Komplettlösung FF Type-0 HD

Ansicht vergrössern!Diese Ventile müssen wir aufdrehen

Auf der Weltkarte angekommen, führt uns unser Weg nördlich zur Togoreth-Region. Von dort aus folgen wir dem gelben Pfeil auf der Map in Richtung Westen. Nehmt euch wie immer vor den Großhörnern in Acht, die euch unterwegs verfolgen werden. Außerdem werdet ihr auf dem Weg noch ausreichend Gelegenheiten zum Leveln erhalten.

Wenn wir in der Iscah-Region angelangt sind, startet die Mission im Iscah-Aquädukt Sek-91. Die Stellen, an denen wir die Kristallite platzieren müssen, sind gekennzeichnet. Wir gehen in Richtung Norden in Sek-92, wo wir, nachdem wir aus dem Tunnel herausgekommen sind, auf der linken Seite ein Ventil aufdrehen um die Gänge vom Wasser zu befreien. Wir warten bis das Wasser abläuft und folgen dem Weg über die Treppe nach unten, nehmen auf der gegenüberliegenden Seite die Treppe wieder nach oben, wo wir erstmals in dieser Mission mit Gegnern konfrontiert werden - in diesem Fall mit Teufelsaugen.

Wir dringen in Sek-93 vor, wo schon ein paar Gegner mehr auf uns warten. Neben Teufelsaugen müssen wir diesmal auch gegen Flammenpuddinge antreten, ehe wir in Sek-94 vordringen können. Dort kämpfen wir uns den Weg frei, und nehmen den Gang zu Sek-95. Südlich springt uns auf der Map eine auffällige Markierung ins Auge. Dort finden wir das nächste Ventil, an dem wir ebenfalls drehen. Danach gehen wir westlich zum Generator-Süd - wo wir an einer Kontrolleinheit einen Kristallit platzieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF Type-0 HD schon gesehen?
Ansicht vergrössern!An diesen Kontrolleinheiten platzieren wir die Kristallite

Danach bewegen wir uns östlich (einfach dem gelben Pfeil auf der Map folgen), wo wir dem Weg zurück bis Sek-93 folgen. Von dort aus gehen wir östlich zum Generator-Ost. Wir bezwingen die Ankhegs, die dort auf uns warten und platzieren an der dortigen Kontrolleinheit ebenfalls einen Kristallit. Ist dies getan, folgen wir dem gelben Pfeil auf der Map in Richtung Westen bis Sek-94.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Von dort aus geht es nach Norden, wo wir einige Flammenpuddinge erlegen und dem Weg bis Sek-96 folgen. Dort müssen wir die Hindernisse am Weg umgehen, Teufelsaugen abschlachten und uns dann in Richtung Osten zum Sek-97 bewegen, wo wieder ein paar Gegner auf uns warten. Nördlich vom Sek-97 befindet sich der Generator-Nord, wo wir den letzten Kristallit deponieren.

Mogry weist uns an, als nächstes den imperialen Hauptstützpunkt anzugreifen. Wir gehen den Weg retour bis Sek-96, wo uns wieder eine auffällige Markierung auf der Karte auffällt. Wir folgen der Markierung bis zu einem großen Tor. Wir durchqueren das Tor und befinden uns anschließend im Sek-139, wo uns ein Regenerationsportal und ein Relikt-Terminal zur Verfügung stehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Danach halten wir uns nördlich und betreten Sek-142, wo wir es mit ein paar Soldaten, Stürmern und Teufelsaugen aufnehmen müssen. Ab diesem Zeitpunkt haben wir ein Zeitlimit von 25 Minuten, bis die Energie in der Stadt wiederhergestellt ist. Wir kämpfen uns den Weg frei bis Sek-143, wo wir erneut ein Ventil aufdrehen. Diesmal dauert es ein wenig, bis das Wasser abgelaufen ist. In der Zwischenzeit befassen wir uns mit unseren Gegnern, sofern ihr sie nicht vorher schon ins Jenseits geschickt habt.

Nachdem wir die Treppe erst nach unten und dann auf der gegenüberliegenden Seite wieder nach oben genommen haben, können wir am Ende des Ganges eine Feldration einsammeln. Ist dies getan gehen wir die Treppe wieder nach unten und nehmen den kleinen Schacht hinter der Treppe, der uns in Sek-146 führt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!Leutnant Leland

Wir folgen dem Weg in Richtung Nordosten - die Gegner in diesem Sektor müssen unbedingt besiegt werden, um den Energiewall lahmzulegen. Außerdem könnten wir in diesem Sektor leichte Orientierungsprobleme bekommen, da es erstens sehr neblig ist und zweitens einige Hindernisse auf dem Weg liegen.

Jedenfalls finden wir auf unserem Weg durch den Sektor eine Kennungsmarke. Wenn wir den Weg durch Sek-146 geschafft haben, sind wir in Sek-147 angelangt. Ab diesem Zeitpunkt werden wir keine Probleme mehr bekommen, den richtigen Weg zu finden.

Mogry wird uns regelmäßig anweisen, die Feinde zu ignorieren und uns auf das Zeitlimit zu konzentrieren. Wir durchqueren Sek-148 und Sek-149, wo wir erneut ein Regenerationsportal nutzen können. In Sek-149 erlegen wir den Gruppenanführer, Leutnant Leland. Danach ist der Weg zum Sek-151 frei.

Wir kämpfen uns durch den schmalen Gang, am Ende kommen wir in Sek-26 an, wo gleich mehrere auffällige Markierungen auf der Map sichtbar werden. Bei diesen Markierungen handelt es sich um jene Gegner, die zwangsläufig besiegt werden müssen, um voranschreiten zu können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF Type-0 HD: Bosskampf #05: Major Odilon

Zurück zu: Komplettlösung FF Type-0 HD: Mission "Infiltration Iscahs"

Seite 1: Komplettlösung FF Type-0 HD
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Final Fantasy Type-0 HD (7 Themen)

FF Type-0 HD

Final Fantasy Type-0 HD

Beliebte Tipps zu FF Type-0 HD

Tipp gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy Type-0 HD
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF Type-0 HD (Übersicht)

beobachten  (?