4 // Befreiung des Owrus: Komplettlösung Oceanhorn - Uncharted Seas

4 // Befreiung des Owrus

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 15:32

Als nächstes segelt ihr zur Insel Welklanden.

Lauft die Treppe hoch und nehmt beim Speicherpunkt den Weg zu eurer Rechten. Bei der Kiste, die euch den Weg versperrt, benutzt ihr eine Bombe.

Am Ende lauft ihr die Holztreppe hinauf und weiter nach Nordwesten bis zum nächsten Speicherpunkt.

Geht weiter nach Nordwesten, am großen Düstervolk vorbei, bis euch Poller den Weg versperren. Lauft von da aus nach links. Ihr findet ein Gittertor - dort in der Nähe ist eine Treppe mit einem kleinen Wassergaben. Springt ins Wasser und geht in die dortige Höhle.

In der Höhle lauft ihr am Ende die Treppe hoch und schiebt die Kiste auf die markierte Stelle. Dort wo die Poller runtergefahren sind, geht ihr die Treppe hoch und verlasst die Höhle.

Lauft die Treppe hoch, weiter über die Holzbrücke. Schlagt dann die Stachelkugel zur Seite und stellt euch auf den Schalter - das Gittertor geht auf.

Passiert das Tor und erledigt die Düstervolk. Lauft dann nach links, am gefangenen Owrus vorbei und steigt den Holzweg hoch. Schiebt oben die Kiste runter und dann schiebt ihr unten beide Kisten in die Wand rein - der Owrus ist befreit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sprecht mit ihm - ihr sollt ihn in seinem Versteck besuchen.

Lauft nun nach rechts über die Stacheln und weiter unter der Holzbrücke durch. Schiebt die Kiste neben der Truhe auf die vier Stacheln und lauft rüber. Oben auf dem kleinen Turm legt ihr den Schalter um und die Poller fahren runter.

Begebt euch nun dorthin und weiter über die Holzbrücke beim Speicherpunkt. Wenig später überquert ihr die nächste Holzbrücke bis ihr irgendwann drei große Statuen erreicht.

Die drei Statuen schiebt ihr auf die mit Graß bewachsenen Flächen auf dem Boden.

Passiert den geöffneten Weg und ihr erreicht Riggers Zuhause. Rigger steht unten am Baum, sprecht mit ihm. Er lehrt euch den Objekt-Zauber.

Lauft danach weiter nach Westen in die Wüstenhöhle. Wenn ihr die vier Kisten erreicht, lässt sich die zweite von oben verschieben.

Später findet ihr einen Schalter, der für euch unerreichbar ist. Diesen betätigt ihr mit dem Objekt-Zauber. Das Gittertor fährt runter und ihr könnt die Höhle verlassen.

Lauft zu eurem Boot und visiert den Großen Wald an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


5 // Das Emblem des Feuers

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 15:32

Beim Großen Wald angekommen lauft ihr die Treppen hoch, bis ihr den Ruhelosen Hain erreicht.

Lauft über die Holzbrücken und an der Abzweigung nach rechts, um eine Truhe mit einem einfachen Schlüssel darin zu finden. Nun zurück zur Abzweigung, diesmal geht es geradeaus weiter. Lauft dann die nordwestliche Treppe hinauf und öffnet die verschlossene Tür.

Geht zum Speicherpunkt und schiebt die obere Kiste auf die untere Ebene runter. Die beiden Kisten schiebt ihr über den Abgrund und passiert diesen.

Lauft den Weg geradeaus weiter, bis zum Poller mit den Fackeln. Weiter zum Speicherpunkt und links zur Holzbrücke mit der Kiste. Schiebt die Kiste nach unten und lauft über die Brücke.

Legt beim Podest den Hebel um, und passiert den Durchgang, wo der Poller runtergefahren ist.

In der Höhle lauft ihr geradeaus bis zur kaputten Brücke. Beim rechten Weg findet ihr einen Hebelschalter, der die Poller bei der Brücke hochfahren lässt - überquert die Brücke.

Sprengt wenig später die Holzkisten weg und schiebt die übriggebliebende auf die Stacheln, lauft drüber und verlasst die Höhle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Erledigt das Skelett, um einen einfachen Schlüssel zu bekommen. Diesen benutzt ihr, um das Gittertor zu öffnen.

