MH4U: Yian Garuga: Beschreibung

Yian Garuga: Beschreibung

von: Spieletipps Team / 24.04.2015 um 17:00

Ansicht vergrössern!

Wenn ihr euch in der Quest Stufe 5 befindet, erhaltet ihr irgendwann die Forschungsmission einen Yian Garuga zu erlegen. Dieser gr0ße lilafarbende Vogelwyvern ist eine verwandte Art des Yian Kut-Ku, was ihr schon am Namen erahnen könnt. Auch er fällt vor allem durch seinen großen Schnabel und die Ohren auf. Der Yian Garuga kann Feuer spucken und euch so Feuerschaden zufügen. Zudem kann er euch mit einigen seiner Attacken vergiften.

Zerstörbare Körperteile beim Yian Garuga sind sein Schnabel, seine Stacheln auf dem Rücken, seine Krallen an beiden Flügeln, seine Ohren, sowie sein Schwanz. Der Schwanz kann zudem noch abgeschlagen werden. Besonders effektiv gegen dieses Monster sind Waffen mit dem Wasser-oder-Eis-Element. Nicht benutzen solltet ihr Feuer-oder-Donner-Element-Waffen, da diese sehr wenig Schaden am Yian Garuga verursachen.

Gebiete in denen der Yian Garuga vorkommt: Immerwald

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu MH4U schon gesehen?

Yian Garuga: Taktiken im Kampf

von: Spieletipps Team / 24.04.2015 um 17:15

Der Yian Garuga ist zwar ein Verwandter des Yian Kut-Ku, aber ihr solltet ihn nicht unterschätzen, da er um einiges stärker ist als sein kleiner Freund. Um besser im Kampf da zu stehen, solltet ihr deshalb eine Wasser-oder-Eis-Element-Waffe mitnehmen, da diese am effektivsten gegen ihn sind. Unbedingt Zuhause lassen solltet ihr Feuer-und-Donner-Element-Waffen, da er gegen diese Elemente einen Resistenz hat. Nehmt zudem eine Rüstung mit, die einen guten Feuer-Schutz hat, da der Yian Garuga Feuer spucken kann.

Wie sich schon am Namen erkennen lässt, ist dieses Monster ein Verwandter des Yian Kut-Ku und ähnelt ihm sehr in Verhalten und Aussehen. Am häufigsten, wird er auf euch zu rennen und mit seinem Schnabel nach euch hacken. Er wird sich auch häufig im Kreis drehen und versuchen euch mit seinem peitschenaritgen Schwanz Schaden zuzufügen. Da sich an seinem Schwanz ein Giftstachel befindet, werdet ihr vergiftet, wenn ihr von dieser Attacke getroffen werdet. Der Yian Garuga wird aber auch mit Feuerbällen nach euch spucken. Häufig spuckt er drei Stück hinter einander nach euch. Werdet ihr getroffen, fangt ihr an zu brennen und ihr müsst euch mit einigen Rollen auf dem Boden löschen. Er beherrscht zudem eine sehr starke Attacke, die sehr einem Angriff der Rathian ähnelt. Dabei springt er mit einem Salto in die Luft und zieht seinen Schwanz mit nach oben. Werdet ihr von diesem Angriff getroffen, erleidet ihr nicht nur viel Schaden, sondern werdet wieder vergiftet. Ebenfalls wie beim Yian Kut-Ku ist auch der Yian Garuga sehr anfällig für Schallbomben. Werft ihr ihn mit einer ab, ist er für einige Zeit benommen und ihr könnt ihn in Ruhe angreifen. Zudem wird der Yian Garuga nach einiger Zeit müde und hungrig und greift nur noch sehr langsam an. Nun könnt ihr seinen Attacken sehr einfach ausweichen und selbst angreifen. Jedoch wird der Yian Garuga nach einiger Zeit Konchus fressen, um wieder zu Kräften zu kommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tigrex: Beschreibung

von: Spieletipps Team / 24.04.2015 um 18:55

Ansicht vergrössern!

Der Tigrex ist großer Flugwyvern, der vor allem für sein sehr aggressives Verhalten bekannt ist. Ihr begegnet diesem Monster zum ersten Mal in einer 5-Sterne-Quest. Bei eurem ersten zusammen treffen, ist er zudem mit dem Raserei-Virus infeziert, welches von dem Gore Magala verbreitet wird. Dieser Virus sorgt dafür, dass der Tigrex noch aggressiver wird, sobald er anfängt so wirken. Der Tigrex kann verschiedene Statusangriffe nutzen, je nachdem in welchem Gebiet ihr ihn antrefft. In der Tundra kann er euch in einer Schneekugel gefangen nehmen, sowie für Frostschaden sorgen. Wenn ihr gegen ihn in den Dünen kämpft, kann er euch stattdessen mit Wasserschaden quälen. In den anderen Gebieten nutzt der Tigrex keine spezifischen Elemente.

Auch bei dem Tigrex könnt ihr viele verschiedene Körperteile zerstören. So auch sein Gesicht, seine beiden Flügeln und sein Schwanz. Wenn ihr seinen Schwanz mit Klingenwaffen angreift, könnt ihr diesem außerdem noch abscheiden. Wenn ihr gegen ihn kämpft, solltet ihr am besten Donner-Elementen-Waffen nehmen, da diese am effektivsten gegen den Tigrex sind. Nicht mitnehmen solltet ihr Feuer-Element-Waffen, weil der Tigrex gegen dieses Element eine Resistenz hat.

