MH4U: Monster-Guide

Vorwort

von: Spieletipps Team / 16.02.2015 um 18:17

In Monster Hunter 4 Ultimate gibt es so viele große Monster wie nie in der Spieleserie zuvor. Mit diesem Guide wollen wir euch einen Überblick über alle großen Monster in MH4U geben. Ihr findet hier Infos zu den Element-Schwächen, Lebensräumen, Schwachstellen und Attacken der einzelnen Monster und mit welcher Taktik ihr sie am Besten besiegt. Die Infos jedes der Monster sind in zwei Abschnitte geteilt:

1. Die Beschreibung: Hier findet ihr den Namen des Monsters und allgemeine Informationen. Auch welche Körperteile ihr dem Monster abschlagen könnt wird hier beschrieben.

2. Taktiken im Kampf: Euch wird hier verraten, mit welcher Taktik ihr am Besten das Monster besiegt und welches Körperteil ihr mit welcher Waffe angreifen solltet. Außerdem wird euch hier beschrieben, welche Attacken das Monster einsetzt und wie ihr sie erkennt. Zudem zeigen wir euch hier mögliche Elementschwächen der Monster auf.

Unterarten von Monstern werden in einem Beitrag statt in zwei beschrieben, da sie ihren normalen Verwandten in fast allen Punkten gleichen. Aus diesem Grund lassen sich die neuen Angriffe und Fähigkeiten der Unterarten in einem Beitrag beschreiben.

Euch fehlt eine wichtige Info oder ihr kennt eine Ergänzung für einen Beitrag? Dann bewertet diesen Beitrag und hinterlasst einen Kommentar! Das Spieletipps-Team wird versuchen, eure Wünsche so schnell wie möglich umzusetzen.

Hinweis: Wir befinden uns auf der Jagd und werden jedes erlegte Monster hier verzeichnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu MH4U schon gesehen?

Großjaggi: Beschreibung

von: Spieletipps Team / 17.02.2015 um 17:48

Ansicht vergrössern!

Der Großjaggi ist das erste große Monster auf das ihr in Monster Hunter 4 Ultimate trefft. Wie sein Name schon sagt, ist er das größte Tier im Jaggi-Rudel und somit auch ihr Anführer. Er zeichnet sich vor allem durch seine Bunten Rüschen aus. Der Großjaggi besitzt keine spezifischen Elemete oder besonderen Fähigkeiten und ist ausschließlich auf seinen zwei Beinen unterwegs. Während ihr gegen ihn kämpft, wird er immer von kleinen Jaggi und Jaggia unterstützt, die er immer wieder rufen kann, falls ihr zuviele getötet habt.

Zerstört werden kann beim Großjaggi nur seine Rüschen am Kopf. Da er das erste große Monster ist, das ihr im Spiel begegnet, handelt es sich bei ihm um das schwächste der großen Monster und ihr werdet ihn sehr häufig begegnen. Er besitzt zwar keine Elemente, aber am effektivsten gegen ihn ist Feuer-Schaden. Ihr könnt ihn mit jeder Waffe sehr gut besiegen und es sollte kein Problem sein ihn auszuschalten.

Gebiete in denen der Großjaggi vorkommt: Ahnensteppe, Immerwald, Hohlsenke

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Großjaggi: Taktiken im Kampf

von: Spieletipps Team / 17.02.2015 um 18:08

Der Großjaggi ist nicht sonderlich schwer zu besiegen. Ihr könnt ihn mit jeder beliegen Waffe jedes Elements eigentlich problemlos ausschalten. Der Großjaggi dient für Einsteiger als eine Art Training, um sich an MH4U zu gewönnen und zu lernen, wie man ausweicht und angreift.

Auch wenn gegen den Großjaggi jedes Element effektiv ist, nimmt am besten eine Waffe mit Feuerschaden mit, da er gegen Feuer noch die größte Schwäche hat. Die Taktik besteht lediglich nur daraus, seinen Angriffen auszuweichen und danach selbst Attacken gegen ihn zu starten. Ihr müsst nur seine Attacken voraus sehen können. Der klassische Angriff des Großjaggi ist sein Biss. Diesen führt er häufig schnell und ohne Vorwarnung aus. Der Schaden ist aber gering. Nach dem Biss ist er für einige Angriffe anfällig. Er kann aber auch mehrer Bisse hinter einander ausführen.

