MH4U: Zinogre: Taktiken im Kampf

Zinogre: Taktiken im Kampf

von: Spieletipps Team / 19.04.2015 um 12:06

Der Zinogre ist eine sehr starke und gefährliche wilde Bestie. Er wird es euch nicht leicht machen und ihr solltet es ihm auch nicht. Aus diesem Grund solltet ihr eine Eis-oder-Wasser-Element-Waffe mitnehmen, da diese am effektivsten gegen den Zinogre ist und ihr so einen großen Vorteil habt. Von Donner-Element-Waffen ist abzuraten, da der Zinogre ein Donner-Element-Monster ist und so logischerweise immun gegen das Element ist. Eure Rüstung sollte zudem eine guten Schutz gegen das Donner-Element haben, da der Zinogre viele Attacken dieses Elements nutzt.

Begegnet ihr dem Zinogre, wird schnell klar, dass es sich um ein starkes und wildes Monster handelt. Es bewegt sich schnell und flink über das Gebiet und versucht euch häufig umzurennen. Zudem wird er häufig mit seinem Schweif Donnerkugeln in eure Richtung schießen. Diese richten Schaden an und sorgen dafür, dass euer Status Donnerschaden erleidet. Durch Donnerschaden ist die Chance höher, durch Angriffe des Monsters verwirrt zu werden. So entkommt ihr den Angriffs-Serien des Zinogre nun noch schwieriger. Deshalb solltet ihr Nullbeeren mitnehmen und essen um so euren Status zu heilen. Der Zinogre wird sich relativ schnell hinstellen und anfangen seine Elektrizität aufzuladen. Nun könnt ihr ihn ohne Widerstand einfach angreifen und das solltet ihr auch tun um ihn davon abzuhalten sich voll aufzuladen. Der Zinogre wird weitere Male versuchen sich voll aufzuladen und ihr solltet weiter angreifen um dies so weit wie möglich heraus zu zögern. Ihr könnt auch Blitzbomben vor sein Gesicht werfen, wenn er auflädt um so den Prozess abzubrechen.

Irgendwann wird er jedoch voll aufgeladen sein, brüllt dann los und entlädt kurz Elektrizität, die euch Schaden zufügt, wenn ihr in seinem Umfeld steht. Nun ist der Zinogre noch aggressiver und alle seine Angriffe sorgen für Donnerschaden eures Status. Eine sehr gefährliche und fiese Attacke sind seine Stampfer, die viel Schaden zufügen. Dabei stampft er meist drei mal in eure Richtung und es ist nicht einfach allen drei auszuweichen. Ab und zu wirbelt er auch auf der Stelle und haut alles weg, was in seiner Nähe ist. Seine wohl stärkste und gefährlichste Attacke ist es jedoch, wenn er kurz wegrennt um dann mit voller Wucht auf euch drauf zu landen. Dabei landet er mit dem Rücken auf euch, sorgt für extrem viel Schaden und kann euch sogar direkt töten, wenn eure Rüstung einen schlechten Donner-Schutz hat. Habt ihr dem Zinogre genug Schaden zugefügt, wird er wieder normal. Es lässt sich sagen, dass man den Zinogre nicht unterschätzen sollte und immer gut vorbereiten in den Kampf gegen dieses Monster ziehen sollte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu MH4U schon gesehen?

Seltas-Königin: Beschreibung

von: Spieletipps Team / 20.04.2015 um 19:39

Ansicht vergrössern!

Die Seltas-Königin gehört zum Monstertyp Neopteron und ist von daher ein Insekten-ähnliches Monster. Anders als der kleinere Seltas, der wirklich einfach zu besiegen ist, ist die Seltas-Königin schon ein härterer Brocken. Zum ersten Mal begegnet ihr dem Monster in einer 5-Sterne-Quest. Die Seltas-Königin kann Wasser-Element-Attacken einsetzen und so auch euren Status Wasserschaden zufügen. Zudem kann sie stinkende Gase ausstoßen, die mit ihrem Gestank dafür sorgen, dass ihr keine Items mehr benutzen könnt.

