Bloodborne: Lektion 4: Verwendet eure Munition mit Bedacht

Lektion 4: Verwendet eure Munition mit Bedacht

von: Spieletipps Team / 24.03.2015 um 10:14

Im Vergleich zu anderen Spielen, müsst ihr in "Bloodborne" jede einzelne Kugel sinnvoll einsetzen. Ihr solltet den Abzug wirklich nur im Notfall drücken.

Besonders wertvoll werden eure Pistolen, wenn ihr einen großen Widersacher aus der Entfernung angreift oder wenn ihr euch einen Weg durch einen Gegnermob freischießt. Sollte eure Munition im Notfall oder bei einem Bosskampf ausgehen, könnt ihr eure Lebensenergie anzapfen, um zusätzliche Kugeln zu erhalten - hierfür drückt ihr auf dem Steuerkreuz nach oben.

Alternativ könnt ihr mithilfe der Schusswaffen sogar eine Ansammlung von Gegnern auflösen. Zielt dafür auf einen der Feinde und drückt ab. Sobald ihr ihn getroffen habt, wird er sich euch nähern. Von den anderen getrennt, erledigt ihr ihn mit Leichtigkeit und widmet euch den übrigen Kreaturen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Bloodborne schon gesehen?

Lektion 5: Defensive ist oberstes Gebot

von: Spieletipps Team / 24.03.2015 um 10:15

Der beste Rat in "Bloodborne" ist folgender: Lasst euch nicht treffen! Verhindert jeglichen Kontakt mit den finsteren Kreaturen.

So simpel diese Sätze auch klingen mögen, in keiner anderen Serie machen sie so viel Sinn, wie in dieser. Da ihr zu Beginn noch nicht blocken könnt, solltet ihr die Ausweichmanöver eures Charakters kennen. Denn auch eine teure und schwere Rüstung wird euch nicht ewig verteidigen können. Im besten Fall schlagt ihr auf einen Gegner ein und hechtet anschließend gleich wieder ein paar Meter zurück oder zur Seite. So verhindert ihr verheerende Konter.

Vor allem bei Bosskämpfen solltet ihr besonders vorsichtig sein. Manchmal reichen ein bis zwei Treffer aus, um euch niederszustrecken. Beobachtet euren Widersacher und prägt euch sein "Moveset" ein. Dementsprechend könnt ihr agieren und euch defensiv auf seine Angriffe einstellen.

Zudem solltet ihr niemals zu gierig sein. Schlagt nicht wie wild auf eine Kreatur ein, nur weil ihr so viel Schaden wie möglich machen wollt. Man sagt nicht umsonst: "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen." Landet lieber ein paar sichere Treffer ohne selber welche zu kassieren, anstatt blind in den Tod zu laufen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lektion 6: Angriff ist die beste Verteidigung

von: Spieletipps Team / 26.03.2015 um 09:41

Die Defensive ist das oberste Gebot, doch auch für einen offensiven Kampfstil werdet ihr in Bloodborne belohnt.

Achtet bei einem feindlichen Treffer auf eure Gesundheitsanzeige. Der Verlust von Energie wird stehts orange markiert. Wenn ihr jetzt das Risiko eingeht und den Gegner attackiert, regeneriert sich eure Gesundheit für jeden weiteren Treffer etwas mehr.

Natürlich könnt ihr nicht über den erlittenen Schaden hinaus Leben wiederherstellen, doch in brisanten Situationen kann diese Spielmechanik durchaus über Leben und Tod entscheiden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lektion 7: Weniger Sorgen durch neue Kleider

von: Spieletipps Team / 25.03.2015 um 16:29

Im Gegensatz zu seinen indirekten Vorgängern wie Dark Souls oder Demon's Souls, findet ihr in Bloodborne wenige neue Waffen oder Rüstungen.

Deswegen solltet ihr euch - so früh wie möglich - das Yharnam Kleidungs-Set im Traum des Jägers kaufen. Links neben der Puppe findet ihr einen kleinen Brunnen, an dem ihr Gegenstände erwerben könnt. Diese neue Tracht sieht nicht nur besser aus, sondern hebt euren Verteidigungswert auch noch enorm an. Das hilft euch vor allem in den ersten Gebieten, in denen ihr euch mit der gesamten Spielmechanik vertraut macht oder Blutechos "farmt". Alternativ findet ihr die Kleidung an einer verlassenen Leiche, in der Kanalisation.

Um die benötigten Blutechos für diese Rüstung möglichst schnell anzusammeln, könnt ihr den Straßenzug im ersten Level mehrmals durchlaufen. Die Gegner dort stellen noch keine große Herausforderung dar und lassen zudem wertvolle Gegenstände fallen, die ihr im späteren Spielverlauf benötigt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bin schon weiter, aber ganz nützlich. Man kann die Kleider aber auch gratis bei einer Leiche bekommen, die in der Kanalisation liegt.

08. April 2015 um 16:54 von Yamata_no_orochi melden


Lektion 8: Hallo? Jemand zu Hause?

von: Spieletipps Team / 26.03.2015 um 10:06

Achtet in den Straßen von Yharnam auf rot leuchtende Laternen in der Nähe von Fenstern und Türen. Auf diese Weise findet ihr NPCs, mit denen ihr interagieren könnt. Einige bitten euch um einen Gefallen, der oft in einer Neben-Quest endet, andere wollen nur etwas plaudern oder geben euch wertvolle Gegenstände, weil ihr so ein netter Jäger seid.

Einige der NPCs verstecken sich im eigenen Zuhause, andere stehen euch direkt gegenüber. Ihr werdet schnell merken, dass ihr sie auch umbringen könnt. Vielleicht erhaltet ihr dadurch einen noch viel wertvolleren Gegenstand. Ihr habt die Wahl...

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Bloodborne - Überlebenstipps für Neulinge: Tipps zur Steuerung / Angriffstechniken / Defensives Verhalten / Gegenstände

Zurück zu: Bloodborne - Überlebenstipps für Neulinge: Vorwort / Übersicht / Lektion 1: Wegrennen ist keine Schande / Lektion 2: Helft euren Mitmenschen / Lektion 3: Nutzt die Waffenvielfalt aus

Seite 1: Bloodborne - Überlebenstipps für Neulinge
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Bloodborne

Bloodborne spieletipps meint: Brachial düsteres Abenteuer mit hohem Schwierigkeitsgrad. Motivation und Geheimnisse werden jedoch großgeschrieben. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bloodborne (Übersicht)

beobachten  (?