Kommunikationsfehler: Komplettlösung Far Cry 4 - Tal der Yetis

Kommunikationsfehler

von: Spieletipps Team / 19.03.2015 um 12:06

Geht aus dem Haus hinaus und schnappt euch ein Schneemobil, um die Absturzstelle zu erreichen. Dort müsst ihr den Zettel neben der am Flussbett liegenden Leiche lesen. Zudem werden dort 2 Wachen auf euch warten, diese könnt ihr töten, müsst ihr aber nicht.

Nun kriegt ihr den Auftrag die 3 Stromgeneratoren zu manipulieren, also schnappt euch ein Gefährt und begebt euch zum Zielpunkt.

Hier werden nur 3 Wachen vor dem Lager sein. In dem Lager selbst findet ihr viele Truhen zum plündern. Sobald ihr den Generator manipuliert habt, könnt ihr zum nächsten reisen.

Hier werden mehrere Wachen auf euch warten, zudem noch ein Hund und ein Schwerbewaffneter Soldat.

Ihr könnt einfach zum Generator schleichen und ihn sabotieren oder alle Wachen töten und ihn dann sabotieren. Außerdem findet ihr in diesem Dorf wieder viele Kisten, die ihr plündern solltet. Sobald der zweite Generator sabotiert ist, geht es weiter zum Dritten.

Sobald ihr am Zielpunkt des dritten Generator seid, wird dort ein Yeti auf euch warten. Erneut könnt ihr nur schnell den Generator sabotieren und fliehen, oder den Yeti töten und in Ruhe eure Aufgabe erledigen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dritte Nacht

von: Spieletipps Team / 19.03.2015 um 12:55

Bevor ihr die dritte Nacht startet, solltet ihr euch neue Waffen kaufen und euren Stützpunkt aufrüsten.

Den besten Ausblick habt ihr von dem Dach des Hauses aus. Des Weiteren empfiehlt es sich eine schallgedämpfte Waffe zu benutzen, da ihr so weniger Aufmerksamkeit auf euch lenkt.

Seid gewarnt, in der zweiten Welle wird ein Yeti kommen.

Überlebt die 3 Angriffswellen und ihr habt es geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eine explosive Situation

von: Spieletipps Team / 19.03.2015 um 12:56

In dieser Mission müsst ihr den Bombenbauer befreien. Hier empfiehlt es sich eine Schallgedämpfte Waffe zu benutzen, da ihr keinen Alarm auslösen dürft, sonst stirbt der Bombenbauer.

Doch zuerst müsst ihr einen Konvoi überfallen, um den Gefängnisschlüssel zu erhalten. Werft ein paar Mienen auf die Straße, um die Fahrzeuge aufzuhalten, und ihr habt ein leichtes Spiel. Schnappt euch den Schlüssel und fahrt zum Gefängnis.

Sichert zunächst das Gebiet draußen. Markiert alle Wachen mit der Kamera und deaktiviert den Alarm. Sobald das Gebiet gesäubert ist, könnt ihr in das Gefängnis gehen. Dort solltet ihr zunächst den Alarm deaktivieren. Und dann alle Soldaten eliminieren. Sobald ihr das gemacht habt könnt ihr den Bombenbauer befreien.

Nun müsst ihr ihn noch aus dem Gefängnis bringen und dabei beschützen. Sobald ihr ihn befreit habt, werden mehr Wachen kommen. Erledigt sie und geht weiter nach draußen, wo weitere Wachen in Fahrzeugen auftauchen werden. Sobald die letzte Wache erledigt ist, habt ihr die Mission abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vierte Nacht

von: Spieletipps Team / 19.03.2015 um 12:57

Bevor ihr die Zweite Nacht startet, solltet ihr euch neue Waffen kaufen und euren Stützpunkt aufrüsten.

Den besten Ausblick habt ihr von dem Dach des Hauses aus. Des Weiteren empfiehlt es sich eine schallgedämpfte Waffe zu benutzen, da ihr so weniger Aufmerksamkeit auf euch lenkt.

Seid gewahrt, in der dritten Angriffswelle wird ein Yeti auftauchen.

Überlebt die 3 Angriffswellen und ihr habt es geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lucy im Himmelsschrein

von: Spieletipps Team / 19.03.2015 um 12:58

Fahrt zunächst zum Wegpunkt und sammelt den Sprengstoff ein. Sobald ihr das getan habt, geht es direkt weiter zum Tempeltor.

Dort angekommen, werdet ihr auf 2 wachen treffen. Erledigt sie und platziert den Sprengstoff.

Im Lager angekommen, solltet ihr zunächst alle sichtbaren wachen mit der Kamera markieren und die Alarme deaktivieren. Sobald alle wachen eliminiert sind, könnt ihr Seelenruhig die Elixier-Vorräte zerstören und alle Wachen und Truhen plündern.

Nachdem ihr die Elixier-Vorräte zerstört habt, werden mehr Wachen auftauchen. Eliminiert diese und lauft durch das nun offene Tor.

Nun sollt ihr den Anführer der Yalung-Jünger töten, Meister Sandesh. Zunächst solltet ihr wieder alle Wachen mit der Kamera markieren. Sobald alle Gegner erledigt sind, lauft hoch auf den Turm und sammelt die Information ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Far Cry 4 - Tal der Yetis: Fünfte Nacht / Das Relikt

Zurück zu: Komplettlösung Far Cry 4 - Tal der Yetis: Das Verlorene Tal / Inhaltsverzeichnis / Erste Nacht / Vom Regen in die Traufe / Zweite Nacht

Seite 1: Komplettlösung Far Cry 4 - Tal der Yetis
Übersicht: alle Komplettlösungen

Far Cry 4 - Tal der Yetis

Far Cry 4 - Tal der Yetis

Tipp gehört zu diesen Spielen

Far Cry 4 - Tal der Yetis
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Indivisible: Action-Rollenspiel mit Unterstützung von einem Anime-Studio

Indivisible: Action-Rollenspiel mit Unterstützung von einem Anime-Studio

Anime-Fans aufgepasst: Mit Indivisible entsteht aktuell bei Lab Zero Games möglicherweise ein Spiel genau für (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry 4 - Tal der Yetis (Übersicht)

beobachten  (?