Komplettlösung FF Type-0 HD

Ansicht vergrössern!Shigure

In dieser Stadt sind wir fürs Erste durch, verlassen sodann die Stadt, die nun unter unserer Kontrolle steht und erblicken erneut Hiryu. Wir nehmen seine Verfolgung auf, warten bis er landet und greifen ihn an, um wie gehabt zu verhindern dass er Morbol heraufbeschwört. Dies wiederholen wir bis er sich zurückzieht und rücken dann zum 5. Lager vor.

Dort helfen wir unseren Einheiten, zum Stützpunkt vorzudringen und diesen unter Beschuss zu nehmen. Wenn unsere Einheiten das 5. Lager eingenommen haben, rücken wir bis nach Raoma vor, wo wir zuerst jenen Hiryu erlegen, der uns schon seit einer Weile beschäftigt. Wenn unsere Einheiten den Schutzwall um Raoma zerstört haben, stürmen wir die Stadt. Sobald wir dort beginnen, stehen wir wieder einmal massenhaft Gegnern gegenüber die wir erlegen - anschließend halten wir uns nördlich.

Achtung: Relativ zu Beginn kommt uns an einer Ecke ein Shoki entgegen - wir sehen ihn erst relativ spät, daher Augen offen halten. Wie dem auch sei, rückt vor bis zur Hauptstraße und besiegt sämtliche Gegner. Wir erhalten sodann eine Nachricht von "AI:4", wonach sich ein Spion in dieser Stadt versteckt den wir aufspüren sollen. Wenn ihr immer dem gelben Pfeil auf der Map folgt, landet ihr früher oder später am Eingang, wo es eigentlich nur einen Weg gibt dem zu folgen wäre.

An einem Punkt ist am Ende jedoch nach links abzubiegen, wo wir Shigure sehen. Er soll besagter Spion sein, daher wird er geplättet. Hierfür erhalten wir auch einen concordischen Militärausweis. Danach gehen wir den gleichen Weg wie vorhin zur Hauptstraße, die wir natürlich nicht ganz ohne Gegenwehr durchqueren.

Wenn wir schlussendlich am Hauptplatz angelangt sind, müssen wir es mit einem ziemlich zähen Rekizan aufnehmen. Wenn ihr es mehr oder weniger konsequent zu Wege bringt, seinen Angriffen auszuweichen, ist er machbar, auch wenn es etwas länger dauern könnte. Wenn wir diesen Kampf gewonnen haben, ist der Feldeinsatz abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF Type-0 HD schon gesehen?
Ansicht vergrössern! Faeryls

Nichts desto trotz haben wir aber nicht vor, gleich wieder nach Hause zu gehen sondern wir sehen uns wie immer als Erstes unser neu erobertes Gebiet an. In Raoma hat Yukisato einen Auftrag für uns: Wir sollen 2 Faeryls besiegen, sie sich in der Roshana-Provinz aufhalten sollten. Wir finden sie jedoch ausschließlich im Wald. Wie dem auch sei, wenn wir den Auftrag ausgeführt haben, erhalten wir einen Kristallsplitter.

Seht euch auch ansonsten noch etwas um, es gibt durchaus noch etwas zu holen hier. Auch Roshana ist empfehlenswert, auch wenn es euch nicht gänzlich neu vorkommen wird. Sucht nach Subaru, ihn erreicht ihr über die Treppen bzw. Rampen, er möchte dass wir 15 Mandragoras in Roshana besiegen. Gesagt. Getan - als Belohnung gibt es eine Goldfußkette.

Als Nächstes halten wir nach einer Rubrumer Beamtin Ausschau, die möchte dass wir die zuständige Wache zum Rapport schicken. Als nächstes suchen wir einen Rubrumer Soldat, der das Weite sucht. Dort wo er stand erscheint nach dem Gespräch Izayois Stein am Boden, den wir uns natürlich einstecken. Jetzt gehen wir zurück in die Akademie.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!Magnetkarte

Wir gehen direkt wieder zur Eingangshalle, wo wir - surprise - einen Feldeinsatz antreten: "Die Geheimagenten der Klasse 0" - hierfür verschlägt es uns in den Distrikt Cetme zum Berg Klimov.

Wir begeben uns also nach Westen bis zum Distrikt Cetme, und halten uns, wenn wir dort angelangt sind, ebenfalls westlich bis wir den Berg erreicht haben, wo wir den Feldeinsatz starten. Der Einsatz beginnt am Fuß des Berges Klimov, wo wir ein paar Cappartentas erlegen.

Etwas weiter nördlich liegt die Aufstiegsroute 1, dort halten wir uns östlich. Auffällig ist, dass in diesem Bereich Leichen am Boden liegen. Entnehmt die Magnetkarte und erlegt anschließend den Yeti. Wir folgen dem Weg bis zur Aufstiegsroute 2, wo uns wieder ein paar Monster angreifen.

Durchquert den Höhleneingang im Osten dieses Bereichs, dieser führt uns ins Areal "Klimov - Höhlen 1". Hier liegen ebenfalls Magnetkarten und Kennungsmarken. Wir sammeln diese ein und verlassen die Höhle wieder. Danach halten wir uns nördlich bis wir an einem verschlossenen Tor stehen. Jetzt kommen die Magnetkarten zum Einsatz, wir brauchen nämlich eine um das Tor zu öffnen.

