Teil 5 - Der Weg zum Nebelforst: Komplettlösung Ori and the Blind Forest

Teil 5 - Der Weg zum Nebelforst

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 12:57

Auf dieser Reise erlangt ihr gleich mehrere Fähigkeiten in Ori and the Blind Forest. Gleich nachdem ihr den Ginsobaum verlassen habt, lernt ihr in sauberem Wasser zu tauchen. Später könnt ihr euch über den Fähigkeitenbaum auch unbegrenztes Tauchen ermöglichen.

Nun erlernt ihr auch die Stampf-Attacke. Mit dieser könnt ihr unter euch befindliche Steinflächen zerstören. Noch wichtiger: Ihr könnt sehr effektiv Gegner damit erledigen. Anders als im Video solltet ihr davon häufiger Gebrauch machen. Besonders die Nashorn-ähnlichen Gegner könnt ihr damit innerhalb kürzester Zeit aus dem Weg räumen.

Kurz bevor ihr beim Nebelforst angekommen seid, bekommt ihr eine von Kuros Federn. Auch dieses Element wird nun zunehmend wichtiger. Freudet euch also schnell mit der Schwebe-Mechanik an.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wie genau soll mir das jetzt bei dem Level helfen?

20. Dezember 2015 um 23:27 von Nami285 melden


Teil 6 - Der Nebelforst

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 12:57

Der Nebelforst ist ein irres Kapitel. Zum einen könnt ihr keine Karte verwenden. Zum anderen würde euch das sowieso nicht viel nützen, denn die Spielwelt verändert sich immer wieder. Folgt einfach dem einzig möglichen Pfad und vergesst nicht oft zu speichern. Auf diese Wege meistert ihr den Wald voller Gefahren am ehesten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

bei Minute 26:50 stecke ich fest seit ner stunde. du machst da einen dreifachsprung um über die dornen zu springen. wie geht das? ich hab nur einen Doppelsprung.

22. August 2016 um 18:31 von helgor melden


Teil 7 - Die Elendsruinen

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 12:57

Nun da ihr den Nebelforst bezwungen habt, könnt ihr euch zu den Elendsruinen aufmachen. Nutzt diesen Weg ruhig aus, um mehr Fähigkeitspunkte zu sammeln. Auch Lebens- und Energiepunkte helfen euch bei weiteren Herausforderungen.

In den Elendsruinen gibt es eine sehr eigenwillige Spielmechanik. Tragt ihr die kleine Eiskugel, könnt ihr über heiße Flächen laufen. Gleichzeitig wird eure Gravitation verändert. Verlasst ihr eine Oberfläche durch einen Sprung behaltet ihr die Gravitation der letzten Ebene, die ihr berührt habt. Im Video seht ihr sowohl Fehlversuche als auch den richtigen Weg durch die Elendsruinen in Ori and the Blind Forest.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teil 8 - Der Weg zum Horuberg - Kein zurück mehr

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 12:58

Dieser Weg ist besonders wichtig für euch, solltet ihr vorhaben alles Sammelbare direkt mitzunehmen. Denn habt ihr den Horuberg einmal betreten, gibt es keine Möglichkeit mehr dafür. Sobald ihr die Lavaflüsse seht, solltet ihr daher umdrehen und erst einmal alles einsammeln, was ihr noch finden könnt. Auf diese Weise sind euch dei Erfolge, die sich auf Sammeln beziehen, in diesem Durchlauf gewiss. Optional könnt ihr den aktuellen Spielstand kopieren und mit einem davon das Spiel beenden. Denn der Spielstand mit dem ihr das Spiel beendet habt, lässt sich anschließend nicht mehr starten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teil 9 - Der Horuberg - Das Ende

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 12:58

Der Horuberg fordert alles von euch, was ihr gelernt habt. Zu Beginn bahnt ihr euch den Weg nach oben. Das geschieht vornehmlich durch die Verwendung der "Stoßen"-Fähigkeit. Oben angekommen betretet ihr abwechselnd links und rechts Räume, in denen ihr Lava-Quellen schließt.

Am Ende wartet sozusagen der Endkampf auf euch. Hier geht es darum, Koru so schnell ihr könnt zu entfliehen. Am Anfang werdet ihr dafür sicherlich einige Versuche brauchen, denn jeder kleine Fehler wird direkt bestraft und bringt euch wieder an den Start dieses Abschnitts.

Anschließend kommen noch ein paar kleine steuerbare Abschnitte und dann habt ihr das Ende von Ori and the Blind Forest erreicht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Ori and the Blind Forest: Einleitung / Teil 1 - Der Weg zur ersten Fähigkeit / Teil 2 - Ein Weg voller Gefahren / Teil 3 - Das Öffnen und Betreten des Ginsobaums / Teil 4 - Der Ginsobaum

Seite 1: Komplettlösung Ori and the Blind Forest
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Ori and the Blind Forest (2 Themen)

Ori and the Blind Forest

Ori and the Blind Forest spieletipps meint: Ori and the Blind Forest ist Liebe - Die Liebe zwischen zwei Wesen, die Liebe zur Natur und die Liebe zum Spiel. Artikel lesen
91
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ori and the Blind Forest (Übersicht)

beobachten  (?