Quest: Schnee, vereinzelt Lagombi: Komplettlösung MH4U

Quest: Schnee, vereinzelt Lagombi

von: Spieletipps Team / 11.03.2015 um 17:49

Hauptziel: Erjage einen Lagombi

Nebenquest: Lagombi-Kopf verletzen

Zeit: 50min

Ort: Frostseeweg

Belohnung: 1800z

Nebenquest-Belohnung: 300z

Questpreis: 200z

In dieser Quest, müsst ihr ein neues großes Monster erlegen. Der Lagombi ähnelt einem Schneehasen, der nur in kalten Regionen lebt. Da der Lagombi ein Eis-Element Monster ist, ist eine Feuer-Element-Waffe am effektivsten gegenüber ihm. Das Donner-Element ist auch noch effektiv, die restlichen Elemente solltet ihr stattdessen nicht benutzen. Nehmt zu der Quest Heißgetränke mit und esst beim Straßenkoch. Sobald ihr die Quest gestartet habt, begebt euch zu Gebiet 3, da ihr hier den Lagombi findet. Der Lagombi ist ein recht einfach zu besiegenes Monster, kann aber auch sehr nervig sein. Denn er rutscht sehr häufig schnell auf seinem Bauch hin und her. Er rutscht dabei immer in eure Richtung und versucht euch um zu werfen. Ansonsten dreht er sich auch gerne schnell im Kreis, was nicht leicht auszuweichen ist, da er dies ohne Vorwarnung tut. Der Lagombi schlägt auch mit seinen Pranken nach euch und springt hoch in die Luft um danach auf euch drauf zu landen. Der Sprung ist leicht auszuweichen, da er einige Momente in der Luft ist. Da es sich um ein Eis-Monster handelt, muss der Lagombi euren Status natürlich auch mit Eis-Angriffen senken. Ab und zu wirft der Lagombi eine Schneekugel nach euch, die wenn sie trifft, euren Status Eisschaden verpassen. Dadurch verbraucht ihr schneller eure Ausdauer. Schlau wäre es deshalb auch Nullbeeren mitzunehmen um euren Status von dem Eisschaden zu befreien.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu MH4U schon gesehen?

Quest: Der Geruch der Angst

von: Spieletipps Team / 11.03.2015 um 18:21

Hauptziel: Erjage einen Congalala und einen Gendrome

Nebenquest: Gendrome-Kopf verletzen

Zeit: 50min

Ort: Hohlsenke

Belohnung: 3900z

Nebenquest-Belohnung: 300z

Questpreis: 400z

Dies ist eure erste Quest in der ihr gleich zwei große Monster erlegen müsst! Der Gendrome ist zwar ein sehr einfach zu besiegenes Monster, aber der Congalala ist da schon schwieriger. Nehmt am besten eine Eis-Element-Waffe mit, da diese gegen beide Monster effektiv sind. Falls ihr keine Eis-Element-Waffe besitzt, nehmt am besten eine Waffe mit Feuer-Element oder gar keinem Element. Das Feuer-Element ist zwar nicht effektiv gegen den Gendrome, aber sehr wirksam gegen den Congalala. Da der Congalala der schwierigere von beiden ist, sollte dies auch eine gute Lösung sein. Packt auf jedenfall noch einiges an Gegengift und Deos ein und Dungbomben sind auch sehr hilfreich. Esst beim Straßenkoch und startet die Quest. Sucht zu aller erst nach dem Gendrome, denn es ist besser den schwächeren von beiden zu erst zu erjagen. Das einzig gefährliche an dem Gendrome ist sein Schnelligkeit und das seine Bisse euch manchmal paralysieren. Trotzdem sollte er nach wenigen Minuten besiegt sein. Falls beide großen Monster im selben Gebiet sind, ist das natürlich sehr nervig, denn ihr werdet von zwei Seiten angegriffen. Markiert den Congalala in diesem Fall zu erst einmal mit einem Farbball und werft ihn dann mit einer Dungbombe ab. Nach kurzer Zeit wird er in ein anderes Gebiet flüchten und ihr könnt in Ruhe auf den Gendrome einprügeln. Nachdem ihr den Gendrome erlegt habt, geht zum Congalala, den ihr durch den Farbball nun einfach finden könnt. Passt beim Congalala vor allem auf seine stinkenden Gase auf, da ihr durch diese keine Items mehr nutzen könnt. Im diesen Fall müsst ihr ein Deo nutzen. Außerdem isst der Congalala verschiedene Pilze, durch die sein Atem verschiedene Fähigkeiten erhält. So wird der Atem giftig oder er speiht Feuer. Nachdem ihr beide Monster erlegt habt, ist die Quest abgeschlossen.