Gebiete in denen der Tigrex vorkommt: Frostseeweg, Himmelsberg, Ahnensteppe, Dünen, Immerwald, Ur-Wald, Hohlsenke

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tigrex: Taktiken im Kampf

von: Spieletipps Team / 24.04.2015 um 19:19

Der Tigrex ist ein sehr aggressives und starkes Monster. Um bestens gegen ihn vorbereitet zu sein, solltet ihr eine Donner-Element-Waffe mitnehmen, da diese am meisten Schaden bei ihm anrichten. Feuer-Element-Waffen sind nicht zu empfehlen, da der Tigrex gegen dieses Element eine Resistenz hat. Der Tigrex benutzt in den meisten Gebieten kein spezielles Element, weshalb es egal ist welche Rüstung ihr mitnehmt. Sie sollte trotzdem auf jedenfall einen gute Verteidigung haben. Kämpft ihr jedoch in dem Frostseeweg gegen den Tigrex sollte eure Rüstung einen Eis-Schutz haben, da er dort das Eis-Element benutzt. Kämpft ihr in den Dünen gegen ihn, sollte eure Rüstung einen Wasser-Schutz haben, da er entsprechend Wasser-Element-Angriffe nutzt.

Auch wenn der Tigrex für seine Aggressivität bekannt ist, so wirkt er zu Beginn des Kampfes noch normal und der Kampf gegen ihn ist nicht allzu schwer. Die meiste Zeit rennt er hin und her und versucht euch damit umzuhauen. Er wird auch versuchen euch mit seinen Zähnen zu beißen. Meistens schnappt er zwei mal nach euch. Ansonsten kann der Tigrex je nach Gebiet verschiedene Kugeln verschießen. In normalen Gebieten nutzt er kein spezifisches Element und schießt einfach mit Dreckkugeln nach euch, die Schaden verursachen. Trefft ihr ihn beim Frostseeweg an, schießt er jedoch mit Schneekugeln nach euch, die entweder dafür sorgen, dass ihr in einem Schneeball gefangen seid oder Eisschaden erleidet. Seid ihr im Schneeball gefangen, könnt ihr nicht mehr angreifen. Um euch zu befreien müsst ihr euch schnell im Kreis drehen oder einen Reiniger benutzen. Eisschaden hingegen bewirkt, dass euer Ausdauerverbauch stark erhöht wird. Trefft ihr jedoch in den Dünen auf ihn, schießt er mit Kugeln auf euch, die Wasserschaden verursachen. Durch Wasserschaden regeneriert sich eure Ausdauer nur sehr langsam. Um die beiden Statuseffekte zu heilen, könnt ihr Nullbeeren essen. Ist der Tigrex jedoch mit dem Raserei-Virus infiziert, schießt er mit schwarzen Kugeln nach euch, die euch ebenfalls mit dem Virus anstecken. Zudem gehört der Tigrex zu den wenigen Monstern, dessen Gebrüll euch Schaden zufügt, sobald ihr zu nah dran seid.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Shagaru Magala: Beschreibung

von: Spieletipps Team / 24.04.2015 um 20:18

Ansicht vergrössern!

Der Shagaru Magala ist die erwachsene Form eines Gore Magala. Ihr müsst ihn in der dringende Quest der 5-Sterne-Stufe erlegen und er stellt damit den Endboss des Offline-Modus dar, da ihr nach dem ihr ihn erjagt habt, die Hauptstory beendet habt. Alleine aus diesem Grund solltet ihr den Shagaru Magala mit Vorsicht behandelt und euch gut gegen ihn vorbereiten. Dieser Drachenälteste nutzt keine spezifischen Elemente, kann euch jedoch genauso wie der Gore Magala mit dem Raserei-Virus infizieren.

Ihr könnt natürlich auch beim Shagaru Magala viele Körperteile zerstören. So lassen sich sein Gesicht und seine Flügel jeweils zweimal zerbrechen. Zudem kann sein Schwanz abgetrennt werden, sofern ihr ihn mit einer Klingenwaffe angreift. Im Kampf gegen dieses Monster sind Drachen-oder-Feuer-Element-Waffen von großer Hilfe, da diese den meisten Schaden am Shagaru Magala anrichten.

Gebiete in denen der Shagaru Magala vorkommt: Heiligtum, Immerwald

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: MH4U - Monster-Guide: Shagaru Magala: Taktiken im Kampf / Brachydios: Beschreibung / Brachydios: Taktiken im Kampf / Dah'ren Mohran: Beschreibung / Dah'ren Mohran: Taktiken im Kampf

Zurück zu: MH4U - Monster-Guide: Zinogre: Taktiken im Kampf / Seltas-Königin: Beschreibung / Seltas-Königin: Taktiken im Kampf / Rathalos: Beschreibung / Rathalos: Taktiken im Kampf

Seite 1: MH4U - Monster-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH4U

Monster Hunter 4 Ultimate spieletipps meint: Diese Monsterjagd ist eine Herausforderung in bestem Sinne. Höchst befriedigende Kämpfen verleiten immer wieder zu einer neuen Jagdrunde. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

MH4U (Übersicht)

beobachten  (?