6 // Das Grab des Chronisten: Komplettlösung Oceanhorn - Uncharted Seas

Ihr seid wieder draußen im Waldschrein. Lauft über die Holzbrücke zu der Steintafel. Links davon ist eine Zielscheibe, die ihr mit dem Bogen abschießt.

Durchquert das geöffnete Gittertor und klettert die Leiter hinab.

Lauft über die Stacheln und haltet bei der Pfeilschuss-Falle. In der linken Ecke sind Korallen-ähnliche Pflanzen, die ihr mit euren Schwert bearbeitet, um einen Schalter sichtbar zu machen. Stellt euch drauf und das Gittertor fährt runter.

Klettert die Leiter hinauf und steigt die Stufen bis an die Spitze des Waldschreins hoch. Legt dort eine Bombe ab und fallt in das Loch.

Der Boss, Turmos, zeigt sich. Bearbeitet erst seine Tentakel. Wenn alle zerstört sind, zeigt Turmos seine leuchtende Schwachstelle in seinem Maul. Werft dieser Bomben oder Pfeile entgegen. Kommt ihm bloß nicht zu Nahe, da ihr sonst eingesaugt werdet. Lasst euch mit den Tentakeln nicht zu viel Zeit, da sonst neue erscheinen.

Nach dem Kampf aktiviert ihr das heilige Emblem des Feuers.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


6 // Das Grab des Chronisten

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 15:33

Sobald ihr auf eurem Boot seid, meldet sich Hermit bei euch - segelt zu Hermits Insel.

Lauft in Richtung eures Zelts, neben dem Brunnen steht Hermit und möchte, dass ihr in den Brunnen springt.

Um das zu schaffen, lauft ihr zurück zu Hermits Haus und lauft über die Holzbrücke. Bei dem Speicherpunkt lauft ihr den linken Holzweg hoch und klettert die Leiter hinab.

Passiert die Höhle und klettert am Ende die Leiter hoch. Springt die Ebenen runter in den Brunnen hinein.

Lauft runter, lest die Steintafel und wenig später erreicht ihr eine verschlossene Tür. Von da aus lauft ihr den Weg im Nordosten entlang. Am Ende holt ihr einen einfachen Schlüssel aus der Truhe.

Nun geht ihr zurück zur verschlossenen Tür und öffnet diese.

Als nächstes lauft ihr nach rechts zu der Statue und verschiebt die von rechts - eine Tür öffnet sich.

Lest euch die beiden Steintafeln durch, um das Brandungsriff zu lokalisieren. Legt dann den Totenschädel auf den Schalter und durchquert den Gang.

Stellt euch im Wasser auf den Schalter und lauft schnell rechts rum um die Poller und dann die Treppe hoch.

Lauft am Feuerspeiher vorbei und schaut euch im nächsten Raum die auffällige Wand zwischen den Fackeln an - sprengt sie mit einer Bombe weg. Aus der Truhe holt ihr einen einfachen Schlüssel. Lauft dann weiter den Weg entlang und öffnet am Ende die verschlossene Tür.

Am Ende findet ihr das Grab des Chronisten, rechts davon aktiviert ihr einen Schalter und holt den verschollenen Vorratswürfel des Archimedes' aus der Truhe.

Sprecht dann noch mal mit Hermit und verlasst die Insel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


7 // Das Fest der Sonne

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 15:33

Euer nächstes Ziel ist Tikarel.

Sprecht mit Neeti, die Nahe des Stegs steht. Sie möchte, dass ihr sie auf den Summenden Hügel begleitet - sie gibt euch einen einfachen Schlüssel.

Die zu öffnene Tür findet ihr weiter nordöstlich. Wenig später geht ihr in eine Höhle rein.

Lauft geradeaus, erledigt die Mechanik-Spinnen und lauft dann den Weg am Ende links lang. Ihr findet einen Weg, der aus der Höhle führt.

Folgt dem Weg bis nach oben auf den Summenden Hügel, wo der Dunkle Apostel wartet. Wie gewohnt schützen und schlagen. Oder: Ein paar Bomben verwenden.

Sprecht nach der Sequenz noch mal mit Neeti und ihr erfahrt wo die Kiemenvolk-Senke und Südwind-Eiland sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


8 // Honig für das Kiemenvolk

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 15:33

Segelt nun nach Südwind-Eiland.

Nordöstlich findet ihr einen Hügel mit einem Windrad, schlagt gegen dieses, damit es sich zu drehen beginnt. Entlang der Holzbrücke findet ihr ein zweites Windrad, ebenfalls schlagen. Es geht ein Gittertor auf, das ihr passiert.