Körperteile die ihr bei der Seltas-Königin zerstören könnt sind, alle ihre vier Beine, ihr Schwanz und ihr Gesicht. Jedoch kann der Schwanz nicht abgeschlagen werden. Am effektivsten gegen dieses Monster sind Feuer-Element-Waffen. Ihr könnt auch Donner-oder-Eis-Element-Waffen benutzen, da diese ebenfalls noch effektiv gegen das Monster sind. Gegen die restlichen Elemente hat die Seltas-Königin einen Schutz.

Gebiete in denen die Seltas-Königin vorkommt: Himmelsberg, Ahnensteppe, Immerwald, Ur-Wald

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Seltas-Königin: Taktiken im Kampf

von: Spieletipps Team / 20.04.2015 um 20:01

Anders als die kleineren normalen Seltas, spielt die Seltas-Königin in einer höheren Liga und ist um einiges schwerer zu besiegen. Um einen möglichst großen Vorteil gegen die Königin zu haben, solltet ihr Feuer-Element-Waffen mitnehmen, da diese am effektivsten gegen das Monster sind. Ebenfalls noch effektiv sind Donner-und-Eis-Element-Waffen. Die restlichen Elemente sind nicht zu empfehlen, da die Seltas Königin gegen diese einen Schutz hat. Ihr solltet zudem am besten eine Rüstung mit einem guten Schutz gegen das Wasser-Element mitnehmen, da das Monster diese Attacken-Arten einsetzt.

Begegnet ihr zum ersten Mal der Seltas-Königin, werdet ihr sofort das Hauptproblem erkennen, das den Kampf um einiges schwerer macht. Die Seltas-Königin wird nämlich durch einen normalen Seltas beschützt und die beiden bilden eine Symbiose zusammen. Dabei kann der Seltas auf der Königin drauf sitzen oder getrennt von ihr angreifen. Wenn der Seltas auf der Königin sitzt, sorgt er dafür, dass die normalerweise flugunfähige Seltas-Königin doch etwas fliegen kann. Er zieht sie nämlich etwas in die Luft, damit er die Königin genau über euren Kopf fallen lassen kann, damit sie mit ihren Aufprall eine Menge Schaden anrichten kann. Ansonsten kann der Seltas seinen Kopf in den Boden rammen und die Seltas-Königin schiebt ihn über den Boden in eure Richtung und verfolgt euch damit ein Stück.

Besonders nervig ist es jedoch, wenn die beiden Monster getrennt von einander angreifen. Dabei könnt ihr keines der beiden Monster angreifen, ohne gleich vom anderen gestört zu werden. Aus diesem Grund solltet ihr euch zuerst auf den normalen Seltas konzentrieren. Dieser ist nämlich sehr schnell besiegt und nach seinem ableben könnt ihr euch endlich auf den Seltas-Königin konzentrieren. Am häufigsten wird sie mit ihrem Skorpions-Schwanz nach euch schlagen, was nicht leicht auszuweichen ist, da sie mit dem Angriff einen großen Radius abdeckt. Zudem schießt euch die Königin ab und zu mit Wasser-Kugeln ab, die neben Schaden, auch eurem Status senken und Wasserschaden verpassen. Dadurch regeneriert sich eure Ausdauer nur sehr langsam, weshalb ihr Nullbeeren mitnehmen und essen solltet um so euren Status zu heilen. Die Seltas-Königin kann aber auch stinkende Gase versprühen und dafür sorgen, dass ihr keine Items mehr verwendet könnt, wenn ihr getroffen wurdet. Aus diesem Grund lohnt es sich Deodoranten mitzunehmen um so gegen den Gestank ankämpfen zu können. Das Hauptproblem des Kampfes kommt aber bald wieder, denn nachdem ihr einen Seltas besiegt habt, kommt nach einiger Zeit ein neuer Beschützer um seine Königin zu unterstützen. Am besten erlegt ihr den neuen Seltas ebenfalls so schnell wie möglich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rathalos: Beschreibung

von: Spieletipps Team / 23.04.2015 um 18:13

Ansicht vergrössern!

Der Rathalos ist ein sehr großer roter Drache, der zu den Flugwyvern gehört. Er ist der männliche Gegenpart zu der grünen Rathian, von der er sich im Kampf hauptsächlich durch zusätzliche Angriffe unterscheidet. Dieser gefährliche Drache, trägt auch den Titel König der Lüfte. Es sollte euch nicht verwundern, dass der Rathalos Feuer spucken kann und euch so Flammenschaden zufügen kann. Ebenso wie die Rathian, kann auch der Rathalos euch vergiften.

