WRC 4: Fahrzeuge

Fahrzeuge

von: Tobeias97 / 01.04.2015 um 09:27

Viele stehen, wenn sie die beiden ersten Saisons gemeistert haben, vor der Qual der Wahl: Welches Auto soll es denn nun werden? In Junior-WRC und WRC3 stellt sich diese Frage aufgrund der einheitlichen Autos (Ford Fiesta R2 bzw. Citroen DS3 R3T) gar nicht. Deshalb gibt es hier einen Überblick über die einzelnen Fahrzeuge:

Citroen DS3 RRC:

-Vorteile:

-sehr starke Bremsen

-sehr gute Beschleunigung

-extrem schnell

-Nachteile:

-neigt zum Untersteuern

-nervöses Handling

Ford Fiesta RRC:

-Vorteile:

-drehmomentstark

-viel Leistung in allen Lebenslagen

-gutes Handling, leicht zu fahren

-Nachteile:

-bei Turboschaden nicht zu fahren

-teilweise Sichtbehinderung durch schwarzen Balken

Mini JCW 1.6T:

-Vorteile:

-langer Radstand, deshalb spurstabil

-Scheibe reißt sehr selten - kaum Sichtbehinderung

-Nachteile:

-sehr "zähe" Beschleunigung

-durch die A-Säule eingeschränktes Sichtfeld

-wenig Leistung

Mitsubishi Lancer Evolution IX / X:

-Vorteile:

-sehr gutmütiges Auto, spurstabil

-bei kurzem Getriebe sehr gute Beschleunigung

-relativ leicht zu fahren, auch für Anfänger

-viel Drehmoment auch bei niedriger Drehzahl

-Nachteile:

-hohes Gewicht und daraus resultierende langsame Beschleunigung

bei Steigungen

-wenn der Wagen ins Rutschen kommt, hilft nur eins: Fuß aufs Gas!

-Tipp: Handbremse am besten nur bergab einsetzen, ansonsten

verliert der Evo zu viel Geschwindigkeit!

Peugeot 207 S2000:

-Vorteile:

-gute Beschleunigung durch wenig Gewicht

-spurstabil

-lässt sich leicht durch enge Kurven manövrieren

-Nachteile:

-fehlende Leistung im unteren Drehzahlbereich

-im Innenraum laut

-etwas höherer Schwerpunkt als beim Skoda

Skoda Fabia S2000:

-Vorteile:

-leicht, deshalb gute Beschleunigung

-sehr gutes Handling bei verwinkelten Passagen

-verliert selten die Bodenhaftung

-Nachteile:

-benötigt hohe Drehzahlen, um die maximale Leistung abzurufen

-Geräuschkulisse kann nervig sein

Subaru Impreza WRX STi:

-Vorteile:

-wie der Evo gutmütig und leicht zu fahren

-ebenfalls viel Drehmoment

-Nachteile:

-neigt eher zum Untersteuern

-aufgrund des hohen Schwerpunkts starke Neigung in Kurven

-hohes Gewicht

-Tipp: Wenn ihr die Wahl habt, nehmt den Impreza von Protasov

(einzige R4-Version des Impreza mit 100 kg weniger Gewicht)

FAZIT: Anfänger sind wohl mit den Gruppe N-Wagen (Mitsubishi, Subaru) gut beraten, da diese leicht zu fahren sind. Mit Evo und Subaru kann man auch bei stärkster Gegnerstärke (Level 10) um Podien fahren, allerdings nur auf ausgewählten Strecken, mit Erfahrung und Streckenkenntnis. Ansonsten sind diese Wagen bei Stärke 10 nicht siegfähig. Der Mini ist mit den Gruppe N-Autos vergleichbar, Top-10-Ergebnisse bei Stärke 10 sind möglich.

Die S2000-Fahrzeuge sind für einen Podestplatz immer zu haben, haben allerdings ein paar Eigenheiten, die man kennen sollte. Der Citroen ist wahnsinnig schnell, aber auch schwer zu "bändigen". Am besten schneidet der Ford Fiesta RRC ab, der relativ einfach zu fahren ist, gleichzeitig aber auch Siege ermöglicht. Außerdem fällt der Wechsel vom Fiesta RRC in den Fiesta WRC überhaupt nicht schwer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Reparaturzeit wieder auf 60 Minuten setzen

von: Dennis0710 / 24.06.2016 um 09:12

Wenn ihr WRC 4 in dem Multiplayer-Modus Hot-Seat seid, habt ihr die Möglichkeit als Spieler 1 eurer Auto immer komplett zur Reparieren.

Ihr fahrt die Strecken bis ihr wieder zu eurem Reparaturzelt kommt. Dort kann Spieler 1 sein Auto reparieren und drückt auf Bereit, dann kommt der Ladebildschirm und Spieler 2 darf reparieren. Nun müsst ihr erst zurück zum Hauptmenü und dort die Rallye neu laden. Dann startet ihr wieder bei dem Reparaturzelt nun darf Spieler 1 wieder für volle 60 Minuten reparieren, die Reparaturen vom ersten mal sind aber bereits gespeichert.

Der Trick funktioniert auf der Ps3 im Juni 2016 mit allen Updates perfekt. Wenn man mit 3 Spielern spielt können Spieler 1 und 2 den Trick machen und bei 4 Spielern kann Spieler 3 auch davon profitieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

WRC 4

WRC 4 - FIA World Rally Championship spieletipps meint: Erneuter Aufguss des Rennspiels ohne echte Verbesserungen. Technisch sind die Geländefahrten nicht mehr auf der Höhe der Zeit.
64

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu WRC 4

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WRC 4 (Übersicht)

beobachten  (?