Cities - Skylines: Alles über Straßen und Verkehr

Der Straßenbau

von: Tzimmer / 19.03.2015 um 11:11

Ein guter Bürgermeister in Cities - Skylines achtet natürlich auch auf den Verkehr in Eurer Stadt. Damit es nicht endet wie in New York ("Niemand in New York ist Auto gefahren, wegen des ganzen Verkehrs.") haben wir hier ein paar Tipps für Euch.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Cities - Skylines schon gesehen?

Die verschiedenen Straßentypen

von: Tzimmer / 19.03.2015 um 11:26

Natürlich habt Ihr die Auswahl zwischen verschiedenen Straßentypen, vier an der Zahl. Wir zählen sie für Euch auf:

  • Die normale zweispurige Straße

Die zweispurige Straße ist die günstigste Straße und für leichten Verkehr ausgelegt. Ihr könnt sie zusätzlich mit Rasen oder Bäumen dekorieren, das verringert die Lärmverschmutzung. Außerdem könnt Ihr sie als zweispurige Einbahnstraße bauen. Die Schotterpiste ist nur als Ausweichstrecke, einer Art Feldweg gedacht. Die zweispurige Straße ist am besten für Residenz- und Gewerbegebiete geeignet.

  • Die vierspurige Straße

Die vierspurige Straße ist für mittelschweren Verkehr ausgelegt. Allerdings ist sie auch teurer als die zweispurige Straße. Auch hier gilt: Dekorieren mit Gras oder Bäumen verringert die Lärmverschmutzung. Die vierspurige Straße gibt es übrigens nicht als Einbahnstraße.

  • Die sechsspurige Straße

Die sechsspurige Straße ist für viel Verkehr ausgelegt. Wie die zweispurige Straße könnt Ihr sie übrigens wieder als Einbahnstraße bauen. Für die Bebauung mit Gras oder Bäumen gilt wieder das Selbe.

  • Der Highway

Der Highway ist dafür gedacht, um verschiedene Stadtzentren zu verbinden. Erlaubt hohe Geschwindigkeiten und viel Verkehr, verringer aber den Wert des umliegenden Landes und hat hohe Lärmverschmutzung. Um das zu verringern könnt Ihr allerdings Lärmschutzwände aufstellen. Achtung: Highways sind natürlich immer Einbahnstraßen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kreuzungen und Kreisverkehre

von: Tzimmer / 19.03.2015 um 11:50

Auch hier habt Ihr wieder die Auswahl zwischen mehreren Arten, Straßen zu verbinden.

  • kleiner Kreisverkehr

Der kleine Kreisel ist gut geeignet für Residenzgebiete, da er mit Bäumen gebaut wird, was das Stadtbild verschönert.

  • Kleeblatt-Kreuzung

Die Kleeblattkreuzung bietet große Vorteile bei hohem Verkehrsaufkommen.

  • großer Kreisverkehr

Der große Kreisverkehr ist wie der kleine Kreisverkehr, nur nicht so gut für Wohngebiete geeignet, da er keine Randbebauung aufweist.

  • Dreieck-Kreuzung

Die Dreieck-Kreuzung ist dafür gedacht, Autobahnen o.ä. mitinander zu verbinden.

  • "freie" Kreuzungen

Natürlich könnt Ihr auch Straßen manuell miteinander verbinden. Dazu müsst Ihr wissen, wie sich Manuelle Kreuzungen verhalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Manuell gebaute Kreuzungen

von: Tzimmer / 19.03.2015 um 12:03

Kreuzungen verhalten sich nicht immer gleich, wenn Ihr sie baut. Folgendes solltet Ihr beachten:

  • Kreuzungen von zweispurigen Straßen haben niemals Ampeln. Das ist gut fürs Verkehrsaufkommen, da keine Wartezeiten entstehen.
  • Vierspurige Straßenkreuzungen bilden immer Ampeln. Dies erhöht das Verkehrsaufkommen, also vermeidet sie, wenn möglich.

Bei sechsspurigen Straßen wird es kompliziert.

  • Eine zweispurige Straße, die auf eine sechsspurige Straße trifft benötigt eine Ampelanlage, sowohl auf der eingehenden als auch der ausgehenden Fahrspur.
  • Eine Einbahnstraße, die auf eine sechsspurige Straße trifft benötigt nur auf der eingehenden Straße eine Ampel.
  • Einbahnstraßen, die von einer sechsspurigen Straße ausgeht benötigen niemals Ampeln.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Verkehrsaufkommen

von: Tzimmer / 19.03.2015 um 13:12

  • Stadtservicefahrzeuge (Müllabfuhr, Feuerwehr, etc.) wird immer auf der Straße halten und dort den Verkehr blockieren. Nachfolgende Wagen werden nicht versuchen, auf Umwegen daran vorbeizufahren. Beachtet das also bei Eurer Verkehrsplanung
  • Versucht mit so wenig Ampeln wie möglich auszukommen. Ampeln verursachen viel Wartezeit im Verkehr, deswegen sind Einbahnstraßen etc. immer eine gute Wahl, um Staus zu vermeiden.
  • Fahrzeuge priorisieren mehrspurige Straßen, je nachdem wo sie hin möchten. Will ein Auto rechts abbiegen, wird es sich auf einer mehrspurigen Straße immer die rechte Fahrspur aussuchen. Bedenkt das bei Eurer Stadtplanung. Baut besonders dahinter keine Gebäude, die von Servicefahrzeugen angefahren werden, da Ihr sonst auf die große Straße zurückstaut.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cities - Skylines

Cities - Skylines spieletipps meint: Überraschend durchdachte Städte- und Verkehrssimulation, die das große Vorbild Sim City hinter sich lässt. Schöne Weiterentwicklung von Cities in Motion. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Cities - Skylines (Übersicht)

beobachten  (?