Jetzt sind wir im Zugang zur Mine 1, hier kämpfen wir uns den Weg in Richtung Norden frei bis wir einen weiteren Höhleneingang vorfinden. Wir sind nun im Areal "Klimov - Höhlen 3". Besiegt die Monster und geht nach Osten bis zum Berghang 1. Dies ist eine Art Abkürzung, auch wenn wir sie nicht ganz ungehindert durchqueren können da wir wieder permanent von Monstern angegriffen werden.

Wir halten uns nordwestlich bis wir auf der linken Seite einen weiteren Höhleneingang passieren. Im Bereich "Klimov - Höhlen 4" können wir 2 Erkennungsmarken und eine Feldration an uns nehmen ehe wir die Höhle wieder verlassen und dem ursprünglichen Weg bis zum Berghang 2 folgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!Hauptmann Matthews

Durch einen Höhleneingang gelangen wir ins Areal "Klimov - Höhlen 6". Dieses Areal durchqueren wir westlich bis zum Zugang zur Mine 2. Wir bekämpfen einige Feinde und öffnen ein weiteres Tor mit einer Magnetkarte. Nach diesem Tor können wir ein Regenerationsportal nutzen und halten uns nördlich, wo wir uns den Weg bis zur Förderstätte freikämpfen.

Dort angelangt gibt es auch erstmals in dieser Operation menschliche Gegner, ein paar militische Soldaten stellen sich uns in den Weg. Die auffällige Markierung östlich auf der Map zeigt uns das nächste Tor, wieder benötigen wir eine Magnetkarte um es zu öffnen und zur Aufstiegsroute 5 vorzudringen.

Dort angelangt haben wir ein Zeitlimit von 10 Minuten bis der Logistiktrupp abrückt. Bis dorthin müssen wir das Depot erreicht haben. Wir haben also nicht mehr genügend Zeit uns um jeden Gegner zu kümmern, seht einfach dass ihr vorankommt. Wir durchqueren diesen Bereich südlich zur Aufstiegsroute 6. Die Gegner die uns hier im Weg stehen müssen wir besiegen (beachtet hierzu die orangen Markierungen auf der Map) damit sich der Wall öffnet und wir unseren Weg fortsetzen können.

Ignoriert den Höhleneingang und geht weiter in Richtung Südosten bis zur Aufstiegsroute 7, wo wir selbiges Szenario wie im vorangegangenen Areal vorfinden. Auch diesen Bereich durchlaufen wir in südlicher Richtung, bis zum Zugang zur Mine 3. Erlegt die Gegner die ihr erlegen müsst um weiterkommen zu können. Alle anderen interessieren uns vorerst nicht. Im Süden finden wir ein Tor, welches wir wie gewohnt durchqueren können nachdem wir es mit einer Magnetkarte geöffnet haben.

Wir befinden uns nun auf der Aufstiegsroute 8. Ab diesem Zeitpunkt ist das Zeitlimit verschwunden, da das Depot direkt vor uns liegt - ihr müsst nur ein paar Schritte weitergehen um dort zu sein. Dort angelangt, müssen wir einige Gegner außer Gefecht setzen, bis Hauptmann Matthews richtig Gas gibt, er lässt einige Kolossus' auf uns los, und hat es sich auch selbst in einem bequem gemacht. Wenn alle Kolossus's erlegt sind greifen uns auch noch ein paar Yetis an. Wenn auch diese erledigt sind, ist der Feldeinsatz abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wir kehren zurück in die Akademie - nutzt eure noch zur Verfügung stehende Zeit nach eigenem Ermessen. Geht leveln, erkundet eure Gebiete, macht Feldeinsätze oder überspringt die verbleibende Zeit. Dies könnt ihr in der Kommandozentrale tun, wo wir übrigens Seven ansprechen können. Wenn wir dies tun, startet eine Sequenz, in der uns Mutsuki etwas Nachhilfe in Sprengstoffkunde erteilt. Nach der Sequenz steigt der Schadenswert unserer BOM-Magie um 10 Stufen.

Wie dem auch sei, wenn der Einsatztag gekommen ist, machen wir uns an die Mission "Die letzten Stunden des Königreichs". Wir begeben uns hierfür zum Klassenzimmer, wo wir uns von Mogry die letzten Anweisungen abholen.

Wie schon des Öfteren handelt es sich bei der folgenden Mission um einen Territorialkampf. Ihr müsst diese Mission übrigens nicht absolvieren wenn ihr nicht wollt. Wir tun dies aber dennoch. Die Mission wird in der Rilochy-Provinz über die Bühne gehen, wo wir einige concordische Truppen vernichten müssen um anschließend nach Mahamayuri vorzudringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF Type-0 HD: Mission "Die letzten Stunden des Königreichs

Zurück zu: Komplettlösung FF Type-0 HD: Seite 27

Seite 1: Komplettlösung FF Type-0 HD
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Final Fantasy Type-0 HD (7 Themen)

FF Type-0 HD

Final Fantasy Type-0 HD

Beliebte Tipps zu FF Type-0 HD

Tipp gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy Type-0 HD
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF Type-0 HD (Übersicht)

beobachten  (?