnt ohne Bedenken zuschlagen.

Um ein Monster zu reiten, müsst ihr es mit einem Sprungangriff erwischen. Dies ist mit jeder Waffe möglich, selbst mit Bogen & Ambrust. Ihr springt von einer Klippe aufs Monster zu und drückt A oder Y für einen Angriff, wenn ihr das Monster erwischt, besteht die Chance, dass euer Jäger aufsitzt und das Rodeo startet.

Insektenstab & Lanze-Nutzer haben es einfacher, sie besitzten einen Sprungangriff bei dem sie keine Klippe benötigen um in die Luft zu kommen, alle anderen müssen von einer Kante springen um einen Sprungangriff auszuführen.

Ziel ist es die nun erschienende blaue Zeile durch Angriffe voll zu machen (Y oder A), das Monster wird hingegen euch versuchen loszuwerden (angezeigt durch den Monsterkopf). Sollte der Monsterkopf eure blaue Zeile vollständig verschlingen, fliegt ihr unsanft vom Rücken und das Monster hat die Chance euch direkt anzugreifen.

Die Farbe des Monsterkopfes sagt aus, ob ihr zuschlagen dürft oder ihr euch festhalten müsst (R gedrückt halten), zudem bestimmt sie wie schnell euch das Monster abwerfen wird.

Grün (langsam) - Freie Bahn, hämmert schnell auf Y oder A!

Orange (mittel) - Stoppt euren Angriff und haltete R gedrückt, sonst fliegt ihr!

Rot ( sehr schnell) - Ihr haltet R nicht oder greif noch an, so verliert ihr schnell den Halt!

Üblicherweise wird das Monster 2 Sachen versuchen um euch loszuwerden: Sich maximal 3mal hintereinander schütteln/wälzen oder einmal brüllen, mit ein wenig Übung erkennt ihr wann das Monster aufhört und ihr wieder zuschlagen könnt ohne Zeit zu verlieren.

Im Mehrspielermodus müssen ALLE eure Kameraden nun aufhören das Monster anzugreifen! Sie würden durch ihre Angriffe das Monster zurückschrecken lassen und ihr fliegt im hohen Bogen Richtung Erde.

Es ist immer besser den reitenden Jäger fertig machen zu lassen und währendessen die Zeit zu nutzen die Waffe zu schärfen, Fleisch zu grillen & zu essen, Tränke zu schlucken oder mit dem Jagdhorn Buffs aufzufrischen.

Nutzt diesie Möglichkeit und der Kampf wird ein gutes Stück einfacher sein.

8 von 9 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Monster können mehr als nur 1x Brüllen! Ausserdem: wenn der Monsterkopf in der Anzeige grün is kann man losschlagen, wenn es dich abschütteln will wird der Kopf rot und rast die Anzeige nach rechts! Nur wenn man R gedrückt hält ist er orange und wird dementsprechend langsamer! Die Anzeige wird von allein niemals orange man muss immer R drücken und halten wenns los geht...

09. Mai 2015 um 16:07 von gazi3 melden

An sich gute erweiterung dessen was einem im spiel eh erklärt wird und sicherlich hilfreich für neulinge die es nicht wussten. Nur einen unterschied muss ich hier angeben bei mir funktioniert nicht y und a sondern nur x!

15. Februar 2015 um 11:40 von Ravenbane melden


Hallo, Gore Magala !

von: so(c)ke / 16.02.2015 um 15:42

Wenn Ihr im Dorf am Vulkan fertig seit (nach der Quest gegen Nerscylla) solltet Ihr Eure Taschen für eine Quest auffüllen, bevor Ihr mit dem Schiff startet.

Das Schiff wird von Gore Magala angegriffen und Ihr habt ihn zu vertreiben.

Eine Waffe mit dem Element Feuer (Bsp. von Yan Kut-ku) ist da sehr hilfreich.

Wenn es eng wird mit den Lebenspunkten, springt ins Wasser und zieht Euch in die Kabine.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hatte mit meiner GS (~500 Raw Schaden) keine all zu grossen Probleme. Die Waffen die man zusätzlich benutzen können sind die Harpunen und die Kanonen sowie den Drachenspeer (achtet auf euer Timing [wird in der Quest alles erklärt]).

Super Tipp mit dem runterspringen bei Low-Health.

Ein kleiner Tipp am rande: In der Kabine hat es ein Bett das Ihr benutzen könnt. (Hatte dies erst am ende des Kampfes bemerkt).

