TW - Attila: Der Hunnen-Guide

Vorwort

von: Spieletipps Team / 01.03.2015 um 12:19

(Dieser Guide befindet sich zur Zeit noch im Aufbau, wir arbeiten aber stetig daran neue Inhalte zu ergänzen. Also falls ihr nicht fündig geworden seit, dann schaut doch bitte zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.)

Im folgenden Guide wollen wir euch die wohl elementarste Fraktion in Total War - Attila vorstellen: die Hunnen.

Die Hunnen sind eine Fraktion, die keinen festen Ort hat, an den sie sich niedergelassen haben. Sie sind ein wanderndes Völkchen und dementsprechend so gut wie immer mobil. Es ist aber möglich Lager aufzuschlagen und dort Wirtschaft und Militär auf Vordermann zu bringen.

Die spielerische Herausforderung mit den Hunnen liegt unabhängig vom Schwierigkeitsgrad bei "Schwer". Wir zeigen euch, wie ihr mit den Hunnen vorgehen könnt (andere Strategien sind natürlich auch möglich).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu TW - Attila schon gesehen?

Inhaltsverzeichnis

von: Spieletipps Team / 11.03.2015 um 13:21

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ein erster Überblick

von: Spieletipps Team / 01.03.2015 um 13:50

Ansicht vergrössern!Überblick: Geld (Roter Kasten), Horden (gr. Pfeile)

Die Hunnen starten mit insgesamt drei Horden. Wenn ihr auf der Weltkarte herauszoomt könnt ihr alle drei besser sehen. Zur Not könnt ihr auch die taktische Ansicht per Druck auf die Taste Tab aufrufen.

Ihr seht oben in der Leiste nicht nur das Jahr, sondern auch die Jahreszeit. Das ist euer "Anhaltspunkt" für das erste Ziel der Hunnen - bis ins Jahr 400 überleben. Also insgesamt fünf Jahre. Links daneben seht ihr die Kriegskasse sowie die Menge an Gold, die ihr pro Runde erwirtschaftet.

In diesem Fall zeigt die Kriegskasse deutlich, dass ihr ordentlich Geld besitzt und auch die etwas mehr als 1000 Goldstücke pro Runde sind wichtig. Wäre die Zahl hier rot, dann würdet ihr jede Runde ein Minus machen.

Habt ihr euch einen ersten Überblick verschafft, geht es weiter mit dem Stammbaum.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Familienstammbaum

von: Spieletipps Team / 01.03.2015 um 14:03

Ansicht vergrössern!Im Stammbaum weisen wir erste Ämter zu.

Über das Fraktionssymbol unten auf dem Bildschirm ruft ihr den Familienstammbaum auf. Ihr seht hier die wichtigsten Charaktere eurer Fraktion. Ganz konkret haben wir mit Uldin den Fraktionsanführer mit an Bord. Der Gute ist schon satte 57 Jahre alt und dürfte seine besten Tage schon fast hinter sich haben. Wir rechnen hier also mit seinem Tod in einigen wenigen Jahren.

Wie ihr sehen könnt, hat Uldin zwei Söhne. Einmal Kuriak und Charaton. Euer Hauptaugenmerk sollte auf dem guten Charaton liegen. Er ist 38 Jahre alt, führt eine der drei Horden an und ist - wichtig - der Erbe des guten Uldin. Er wird also früher oder später der Fraktionsanführer sein.

Bevor wir aber den Stammbaum wieder verlassen, sollten wir den beiden Söhnen ein Amt (roter Pfeil) zuweisen. In diesem Fall wäre das das Amt "Schrecklicher Reiter". Klickt dazu auf den Charakter und dann auf das Amt. Ausgegraute Ämter stehen noch nicht zur Verfügung. Achtet zudem schon mal auf den Einfluss (roter Kreis) - 20 davon werden für das Amt verbraucht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zusatz: Schrecklicher Reiter

von: Spieletipps Team / 01.03.2015 um 14:11

Das Amt "Schrecklicher Reiter" hat folgende Voraussetzungen und gewährt die nachfolgenden Boni:

Mindestalter: 18

Mindestrang: 1

Einflusskosten: 20


Boni:

Persönlicher Einfluss: +1 pro Einfluss (welche sich positiv auswirkt)

Rekrutierungskosten: -6% für Kavallerie (Alle Streitkräfte)

Einheitenerfahrung: +3 für Kavallerierekruten

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: TW - Attila - Der Hunnen-Guide: Ziele / Technologisches Ziel / Charakter und Armee / Taktische Ansicht / Kampf um Gelonos


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Total War - Attila (3 Themen)

TW - Attila

Total War - Attila

Letzte Inhalte zum Spiel

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

TW - Attila (Übersicht)

beobachten  (?