Heroes of the Storm: Heroes-Einsteiger-Guide

Vorwort

von: Doomdice / 07.03.2015 um 12:00

Ansicht vergrössern!

Heroes of the Storm ist ein von Blizzard produziertes MOBA - Spiel. Das bedeutet, es gibt keine richtige Story in dem Spiel. Vielmehr ist es ein PvP-basiertes Spiel. PvP bedeutet Player vs Player, oder zu deutsch Spieler gegen Spieler. In einem MOBA geht es meist darum: es gibt 2 Basen, die Gegnerische und die eigene. Das Ziel ist es nun durch Taktisches vorgehen die Basis des Gegners zu zerstören. Jedoch stehen auf dem weg zur Gegnerischen Basis oft noch Schutztürme, welche einem großen Schaden zufügen, wenn man ihnen zu nahe kommt. In Heroes of the Storm gibt es jedoch einige interessante Spielmechaniken.

Wie man bereits sehen kann, kann man direkt nach starten des Spiels seine Freunde in seine Gruppe einladen. Dadurch geht das Gruppen suchen viel schneller. Außerdem, kann man sich am rechten rand des Bildschirms als "Gruppensuchend" eintragen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Heroes of the Storm schon gesehen?

Mal ein ganz anderes MOBA!

von: Doomdice / 09.03.2015 um 12:14

Ansicht vergrössern!

Heroes of the Storm ist sehr unterschiedlich zu anderen MOBA's, warum werde ich euch sofort erklären!

In Heroes of the Storm spielt man mehr im Team: In Heroes of the Storm erhält das gesamte Team Erfahrungspunkte für Tötungen. Das heißt jeder Held des Teams levelt gleichzeitig auf, egal wer wie viele Mobs/Gegner getötet hat.

Kein Gold? Kein Problem! Denn in Heroes of the Storm kauft man sich keine Gegenstände, man Skillt immer nach einem bestimmten Level die Talente, die einem am nützlichsten erscheinen. Hierbei entscheidet ihr euch am besten danach, was euer Team eventuell gut gebrauchen könnte. Jeder Held kann verschiedene Talente Skillen.

Desweiteren werden in Heroes of the Storm viele bekannte Charaktere aus den Blizzard Spielen verwendet, welche oft auch Fähigkeiten besitzen, die sie in ihrem eigentlichen Spiel auch besitzen!

Ansonsten ist es wie in jedem anderen MOBA, einfach versuchen nicht zu sterben. Denn wenn ihr sterbt ist das ein großer nachteil für euer Team, da ihr eine Zeitlang dann nicht auf dem Spielfeld seid. Anfangs ist das nicht ganz so tragisch, jedoch je höher das Level eures Helden ist, desto höher ist die wartezeit nach dem Tod. Also aufpassen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Schnellsuche und die Spielmodis

von: Doomdice / 07.03.2015 um 12:18

Ansicht vergrössern!

Wenn man allerdings keine zeit hat, lange zu warten für eine gute Gruppe, kann man auch ein Schnelles Spiel starten und darauf hoffen, dass die Gruppenmitglieder nicht all zu schlecht sind. Man kommt in diesen Bildschirm, wenn man bei dem vorherigen Bildschirm oben auf seinen Namen oder seinen Helden klickt, oder unten links am Bildschirmrand auf Spielen klickt.

Nun kann man auch den Helden wechseln, sucht euch einfach einen Helden aus der euch beliebt, ihr könnt eigentlich nichts falsch machen und euch jederzeit nach einem Spiel umentscheiden, wenn euch der Held nicht gefällt. Ihr könnt euch, bevor ihr einen Helden auswählt, auch seine Fähigkeiten anschauen und durchlesen, damit ihr einigermaßen wisst, was der Held alles kann. Wenn ihr viel Zeit übrig habt könnt ihr mit den Helden auch im Shop-Bereich des Spiels erst einmal Üben. Dies geschieht gegen einen Computergesteuerten Gegner, welcher euch nur ab und zu angreift.

Wie ihr schon seht, könnt ihr in diesem Spiel Skins und Reittiere Freischalten/Freikaufen. Die Reittiere dienen nur dazu, schneller über die Map zu kommen. Sie haben eine gewisse Cast-Zeit und lösen sich im Kampf automatisch wieder auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Spielmodus wechseln

von: Doomdice / 07.03.2015 um 12:26

Ansicht vergrössern!

