MH4U: Einsteiger-Guide

Vorwort

von: Spieletipps Team / 16.02.2015 um 19:43

Im folgenden Einsteiger-Guide zu Monster Hunter 4 Ultimate widmen wir uns ganz und gar den Anfängen des Spiels. Wie funktioniert das Spiel im Groben, woran erkenne ich Sammelstellen und wie geht das eigentlich mit dem Online-Modus?

Habt ihr das "Zwei-Quest-Tutorial" am Anfang gespielt, seid ihr für das Spiel im Großen und Ganzen fast schon gerüstet. In diesem Guide geht es nochmal um die Aufarbeitung der wichtigen Infos, damit ihr als Monster Jäger da draußen überlebt.

Profis der Spielereihe können jetzt abschalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu MH4U schon gesehen?

Val Habar

von: Spieletipps Team / 16.02.2015 um 19:55

Val Habar ist das Anfangsdorf, in dem euer Abenteuer beginnt. Ihr werden hier vom Karawanenführer hinverfrachtet und habt die Möglichkeit mit mehreren NPCs zu interagieren.

NPCs:

  • Straßenkoch - Kocht euch aus zwei Zutaten eine Mahlzeit, die euch bei der nächsten Quest bestimmte Statusboni bieten (z.B. mehr Ausdauer). Beim ersten Besuch gibt es einen Gutschein!
  • Val-Habar-Händler - Die Händlerin bietet euch einige Materialien zum Verkauf an. Wenn ihr also auf der Suche nach Fallen oder ähnliches seid, dann seid ihr bei ihr richtig.
  • Der Handwerker - Der Handwerker schmiedet euch aus Materialien, die ihr u.a. von der Monsterjagd erhaltet, neue Waffen oder Rüstungen. Ihr könnt hier auch eure bereits vorhandene Ausrüstung aufwerten oder euren Kameraden ausrüsten.
  • Kurier - Bei ihm könnt ihr den Streetpass aktivieren, dass euch u.a. den Gildenkartenaustausch ermöglicht.
  • Val-Habar-Ausrüster - Hier könnt ihr direkt Waffen oder Rüstungen kaufen. Allerdings ist hier zu Beginn nur Standardware im Angebot.
  • Gildenjungfer - Bei ihr bekommt ihr die nötigen Quests, wo ihr Monster jagen oder Materialien besorgen müsst. Erledigt ihr bestimmte Quest einer Stufe, steigt ihr im Rang auf und erhaltet weitere, aber auch schwierigere Quest.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Euer Haus

von: Spieletipps Team / 17.02.2015 um 16:15

Das Haus ist euer Rückzugsort im Dorf. In den eigenen vier Wänden könnt ihr Einstellungen bei euren Felyne-Kameraden vornehmen, das Spiel speichern oder an der Objektbox herumwurschteln.

Ihr aktiviert euren Felyne-Kameraden hinten an dem Brett. Wollt ihr keinen Kameraden dabei haben, dann könnt ihr ihn auch in den Ruhemodus versetzen. Vor dem Bett steht euer Primärkamerad, dessen Ausrüstung ihr hier noch ändern könnt.

Rechts im Haus findet sich die Objektbox. Hier lagert ihr Items, könnt eure Ausrüstung wechseln oder Sets festlegen und natürlich auch Items rausnehmen. Die Objektbox ist ebenfalls nochmal links vom Tor in Val Habar zu finden - falls ihr noch schnell Items für anstehende Quests braucht.

Im Bett speichert ihr das Spiel und bei der Kammerlyne rechts von der Truhe könnt ihr u.a. auf kommende DLC Inhalte zugreifen und sie aktivieren sowie die Galerie durchstöbern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Waffenarten

von: Spieletipps Team / 17.02.2015 um 16:17

Monster Hunter 4 Ultimate bietet insgesamt 14 Waffenarten an. Das ist schon nicht wenig und der Neuling stellt sich da unausweichlich die Frage: Welche der folgenden Waffen soll ich denn nehmen?

  • Schwert & Schild
  • Großschwert
  • Langschwert
  • Doppelklingen
  • Insektenglefe
  • Hammer
  • Lanze
  • Gewehrlanze
  • Jagdhorn
  • Bogen
  • Leichte Armbrust
  • Schwere Armbrust

Ja die Auswahl macht es da nicht einfach. Deswegen solltet ihr bei der Gildenjungfer mal die Stufe 1-Quest anwählen. Dort gibt es für jede Waffe ein Tutorial, in der ihr alle Kniffe erklärt bekommt und sie direkt an einem Großjaggi ausprobieren dürft.

Generell gilt: Nutzt am Anfang Nahkampfwaffen, wie das Langschwert, die Insektenglefe oder den Hammer. Bogen oder Armbrüste sind eher etwas für Fortgeschrittene Spieler - grade weil sich diese Waffen auch sehr gut für Multiplayer Spiele eignen (Stichwort: Support).

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Jäger

von: Spieletipps Team / 18.02.2015 um 15:52

Im Spiel habt ihr als Monster Hunter immer zwei Aufgaben unabhängig von der gewählten Quest: ihr seid entweder Jäger oder Sammler. Oder beides gleichzeitig.


Jäger:

Hierauf liegt euer Hauptaugenmerk. Das Töten von Kreaturen bringt euch nicht nur Rohstoffe/Items sondern trainiert euch auch noch. Kämpft ihr z.B. häufig gegen einen Großjaggi, dann habt ihr irgendwann seine Bewegunsabläufe drin - könnt euch also besser auf ihn einstellen.

Die wichtigsten Schritte, wenn man große Monster jagen geht:

  1. Farbball mitnehmen und damit die Kreatur bewerfen, um sie auf der Karte verfolgen zu können.
  2. Ignoriert eventuelles Kleinvieh, sprich: kleine Monster. Die spawnen in der Regel nach, weshalb ihr euch auf das Hauptmonster konzentrieren sollt.
  3. Fängt das Monster an zu schnauben (verändert eventuelle Merkmale oder man sieht den "Atem"), dann solltet ihr euch darauf einstellen, agressiver angegriffen zu werden.
  4. Fängt das Monster an zu humpeln - perfekt! Verfolgt es in das nächste Gebiet, sobald der Farbball an einer Stelle verharrt. Das Monster schläft und ihr könnt es entweder angreifen oder mit einer Falle und mind. 3 Beruhigungsbomben einfangen.
  5. Felyne-Kameraden können auch hilfreich sein, damit sie die Monster ablenken!

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Außerdem muss das monster wenn es humpelt nicht sofort in sein "schlafgemach" zurück gehen. Es geht meistens durch 1 weiteres Gebiet und erst dann zum Schlaffplatzt.

07. Mai 2015 um 15:35 von henker97 melden

Guter Tipp, aber zu Punkt 4. es reichen 2 Beruhigungsbomben um das Monster zu fangen, sofern beide Treffen :D

07. April 2015 um 12:47 von BlackStory melden


Weiter mit: MH4U - Einsteiger-Guide: Sammler / Online-Modus / Wie geht es weiter?


Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH4U

Monster Hunter 4 Ultimate spieletipps meint: Diese Monsterjagd ist eine Herausforderung in bestem Sinne. Höchst befriedigende Kämpfen verleiten immer wieder zu einer neuen Jagdrunde. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH4U (Übersicht)

beobachten  (?