Zerstörbare Körperteile beim Rathalos sind der Kopf, der Rücken, der linke sowie rechte Flügel und der Schwanz. Den Schwanz könnt ihr abschlagen, sofern ihr mit Klingenwaffen angreift. Am besten solltet ihr gegen den Rathalos Donner-oder-Drachen-Element-Waffen mitnehmen, da diese am effektivsten gegen ihn sind. Nicht zu empfehlen sind Feuer-Element-Waffen, da der Rathalos gegen dieses Element einen Schutz hat.

Gebiete in denen der Rathalos vorkommt: Vulkanmulde, Ahnensteppe, Vulkanmulde, Immerwald

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rathalos: Taktiken im Kampf

von: Spieletipps Team / 23.04.2015 um 18:31

Der Rathalos ist ein ziemlich gefährlicher Drache, der nicht umsonst der König der Lüfte genannt wird. Um den größten Vorteil gegenüber ihm zu haben, solltet ihr Donner-oder-Drachen-Element-Waffen mitnehmen, da diese an ihm den größten Schaden anrichten. Feuer-Element-Waffen sind nicht zu empfehlen, da der Rathalos selbst das Feuer-Element benutzt und so gegen dieses eine Resistenz hat. Aus diesem Grund sollte eure Rüstung zudem einen guten Feuer-Schutz besitzen.

Der Rathalos ähnelt der Rathian ziemlich, weshalb ihr sein Verhalten und einige Attacken schon kennen werdet. Jedoch verbringt der Rathalos viel mehr Zeit in der Luft als die Rathian. Wenn er ihn die Luft aufsteigt, versucht er meist euch von dort mit Feuerbällen abzuschießen oder stürzt sich mit einem Sturzflug auf euch. Er wird aber auch einige Male versuchen euch mit den Krallen zu verletzen, wenn er in der Luft ist. Trifft er euch mit seinen Krallen, erleidet ihr nicht nur Schaden, sondern seid auch vergiftet, weshalb ihr unbedingt Gegengift mitnehmen solltet. Ganz selten fliegt er aber auch sehr hoch in die Luft und schießt euch aus sicherer Entfernung vom Rand des Gebietes mit Feuerbällen ab. Ihr könnt leider nichts machen, außer den Feuerbällen auszuweichen und warten bis er wieder runter auf den Boden kommt. Natürlich befindet sich der Rathalos nicht nur in der Luft, sondern auch auf dem Boden. Hier rennt er meist auf euch zu und das meistens mehrere Male hinter einander. Zudem schießt er auch auf dem Boden mit Feuerbällen nach euch. Trifft er euch mit einem Feuerball, erleidet ihr nicht nur Schaden, sondern brennt auch. Um dies zu löschen, müsst ihr einige Male auf dem Boden rollen. Eine gute Taktik ist es viele Blitzbomben zum Kampf mitzunehmen. Befindet sich der Rathalos nämlich in der Luft, könnt ihr am besten eine vor sein Gesicht werfen, damit er wie ein nasser Sack zu Boden fällt. Dort könnt ihr einige Zeit ungestört angreifen. Da sich der Rathalos so häufig in der Luft befindet, sollten sich zudem viele Gelegenheiten bieten eine Blitzbombe zu werfen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: MH4U - Monster-Guide: Yian Garuga: Beschreibung / Yian Garuga: Taktiken im Kampf / Tigrex: Beschreibung / Tigrex: Taktiken im Kampf / Shagaru Magala: Beschreibung

Zurück zu: MH4U - Monster-Guide: Iodrome: Beschreibung / Iodrome: Taktiken im Kampf / Gravios: Beschreibung / Gravios: Taktiken im Kampf / Zinogre: Beschreibung

Seite 1: MH4U - Monster-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH4U

Monster Hunter 4 Ultimate spieletipps meint: Diese Monsterjagd ist eine Herausforderung in bestem Sinne. Höchst befriedigende Kämpfen verleiten immer wieder zu einer neuen Jagdrunde. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

MH4U (Übersicht)

beobachten  (?