Wenn der Großjaggi seinen Schweifhieb macht ist das eine gute Gelegenheit für euch. Er führt nämlich mit seinem Schweif einen Umgebungsangriff aus in dem er sich im Halbkreis dreht. Er macht stets zwei Schweifhiebe nacheinander. Danach ist er sehr anfällig für Angriffe und sein Schweifhieb ist nicht sonderlich schwer auszuweichen. Häufig setzt er auch einen Bodycheck ein, der wohl zu seiner stärksten Attacke zählt. Bevor er seinen Angriff startet, dreht er sich halb zur Seite, lehnt sich zurück und scheint seinen Angriff kurz aufzuladen. Weicht diesem Angriffen auf jedenfall aus, denn sie richtet viel Schaden bei euch an und ihr werdet bei einem Treffer auf jedenfall zu Boden geschleudert. Er kann auch mehrere Bodychecks hintereinander einsetzen, also passt auf! Greift am besten seinen Kopf an, da dort eure Schläge am meisten Schaden anrichten und ihr so seine Rüschen kaputt machen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Seltas: Beschreibung

von: Spieletipps Team / 18.02.2015 um 19:22

Ansicht vergrössern!

Der Seltas ist ein riesiges Insekt, welches das zweite große Monster ist, auf das ihr in Monster Hunter 4 Ultimate trefft. Zu erkennen ist dieses Monster vor allem durch sein sehr großes Horn. Der Seltas hat zwar kein spezifisches Element, kann aber verschiedene Statusangriffe ausführen, die euren Status senken. Er ist zum größten Teil in der Luft unterwegs und schwirrt mit seinen Flügeln um euch herum.

Das einzige zerstörbare Körperteil des Seltas ist sein großes Horn. Da er zu den ersten großen Monstern zählt ist er nicht sonderlich schwer zu besiegen und sollte für die meisten kein Problem darstellen. Am effektivsten gegen ihn sind Waffen, die Schuss-Schaden verursachen, also Bogen und Bogengewehre. Trotzdem ist er auch mit anderen Waffen sehr einfach und schnell zu besiegen. Ihr solltet gegen den Seltas vor allem Waffen mit Donner-Element nutzen, da diese ihm am größten verletzen. Feuer-Element-Waffen sind auch effektiv gegen ihn.

Gebiete in denen der Seltas vorkommt: Ahnensteppe, Immerwald, Hohlsenke, Ur-Wald, Himmlischer Berg

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Seltas: Taktiken im Kampf

von: Spieletipps Team / 18.02.2015 um 19:35

Der Seltas ist mit jeder Waffe schnell zu besiegen und sollte für niemanden sonderlich schwer zu besiegen sein. Wenn ihr gegen ihn kämpft nehmt trotzdem eine Donner-Waffe mit, um mehr Vorteile gegenüber ihm zu haben. Falls ihr keine mit diesem Element habt, könnt ihr auch eine Feuer-Waffe mitnehmen, die auch effektiv gegenüber dem Seltas ist.

Die Taktik sieht so ähnlich aus wie bei dem Großjaggi. Weicht allen seinen Attacken aus und greift danach direkt an. Zum einem macht er einen Rundschlag. Dabei dreht er sich komplett im Kreis und greift mit seinen Klauen in einem Radius an. Er kann zudem Statussenke Angriffe ausführen. Dabei spuckt er euch ohne Vorwarnung mit Schleimbällen an. Falls ihr getroffen werdet, senkt es entweder eure Verteidung oder eure Ausdauer wird gesenkt. Schaden richtet dieser Angriff aber kaum an. Sein stärkster und wichtigster Angriff ist jedoch seine Horn-Attacke. Bevor er diese einsetzt, lehnt er sich ein Stück zurück und rast dann mit voller Geschwindigkeit auf euch zu. Diese Attacke ist gut vorraus zusehen, sodass ihr gut ausweichen könnt. Falls ihr aber getroffen werdet, verliert ihr ordentlich Leben.

Wenn ihr ihn bekämpfen wollt, nimmt am besten noch Blitzbombem mit. Da er sich die meiste Zeit in der Luft aufhält, könnt ihr ihn mit diesen gut vom Himmeln holen und ungestört einige Sekunden angreifen. Wenn ihr sein Horn kaputt machen wollt, müsst ihr natürlich seinen Kopf angreifen. Jedoch erleidet er an seinem Horn am wenigsten Schaden. Sein Schwachpunkt befindet sich am Bauch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: MH4U - Monster-Guide: Velocidrome: Beschreibung / Velocidrome: Taktiken im Kampf / Yian Kut-Ku: Beschreibung / Yian Kut-Ku: Taktiken im Kampf / Kecha Wacha: Beschreibung


Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH4U

Monster Hunter 4 Ultimate spieletipps meint: Diese Monsterjagd ist eine Herausforderung in bestem Sinne. Höchst befriedigende Kämpfen verleiten immer wieder zu einer neuen Jagdrunde. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH4U (Übersicht)

beobachten  (?