Battlefield - Hardline: Die Karte im Blick behalten

Die Karte im Blick behalten

von: Spieletipps Team / 22.03.2015 um 00:29

Ansicht vergrössern!

Die Minikarte in der linken unteren Ecke ist euer bester Freund in Online-Gefechten. Darauf seht ihr nicht nur die Position eurer Mitstreiter, von Fahrzeugen und Waffen, sondern auch markierte Feinde. Sie werden euch anhand eines orangen Pfeils angezeigt. Werft ihr immer wieder einen Blick auf die Karte, könnt ihr die meisten Situation bereits vorausahnen.

So erkennt ihr bereist die Laufwege anhand der Blickrichtung beziehungsweise der Richtung des Pfeils auf der Karte. Positioniert euch anschließend so, dass ihr den Feind überrumpeln könnt. Auch diese Technik fordert etwas Übung, lohnt sich aber auf jeden Fall.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Battlefield - Hardline schon gesehen?

Spotten - Feinde markieren

von: Spieletipps Team / 22.03.2015 um 00:42

Ansicht vergrössern!

Eine der wichtigsten und dennoch am wenigsten genutzten Funktionen ist das sogenannte Spotten. Mit einem Knopfdruck könnt ihr so euren anvisierten Feind auch für euer gesamtes Team markieren. Das gilt sowohl für die Spielwelt (Durch einen Pfeil über dem Kopf), als auch durch eine Markierung auf der Minikarte unten links.

Zudem bekommt ihr einen Sichtungsbonus, sobald das Ziel ausgeschaltet wird. Auf diese Weise helft ihr dem Team und bekommt auch noch Punkte dafür. Seid ihr einmal dem Gegnerteam unterlegen, kann es sich lohnen, auf einen Hügel zu gehen und die Feinde von dieser Position zu markieren. Besonders Scharfschützen eignen sich für diesen Job.

Wenn ihr alle Gegner spottet, die auf ein Ziel einstürmen, macht ihr es ihnen schwerer gegen eure Mitstreiter zu bestehen. Das Gleiche gilt im Übrigen auch für Fahrzeuge und Helikopter, die von Feinden besetzt werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teamwork

von: Spieletipps Team / 22.03.2015 um 00:57

In Battlefield - Hardline gibt es natürlich nichts Wichtigeres als Teamwork. Nur wenn ihr als Einheit mit euren Mitspielern zusammenarbeitet, werdet ihr gegen eure Feinde bestehen können. Als Einzelkämpfer werdet ihr nur selten Land sehen. Nicht umsonst gibt es die Squads. Tretet einem bereits gut gefüllten Trupp bei und haltet euch an die Anweisungen des Leiters.

Alternativ gibt es noch die Rolle des Hackers, der euch ebenfalls Anweisungen geben kann. Diese gelten dann aber nicht nur für euer Squad, sondern für das ganze Team. Wenn ihr euch gut mit eurem Team und dem Squad absprecht, könnt ihr schneller auf herannahende Feinde reagieren und somit siegreich das Schlachtfeld verlassen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Klassen richtig nutzen

von: Spieletipps Team / 22.03.2015 um 01:06

Ansicht vergrössern!

Jede Klasse in Battlefield - Hardline hat seine zugeordnete Aufgabe. Operator sind die Sanitäter des Spiels und kümmern sich um die Verletzungen der Teammitglieder. Mechanics kümmern sich um angeschlagene Fahrzeuge und verteilen mit ihrem Granatwerfer enormen Schaden. Enforcer sind die Nahkampfklasse, da sie mit ihrer Schrotflinte in engen Räumen kurzen Prozess machen. Zuletzt sind die Profis als Scharfschützen unterwegs, die ihre Ziele aus großer Entfernung ausschalten können.

Um wirklich bestehen zu können, dürft ihr euch nicht nur auf eine Klasse beschränken. Je nach Situation solltet ihr euren Spielstil anpassen und bei Bedarf auch die Rolle wechseln. Ein Beispiel: Wird ein befreundeter Operator neben euch niedergestreckt, könnt ihr euch seine Ausrüstung schnappen und ihn anschließend wiederbeleben. Dann spielt er mit eurer alten Ausrüstung weiter. Solche Tricks machen euch deutlich flexibler und unberechenbar für den Gegner.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Taktisches Verständnis

von: Spieletipps Team / 22.03.2015 um 01:18

Ansicht vergrössern!

Um eurem Team einen Vorteil zu bringen, solltet ihr euch ein wenig mit taktischen Maßnahmen auskennen. Da ihr in Battlefield - Hardline auch eure Teammitglieder blocken könnt, solltet ihr nie an Engpässen stehen. Wer Türen oder das Ende von Leitern blockiert, kassiert mit Sicherheit den Hass seiner Mitspieler. Bleibt also immer in Bewegung und positioniert euch in Ecken oder neben Eingängen, falls es wirklich nötig ist.

Auch ist es immer hilfreich, wenn ihr mit eurem Squad zusammenarbeitet. Ihr solltet euch nicht auf ein eigenes Ziel konzentrieren, wenn euer Team das markierte Missionsziel einnehmen will. Rückt ständig mit euren Kameraden vor und gebt euch gegenseitig Deckung. Im besten Fall sichert jeder einen Ein- bzw. Ausgang, damit ihr nicht überrascht werden könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Battlefield - Hardline - Tipps und Tricks im Mehrspieler-Modus: Feinde verhören / Taktisches Nachladen / Ein Ohr für die Situation

Zurück zu: Battlefield - Hardline - Tipps und Tricks im Mehrspieler-Modus: Einsteiger-Guide / Passende Server finden / Klassen ausprobieren / Ingame-Währung / Zielen und Schießen verbessern

Seite 1: Battlefield - Hardline - Tipps und Tricks im Mehrspieler-Modus
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Battlefield - Hardline

Battlefield - Hardline spieletipps meint: Die Kampagne zeigt zu Beginn ein großes Potential. Es ist schade, dass nicht alle Chancen genutzt wurden. Immerhin gefällt der Mehrspieler-Modus. Artikel lesen
72
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Battlefield - Hardline (Übersicht)

beobachten  (?