Lauft am Stand die Treppen und Holzwege hoch bis zu der Kiste, die euch den Weg versperrt - schiebt sie zur Seite.

Lauft die Holzbrücke runter und ihr findet den Eingang einer Höhle.

In der Höhle findet ihr rechts einen Schalter, den ihr so nicht erreichen könnt. Betätigt den Hebel mit einem Objekt-Zauber und lauft über die Poller. Lauft weiter hoch und werft den Baumstamm zur Seite.

Dringt tiefer in die Höhle vor, lauft über die Holzbrücke und nehmt bei der Gabelung den linken Weg. Ihr findet fünf Kisten vor einer Treppe. Schiebt erst die äußeren nach Außen und dann die neben der mittleren zur Wand neben der Treppe. Als letztes schiebt ihr die mittlere Kiste von der Treppe weg und geht die Treppe hoch.

Im nächsten Raum geht ihr die nördliche Brücke entlang und schiebt die Kisten so hin, dass ihr auf die andere Seite kommt.

Ihr findet den Honig-Mann und müsst die Kisten nutzen, um zu ihm zu kommen. Weil es sehr viel Rumgeschiebe ist, schaut am besten in das Video rein. Das Rätsel startet bei 04:35.

Zum Dank gibt euch der Honig-Mann etwas Honig, das dem Kiemenvolk zu munden scheint.

Mit dem Honig verlasst ihr die Höhle durch den südwestlichen Ausgang und geht zu eurem Boot.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


9 // In der Tiefenbucht

von: Spieletipps Team / 15.03.2015 um 15:33

Mit dem Honig segelt ihr zur Kiemenvolk-Senke.

Poller versperren euch den Weg. Steigt die Stufen der kaputten Treppe hoch und zielt mit dem Bogen auf die Zielscheibe - die Poller fahren runter.

Folgt nun dem nordwestlichen Weg. Steigt Treppe für Treppe hoch und achtet auf die Oktopus-Gegner. Am Ende findet ihr eine große Treppe nach unten, die in die Tiefenbucht führt. Um das Tor zu öffnen, aktiviert ihr den Schalter über der linken Fackel mit einem Objekt-Zauber.

Drinnen gebt ihr den Honig bei der Wache ab und geht dank des Schlüssel durch das Tor.

Schwimmt nach Südwesten und geht die Treppe hoch. Nordöstlich findet ihr den Ältesten des Kiemenvolks, der euch eine Geschichte erzählt.

Er gibt euch einen einfachen Schlüssel und beordert euch zur Höhle des Feuers.

Ihr seid gerade an einem Schlüsselloch vorbeigelaufen, wo ihr den Schlüssel benutzen könnt - steigt die Leiter hoch.

Geht in die südwestlichste Ecke zu einer Treppe und schwimmt zu der weiter südwestlich.

Lauft nach Norden und überquert erst eine Holz- dann eine Steinbrücke. Schwimmt im Wasser nach Nordosten.

Stellt euch auf den Schalter und rennt auf die andere Seite über die Poller. Steigt die zweite Treppe hoch und zielt mit dem Bogen geradeaus auf eine Zielscheibe hinter dem Tor - das Tor geht auf.

Dahinter findet ihr den Eingang zur Höhle des Feuers.

Hinweis: Ihr findet zudem eine Flaschenpost, die auf etwas Hilfreiches hindeutet, das in der Alten Festung liegt. Dies ist ein Eiszauber. Diesen braucht ihr zum Weiterkommen nicht, könnt ihn aber optional holen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Oceanhorn - Uncharted Seas: 10 // Höhle des Feuers / 11 // Das Emblem des Ozeans / 12 // Der Korallensäbel

Zurück zu: Komplettlösung Oceanhorn - Uncharted Seas: 4 // Befreiung des Owrus / 5 // Das Emblem des Feuers

Seite 1: Komplettlösung Oceanhorn - Uncharted Seas
Übersicht: alle Komplettlösungen

Oceanhorn - Uncharted Seas

Oceanhorn - Monster of Uncharted Seas spieletipps meint: Guter Zelda-Klon, der kurzweilig unterhält. Aber das Action-Adventure löst am PC nicht die Begeisterung aus, wie noch auf den mobilen Geräten. Artikel lesen
77

Beliebte Tipps zu Oceanhorn - Uncharted Seas

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oceanhorn - Uncharted Seas (Übersicht)

beobachten  (?