Über die Option "Spielmodus wechseln" könnt ihr verschiedene Spielmodis auswählen. Es gibt insgesamt 6 verschiedene zur Auswahl.

Üben-Modus: In diesem Spielmodus könnt ihr alleine oder mit Computer-gesteuerten Verbündeten gegen Computer-gesteuerte Gegner antreten, welche sehr schwach sind. Dieser Modus gibt allerdings keine Erfahrungs-Punkte.

Co-op: Im Co-op Modus spielt ihr zusammen mit anderen Spielern gegen Computer-gesteuerte Gegner. Dieser Modus ist gut um die Grundlagen des Spiels ein wenig zu Trainieren. In diesem Modus sowie im nächsten Modus erhaltet ihr Erfahrungs-Punkte für euren Helden und euch selbst.

Schnellsuche: Mit der Schnellsuche Spielt ihr zusammen mit anderen Spielern gegen wiederrum andere Spieler, jedoch liegen hierbei alle im gleichen Lvl-bereich, damit es nicht zu unfair wird.

Heldenliga: Die Heldenliga ist Verfügbar ab lvl 30 und mindestens 10 erworbenen Helden. ( Diese Helden können auch von dem Ingame-Geld gekauft werden.) Hier verbessert ihr euren Liga-Rang entweder alleine oder mit anderen Spielern. Gegner sind hierbei natürlich auch Spieler der Stufe 30.

Teamliga: Ist in der Beta-Phase leider nicht verfügbar.

Eigenes Spiel: Hier könnt ihr ein eigenes Spiel erstellen, wobei ihr eine Karte auswählen dürft und in die Mitglieder-Suche kommt. ( Andere Spieler erhalten benachrichtigungen, dass ihr noch Mitglieder für eure Gruppe braucht)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gameplay

von: Doomdice / 08.03.2015 um 19:58

Ansicht vergrössern!

Kommen wir nun zum Gameplay. Wenn man ein Spiel startet befindet man sich noch in seiner eigenen Basis. Von hier aus kann man nun auf die verschiedenen Lanes laufen ( rechts unten auf dem Bild seht ihr die Minimap und somit auch die verschiedenen Lanes). In meinem Beispiel spiele ich auf der Map "Geisterminen" Es gibt insgesamt 6 Maps. Jede Map sieht natürlich anders aus, die meisten von ihnen haben 3 Lanes. Es ist so sehr schlau, sein Team aufzuteilen auf die entsprechenden Lanes. Falls es jedoch mal brenzlig auf einer Lane wird, können die Teammitglieder natürlich jederzeit zur hilfe kommen.

Auf dieser Map gilt es nun, in die Mine zu gehen, sobald diese geöffnet wird, um dort die Mobs zu töten. Wenn die Zeit dann abgelaufen ist, wird jedes Team einen Golem erhalten, je mehr Mobs jedes Team getötet hat desto stärker wird der jeweilige Golem.

Jede Map hat eine andere Mechanik. Diese dienen vorallem dazu, die einzelnen Spiele mehr interaktiv zu machen, damit nicht jeder das ganze Spiel lang auf seiner Lane herum steht. Vor allem gehen die einzelnen Spiele auch schneller vorrüber, da die erzielten Bonis sehr verheerend für die Teams sein können.

Im unteren Bildschirmrand finden wir die Zauber unseres Charakters. Jeder Charakter hat einen Q, W, E, R ( ab einem bestimmten Helden-Lvl) und einen Passiv-Skill.

Mit der Taste Y können wir auf unser Reittier auf/ und ab steigen. Mit der Taste B benutzt ihr euren Ruhestein, welcher euch in eure Basis zurück bringt.

Links unten sehen wir nun unseren Helden. Der grüne Balken spiegelt die Gesundheit wieder, während der blaue Balken die Mana anzeigt. Die Totenköpfe darunter sind übrigenz die Tötungen, die ihr während eures Letzten Todes erzielt habt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Heroes of the Storm - Heroes-Einsteiger-Guide: Die Quests


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Heroes of the Storm

Heroes of the Storm spieletipps meint: Wilde MOBA-Prügeleien mit Diablo und Raynor. Die Nebenaufgaben auf den Karten sorgen für Abwechslung. Artikel lesen
82
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Heroes of the Storm (Übersicht)

beobachten  (?