Falls ihr weitere Informationen zum Congalala und Gendrome braucht, schaut bei unserem Monster-Guide vorbei!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Quest: Goldenfisch-Goldmine

von: Spieletipps Team / 11.03.2015 um 18:44

Hauptziel: Besorge 3 Goldenfische

Nebenquest: 3 kleine Goldenfische besorge

Zeit: 50min

Ort: Ur-Wald

Belohnung: 1500z

Nebenquest-Belohnung: 900z

Questpreis: 200z

Dies ist wieder eine Quest in der ihr einige Fische angeln müsst. Euer Ziel sind diesmal 3 Goldenfische. Nehmt die Quest also an und begebt euch in den Ur-Wald. Begebt euch zum Gebiet 3, wo ihr im Nordosten einen kleine Angestelle finden werdet. Werft die Angel hinein und fangt so lange Fische bis ihr alle beisammen habt. Ihr bekommt am Anfang der Quest zwei Goldenfischköder in der blauen Box. Benutzt ihr diese, sind nur Goldenfische im Teich. So habt ihr schon mal zwei Goldenfsiche ganz schnell gefangen und den letzten müsst ihr mühsam mit einer normalen Angel besorgen. Nachdem ihr die 3 Goldenfische mit etwas Glück geangelt habt, werdet ihr wahrscheinlich schon 3 kleine Goldenfische geangelt haben. Wenn nicht könnt ihr solange weiter angeln, bis ihr auch die Nebenquest erfüllen könnt. Sobald ihr alle Fische besorgt habt, geht zurück zum Lager und legt sie in die rote Box.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Quest: Ei-Extraktion: Wyvern

von: Spieletipps Team / 12.03.2015 um 18:11

Hauptziel: Besorge 2 Wyvern-Eier

Nebenquest: Schwanz der Rathian abtrennen

Zeit: 50min

Ort: Ahnensteppe

Belohnung: 2400z

Nebenquest-Belohnung: 600z

Questpreis: 300z

In dieser Quest müsst ihr wieder einmal einige Monster-Eier besorgen. An sich sollte das nicht so schwer sein, es gibt aber einen Faktor, der ziemlich nervig ist. Wie ihr vielleicht der Nebenquest entnehmen könnt, werdet ihr in dieser Quest auf eine Rathian stoßen. Dies ist ein großer grüner Drache. Nehmt also am besten eine Donner-oder Drachen-Element-Waffe mit, ein paar Gegengifte und esst beim Straßenkoch. Startet die Quest und begebt euch zum Gebiet 5, wo ihr ein riesiges Nest findet. Kaum dort angekommen, erscheint ein Rathian und legt sich in dem Nest schlafen. Nun habt ihr 2 Möglichkeiten, wie ihr die Quest fortsetzen wollt. Ihr könnt einerseits die Rathian in Ruhe lassen, euch ein Wyvern-Ei aus dem Nest schnappen und schnell zum Lager laufen. Die Rathian wird euch aber folgen und nervt ziemlich während des Transports. Neben dem ersten Ei, müsst ihr natürlich auch ein zweites holen, was mit der Rathian an den Fersen, wirklich zur Qual werden kann. Eine andere Möglichkeit ist es die Rathian vorher zu erlegen. Während sie zu Beginn im Nest schläft, könnt ihr einige gute erste Treffer landen. Häufig wird die Rathian auf euch zu rennen oder aus der Luft einen Sturzflug ausführen. Dies kann ordentlich weh tun. Da es sich um einen Drachen handelt, kann sie natürlich auch Feuer spucken. Durch das Feuer könnt ihr auch anfangen zu brennen, was ihr durch das Rollen auf dem Boden wieder löschen könnt. Ziemlich gefährlich ist es, wenn die Rathian einen Salto macht und dabei ihren Schwanz mit nach oben zieht. Werdet ihr erwischt, erleidet ihr nicht nur viel Schaden, er werdet auch noch vergiftet. Bevor sie diese Attacke einsetzt, geht sie meistens einen Schritt zurück und springt dann in die Luft. Nachdem ihr die Rathian erlegt habt, müsst ihr aber natürlich noch die eigentliche Quest erfüllen. Nun könnt ihr in Ruhe die zwei Wyvern-Eier zum Lager bringen. Habt ihr beide Eier in die rote Box gelegt, ist die Quest abgeschlossen.