17. Februar 2015 um 06:55 von Decryptic melden

finde es ganz nett gemacht aber mehr details z.b. wie man ihn vertreiben kann nur mit waffen oder hat man doch hilfsmittel habe ihn schon selber erlegt (in einer quest) und finde das dieser tipp überarbeitet werden sollte

17. Februar 2015 um 03:51 von BestievonPokke melden


Monster erlegen leicht gemacht

von: Wataflas / 16.02.2015 um 15:42

Achtung: Diese Strategie funktioniert nur mit der Glefe.

Mit der folgenden Strategie kann man, meiner Meinung nach, Monster schnell und effektiv besiegen. Für diese Strategie benötigt ihr eine Glefe. Die Strategie funktioniert folgendermaßen: Zu beginn des Kampfes macht ihr den Stabhochsprung (R+B). Greift das Monster in der Luft an (X). Nach 1-3 erfolgreichen Luftangriffen wird das Monster umfallen, und ihr werdet Automatisch auf dessen Rücken gelangen. Haltet euch mit R fest wenn das Monster versucht euch abzuschütteln (Währenddessen nicht weiter attackieren). Habt ihr die Leiste erfolgreich gefüllt werdet ihr automatisch vom Monster springen, und das Monster umfallen. Nun kommt der wichtige Part. Geht zum Kopf des Monsters, ihr könnt diesen auch Attackieren, ganz nach eurem belieben, und schickt euer Kinsekt auf den Kopf des Monsters. Dieser wird euch rotes Elexier sammeln. Dieses rote Elexier erhöht euren angriff und lässt euch "Flinker" werden. Das bedeutet das ihr mit der Glefe schneller und mehrere Attacken ausführen könnt als gewöhnlich. Stellt sich das Monster wieder auf macht ihr erneut euren Stabhochsprung. Durch das rote Elexier werdet ihr nun 2 angriffe pro Sprung in der Luft machen können. Dadurch geht das Monster schneller zu fall und ihr könnt es auf dem Rücken erneut stark verletzen. Wiederholt dies mehrmals und das Monster wird schnell fallen.

3 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Genau so erledige ich die Monster! Man steckt auch nicht soviel ein weil man entweder auf dem Rücken des Monsters, grad am Schlagen auf den bewusstlosen Körper ist oder in der Luft um es umzuwerfen! Guter Tip für Anfänger und @sebastian: der rote nektar reicht aber aus um 2 Luftangriffe zu starten! Denk mal so wars auch gemeint...

09. Mai 2015 um 16:15 von gazi3 melden

1. Elixier kommt nicht von Elementar.
2. Das ist Nektar und kein Elixier.
3. Das Rote alleine bringt nicht viel. Du brauchst Rot Weiß und am besten Rot Weiß Orange. Und das am besten VOR dem ersten Mounten da jedes Mounten, egal ob Erfolgreich oder nicht, einen Cooldown auslöst welches dies, je nach Monster, ein paar Sekunden unterbindet. Außerdem erhöht Weiß die Geschwindigkeit und nicht Rot, Rot erhöht Schaden und anzahl der Treffer.

25. März 2015 um 11:53 von Sebastian1989101 melden

Schlecht ! Mann braucht auch noch eine Weiße Ladung und nicht nur die Rote
Hier mal die Effekte
Rot= Stärke
Weiß=Geschwindichkeit
Orange= Verteidigung
außerdem brauch man immer 2 Ladungen um den Effekt zu bekommen

21. Februar 2015 um 12:46 von Kondordrache melden

hab das spiel noch nicht und werde mich mit den neuen waffen befassen müssen da sind solche Tricks schon hlfreich

17. Februar 2015 um 08:01 von Farren melden

lass Ihn doch, kann sein das sich manche noch nicht damit auskennen und da ist sowas schon sehr hilfreich für den Anfang

16. Februar 2015 um 23:46 von HenTi melden

jeder der sich nur kurz mit der glaive befasst findet das raus -.-

16. Februar 2015 um 16:42 von Dominator750 melden


Weiter mit: MH4U - Tipps für eilige Leser: Gypceros-Kopf Zerstören leicht gemacht / Ausweichen / Alle Angelstellen / Tons of Damage mit GS / Erscheinen und Entschwinden von Quests


Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH4U

Monster Hunter 4 Ultimate spieletipps meint: Diese Monsterjagd ist eine Herausforderung in bestem Sinne. Höchst befriedigende Kämpfen verleiten immer wieder zu einer neuen Jagdrunde. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH4U (Übersicht)

beobachten  (?