Es folgt ein Kampf gegen einen Owru. Schild hochnehmen und zuschlagen, wenn der Gegner schutzlos ist. Wenn ihr genug Bomben habt, können diese schnell den Kampf beenden.

Nach dem Kampf lauft ihr links die Holzwege hoch und erreicht einen Waldschrein. Lauft links die Treppe hoch und dann weiter über die Holzwege bis zu Hebelschalter. Aktiviert diesen und geht in den Waldschrein hinein.

Lauft über die Holzbrücke, wo drunter eine verschlossene Tür ist. Ihr erreicht eine Steintafel, in der Nähe ist eine Zielscheibe, merkt euch diese.

Danach weiter nach rechts, wo ihr eine Kiste auf die markierte Stelle schiebt - die Poller fahren runter und ihr könnt die Treppe hochlaufen. Überquert die Holzbrücke beim Wasser und ihr findet eine Truhe mit einem einfachen Schlüssel.

Lauft zurück zur Holzbrücke und der verschlossenen Tür am Anfang. Öffnet die Tür und passiert den Durchgang.

Überquert die Stacheln und lauft geradeaus, bis ihr den Hebel auf der Holzplattform umlegt - der Wasserpegel steigt.

Schwimmt etwas weiter nach Südwesten, wo ihr einen weiteren Hebelschalter findet. Nun könnt ihr eine Truhe öffnen, darin ist ein einfacher Schlüssel.

Gegenüber von dem zweiten Hebelschalter ist eine Treppe, wo ihr die Tür passiert. Dahinter öffnet ihr die verschlossene Tür mit dem Schlüssel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Es folgt ein Zwischenkampf gegen Turmos' Tentakel. Brügelt auf das Tenkakel ein und nehmt euer Schild hoch, wenn es sich "einrollt". Der Kampf ist relativ simpel. Bei Erfolg erhaltet ihr einen einfachen Schlüssel.

Die große Truhe könnt ihr noch nicht öffnen. Lauft also erst links den Weg lang und öffnet die verschlossene Tür.

Der folgende Weg führt zu einer Leiter, die euch nach draußen bringt. Hier findet ihr eine weitere Leiter.

Beim Speicherpunkt geht ihr erst die Treppe runter, um euch auf den Schalter zu stellen. Dann geht ihr wieder hoch und lauft über die Holzbrücke. Am Ende schiebt ihr die Kiste ins Wasser und springt runter. Schwimmt über die Stacheln im Wasser und steigt die Treppe hoch. In nördlicher Richtung legt ihr einen Hebel um, um den Wasserpegel zu senken. Geht nun in die Krypta, die sich euch offenbart.

Dort findet ihr eine Truhe mit dem Generalschlüssel. Damit lauft ihr zurück in den Raum, wo ihr gegen das Tentakel gekämpft (Leiter hinter der Truhe) habt und öffnet die große Truhe - ihr erhaltet den Bogen.

Mit dem Bogen schießt ihr auf die Zielscheibe im Raum, um die Poller neben der großen Kiste hochfahren zu lassen. Lauft drüber und klettert die Leiter hoch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Oceanhorn - Uncharted Seas: 6 // Das Grab des Chronisten / 7 // Das Fest der Sonne / 8 // Honig für das Kiemenvolk / 9 // In der Tiefenbucht

Zurück zu: Komplettlösung Oceanhorn - Uncharted Seas: 1 // Jeder Held braucht Schwert und Schild / 2 // Wo gibt es Bomben? / 3 // Bomben gibt's in der Mine!

Seite 1: Komplettlösung Oceanhorn - Uncharted Seas
Übersicht: alle Komplettlösungen

Oceanhorn - Uncharted Seas

Oceanhorn - Monster of Uncharted Seas spieletipps meint: Guter Zelda-Klon, der kurzweilig unterhält. Aber das Action-Adventure löst am PC nicht die Begeisterung aus, wie noch auf den mobilen Geräten. Artikel lesen
77

Beliebte Tipps zu Oceanhorn - Uncharted Seas

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oceanhorn - Uncharted Seas (Übersicht)

beobachten  (?