Falls ihr weitere Informationen zum Rathian braucht, schaut bei unserem Monster-Guide vorbei!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Quest: Najarala-Jagd

von: Spieletipps Team / 16.03.2015 um 13:16

Hauptziel: Erjage einen Najarala

Nebenquest: Najarala-Rücken verletzen

Zeit: 50min

Ort: Ur-Wald

Belohnung: 3300z

Nebenquest-Belohnung: 600z

Questpreis: 400z

Der Najarala ist ein neues großes Monster, dass ihr im Ur-Wald erlegen müsst. Nehmt gegen dieses Monster eine Wasser-oder Eis-Element-Waffe mit, da diese am effektivsten gegen dieses ist. Esst dann noch vorher beim Straßenkoch und geht los. Im Ur-Wald angekommen, geht als erstes zum Gebiet 5. Dort startet eine Sequenz, in dem der Najarala euch umschlingt. Der Najarala ist ein riesieges schlangenartiges Monster, das sich sehr schnell bewegt und kein einfacher Gegner ist. Häufig schießt er mit seinem Schweif ein paar Schuppenspitzen nach euch, die im Boden feststecken, falls sie euch nicht treffen. Wenn das Monster nun irgendwann brüllt, explodieren die Schuppenspitzen und falls ihr in der Nähe steht, erleidet ihr Schaden. Wenn er mit seinem Schweif wie eine Klapperschlange wackelt, wird er kurz darauf einen Angriff startet. Entweder er schießt die Schuppenspitzen los oder er brüllt so gewaltigt, dass euch die Schallwellen Schaden zufügen, wenn ihr zu nah dran steht. Da es ein schlangenähnliches Monster ist, umschlingt er euch ab und zu. Dabei dreht er sich um euch herum. Er dreht sich immer enger an euch ran. Ihr müsst versuchen schnell aus dieser Schlinge zu entkommen, denn es bleibt immer eine Stelle frei aus der ihr rauskommen könnt. Seid ihr zu langsam, zerdrückt er euch und ihr erleidet sehr viel Schaden. Ebenfalls sehr gefährlich ist es, wenn der Najarala euch mit seinem Schweif schlägt und ihr dadurch umfällt. Dann umschlingt euch das Monster auch und er hat euch im Griff. Um euch zu befreien, müsst ihr schnell alle Tasten drücken, um die Leiste zu senken. Wenn die Leiste leer ist, habt ihr euch vom Monster befreit. Bis dahin, werdet ihr viel Schaden erleiden und das könnte euren Tod bedeuten, wenn ihr zu wenig Leben hattet.

Falls ihr weitere Informationen zum Najarala braucht, schaut in unserem Monster-Guide vorbei!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung MH4U: Quest: Giftpatrouille / Quest: Die Wände haben Augen / Quest: Troverianischer Trubel / Quest: Wirres Netz / Forschung: Gore Magala

Zurück zu: Komplettlösung MH4U: Quest: Wildkamerad-Panik / Quest: Zamite-Kampf / Quest: Miaunster-Jäger-Chaos / Erntetour: Ur-Wald / Erntetour: Frostseeweg

Seite 1: Komplettlösung MH4U
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Monster Hunter 4 Ultimate (7 Themen)

MH4U

Monster Hunter 4 Ultimate spieletipps meint: Diese Monsterjagd ist eine Herausforderung in bestem Sinne. Höchst befriedigende Kämpfen verleiten immer wieder zu einer neuen Jagdrunde. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

MH4U (Übersicht)

beobachten  (?