Bloodborne: Seelen äh Blutechos farmen

Seelen äh Blutechos farmen

von: Jeff_Starkmann / 24.08.2015 um 09:07

Wenn ihr schon in dem Bereich vor der Amme seid, bei den Schatten und den 3 großen Schweinchen 🐷, dann könnt ihr richtig gut Blutechos sammeln indem ihr von der Lampe über die Schweine bis zu den vier Schatten einen "Rundgang" macht. Nach den Schatten kommt ja ein Aufzug mit dem man bequem wieder zur Lampe kommt. Am einfachsten ist es aber, wenn man nur die Schweine "mitnimmt" und wieder zurück läuft. Ein Schwein bringt ca. 10000 Blutechos. So kann man locker leveln, wenn man möchte oder die Echos für was anderes nehmen.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Den gleichen Guide habe ich bereits geschrieben und dazu um einiges ausführlicher. Doppelte Tipps bringen niemanden etwas.

28. Mai 2016 um 22:10 von Lufia18 melden


Dieses Video zu Bloodborne schon gesehen?

Spinnen vor Schloss Cainhurst erledigen

von: mkristo / 23.09.2015 um 17:02

Bevor man Schloss Cainhurst betreten kann, muss eine Eislandschaft mit echt aggressiven, GP-mindernden Spinnen durchquert werden. Die Spinnen lassen sich einfach erledigen, wenn ihr jeweils eine Spinne zum Eingang von Schloss Cainhurst lockt und dann selbst durch das Eingangstor in die Vorhalle geht. Die Spinne kann euch dorthin nicht folgen. Sie bleibt aber vor der Außenmauer stehen und schlägt durch die Wand und das Eingangstor nach euch, allerdings nicht sehr tief in den Raum hinein. Ihr könnt die Spinne dann auch durch die Wand angreifen und so relativ gefahrlos erledigen. Gibt jeweils 2000 GB.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


NG4 2.400.000 Echos in 15Minuten

von: Henne93 / 18.01.2016 um 09:15

Mergos Mitte

  • Runen: Erbe 2x und Mond
  • Alle Monster müssen/sollten mit einem Eingeweide-Angriff getötet werden.
  • Wegen der Munition: Ihr bekommt so viele Phiolen, dass ihr euren oberen Steuerkreuz benutzen könnt falls ihr Munitionmangel habt.
  • Wenn ihr alle getötet habt benutzt Zeichen eines starken Jägers.
  • Hinter dem Geländer sind 3 Monster. (Normal töten)
  • Weiter die Treppen rauf gehen 2 "Ninjas". (E-Ang ab jetzt)
  • Treppe hoch zum Feuerwerfer. Zwingt ihn zum Nahkampf.
  • Treppen weiter hoch, wartet ein Schwein. Geladener Ang von hinten. E-Ang.
  • Weiter vorne kommen 2 Schweine. Lockt erst den 1. und dann den 2. an.
  • Danach kommen wieder Ninjas. Lockt einen nach dem anderen.
  • Ihr könnt auch noch links die Treppe runter, dort warten auf noch 2.
  • Der eine wird zur Treppe gelockt und dann könnt ihr wiederholtenmales E-Ang machen. Schleicht euch in Schritt Geschwindigkeit zu dem am Geländer. Geladener Angriff und dann E-Ang.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ist die selbe Route die ich bereits vor langer Zeit hier gepostet habe, mit kaum Unterschieden und 2x der gleiche Tipp ist für mich eher sinnfrei.

21. April 2016 um 22:33 von Lufia18 melden


Leichter Sieg gegen: Aufpasser der alten Fürsten

von: Lufia18 / 17.05.2016 um 09:26

Für viele ist dieser Boss recht hart, weil er schnell ist und besonders mit Ritualen sehr nervig werden kann. Allerdings ist sein Bewegungsmuster auf bestimmte Reaktionen begrenzt, wodurch man ihn praktisch zwingen kann, dass zu tun, was man will.

Wichtig ist eine Waffe, die eine große Reichweite hat, bei mir war es die 2h-Axt.

Am Anfang geht ihr knapp an ihn heran (von vorne), wodurch er einen normalen Biss zur Seite macht, dem kann man leicht ausweichen.

Während er seinen Kopf praktisch wieder in die Ausgangsposition bringt, könnt ihr hinlaufen und 1x zuhauen.

Das kostet ihn zwar wegen der Panzerung nicht viel, da er es aber so praktisch dauernd macht und man dadurch keinen Schaden bekommt, kann man ihn wunderbar auf etwa 50% runterhauen, ohne HP zu verlieren.

Dann ist er nicht mehr so leicht auszutricksen, da er bei besagten Treffer sofort kontert. Visiert ihn nicht mehr an, sondern lauft etwas schräg vor ihm vorbei, wodurch er auch diesen Biss einsetzt, da ihr aber so schnell an ihm vorbei huscht und an der Seite steht, wird sein Biss ins Leere gehen.

Nutzt dabei sofort den Angriff per L2, also der waagrechte Hieb. Dadurch springt er dann von euch etwas weg und nun macht das ganze Spiel von vorne.

Mit dieser Taktik und etwas Übung, werdet ihr im gesamten Kampf nicht einmal getroffen werden und der Boss wird schnell vor euch im Staub liegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Bloodborne - Allgemeine Tipps und Tricks: Clipping-Glitch / Fundorte der Arkanschleier / Blutechos und Einsicht farmen / Brainsucker im oberen Kathedralenbezirk / Blutechos farmen im Ailing Loren Dungeon.

Seite 1: Bloodborne - Allgemeine Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Bloodborne

Bloodborne spieletipps meint: Brachial düsteres Abenteuer mit hohem Schwierigkeitsgrad. Motivation und Geheimnisse werden jedoch großgeschrieben. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bloodborne (Übersicht)

beobachten  (?