Witcher 3: Fliegende Fäuste: Meister der Meister

Fliegende Fäuste: Meister der Meister

von: Spieletipps Team / 06.06.2015 um 17:20

Ansicht vergrössern!

Start: [Skellige] Nach Fliegende Fäuste: Velen, Novigrad und Skellige - zudem muss "Meister der Arena" abgeschlossen sein.

Empfohlene Stufe: 11 (lt. Spiel, tendenziell eher 25)

Aufgabe: Seid ihr in allen drei Regionen zum Meister aufgestiegen, sucht euch ein Bote auf und bietet euch an gegen den Meister der Meister zu kämpfen. Diesen findet ihr auf der Insel Spikeroog im Dorf Hov. Bevor ihr gegen ihn antreten könnt, müsst ihr den Geist Ulle befreien und somit die Quest "Meister der Arena" abschließen. Es stellt sich raus, dass der Meister der Meister ein Troll ist, der ordentlich austeilen kann. Dafür ist er sehr langsam - ihr könnt euch wunderbar hinter ihn schleichen und dann harte Schläge austeilen.

Belohnung:

  • 50 ERF
  • 90 Kronen
  • Schema: Der Bezwinger

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?

Fremder in einem seltsamen Land

von: Spieletipps Team / 02.06.2015 um 23:10

Ansicht vergrössern!

Start: [Skellige] In der Taverne in Arinbjorn.

Empfohlene Stufe: 14

Aufgabe: Sobald ihr die Taverne betretet wrid die Quest automatisch gestartet. Jorund mischt sich dann ins Gespräch ein, nach der Quest "Phantom von Eldberg". Es folgt ein Kampf und nach ein paar Schlägen kommt eine Sequenz, in der Jorund getötet wird. Danach verlasst ihr die Taverne und der Vater des Toten beschuldigt dich. Nun liegt die Entscheidung über Gelalts Schuld beim Jarl. Ihr landet im Gefängnis, redet da mit der Wache. Hier könnt ihr ihn entweder täuschen (Stufe 3) oder wählt eine der andern Option, welche euch allerdings auch nicht gerade weiterbringen. Habt ihr keine so hohe Täuschungsstufe, geht zu Simun Bergfink, dieser bietet euch an, die Verhandlung vorzuverschieben. Ihr sollt ihm dafür einen Gefallen schuldig bleiben. Und da auch die Wache noch einen Gefallen bei Simun Gut hat, könnt ihr mit ihm reden. Die Wache begleitet euch zum Jarl, welcher euch so oder so als schuldig befindet, euch aber freikauft. Dafür steht ihr nun in einer Ehrenschuld beim Jarl. Den Gefallen löst der Jarl gleich ein, denn Geralt soll Blaujung Lugos, des Jarls Sohn finden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Höhle der Träume

von: Spieletipps Team / 02.06.2015 um 23:50

Ansicht vergrössern!

Start: [Skellige] Nach Abschluss der Quest "Fremder in einem seltsamen Land".

Empfohlene Stufe: 14

Aufgabe: Nachdem euch der Jarl freigekauft hat, steht ihr in seiner Schuld und sollt nun seine Sohn Blaujung Lugos helfen die Höhle der Träume zu durchqueren. Geht nach Süden und redet mit Lugos, mit welchem ihr dann zur Auftragsstelle segelt. Betretet also die Höhle und macht euch auf einen kleinen Angriff der Neeker-Krieger gefasst. Danach sollt ihr seltsame Kräuter zu euch nehmen, die euch in einen vernebelten Zustand versetzen. Geht tiefer in die Höhle hinein, und ihr trefft auf König Bran und andere Geister, welche ihr bekämpfen müsst. Es folgt die nächste Angst zu besiegen, dieses Mal handelt es sich um Sirenen. Weiter in der Höhle, gelangt ihr zu einem Baum, welcher in Flammen aufgeht. Erneut müsst ihr euch einem Kampf unterziehen. Danach geht ihr zur letzen Prüfung, dabei beschreitet ihr einen Kampf mit der wilden Jagd.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Meister der Arena

von: Spieletipps Team / 06.06.2015 um 17:05

Ansicht vergrössern!

Start: [Skellige] Bei den Wachleuten Gunnar und Lydrik im Dorf Hov, auf der Insel Spikeroog.

Empfohlene Stufe: 14

Aufgabe: Redet mit den beiden Wachen und sie erzählen euch von einem Geist, Ulle, der die Arena heimsucht und ständig verlieren muss - deshalb wird die Arena momentan nicht benutzt. Sagt eure Hilfe zu und geht in die Arena. Ihr trefft dort besagten Geist und fordert ihn zum Kampf heraus. Um ihn zu befreien müsst ihr den Kampf verlieren. Lasst euch so lange schlagen, bis eine Sequenz einsetzt. Kehrt dann zu den Wachleuten zurück und berichtet von eurem Erfolg. Nach einer direkten Belohnung, sollt ihr später zurückkehren, um einen weiteren Anteil abzuholen. Das könnte jedoch eine Zeit dauern, verlasst den Ort und spielt einfach weiter. Aktiviert die Quest dann hin und wieder noch mal, wenn die gelbe Zielmarkierung aufleuchtet, könnt ihr euren Anteil abholen und die Quest abschließen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Im Wolfspelz

von: Spieletipps Team / 03.06.2015 um 22:16

Start: [Skellige] Nach Abschluss der Quest "Vermisste".

Empfohlene Stufe: 15

Aufgabe: Ihr erfährt von den Priesterinnen, dass ein äußerst böser Mann mit einem Fluch belegt wurde und seither den Garten Freyas sein Eigen nennt. Allerdings soll es sich bei diesem Mann nicht mehr um einen Menschen, sondern ein Monster handeln. Geht also zum Garten von Freya und folgt dort, durch eure Sinne, den Spuren des Feiglings. Nach kurzer Zeit gelangt ihr zu einer Hütte. Dort untersucht ihr die Leichenteile, wobei ihr dabei von Morkvarg gestört werdet. Es handelt sich um den gesuchten verfluchten Mann um einen Werwolf. Er teilt euch mit, dass er unbesiegbar sei, was euch aber nicht davon abhält euch selbst davon zu überzeugen. Nach dem Kampf bittet Morkvag euch, ihn von dem Fluch zu befreien. Dazu müsst ihr ihm sein eigenes Fleisch zu essen geben. Allerdings habt ihr gerade nichts bei euch, außer ihr beendet das Gespräch und sammelt nach seinem Verschwinden das Fleisch vom Boden auf. Folgt also weiter der Spur und ihr gelangt durch einige Klettermanöver zu einer Höhle, ganz weit hinten ihm Garten. Die Höhle bietet ein erneutes Treffen mit dem Werwolf, welches schon wieder zu einem Kampf führt. Zum Wiederholten Mal bittet euch das Ungeheuer euch von seinen Qualen zu erlösen. Gebt ihm dafür sein eigenes Werwolfsfleisch und der Mann ist von seinem Fluch befreit. Kehrt zu Josta zurück.

Belohnung:

  • 85 Kronen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Witcher 3 - Alle Witcher-Nebenquests: Die Familienklinge / Der letzte Wunsch / Der Preis der Ehre / Für Ruhm und Ehre / Bewaffneter Raubüberfall

Zurück zu: Witcher 3 - Alle Witcher-Nebenquests: Heldenrennen: Zu Ehren der Göttin! / Tapfere Toren sterben jung / Nidstang / Vertrauenswürdig / Ein wertvolles Horn

Seite 1: Witcher 3 - Alle Witcher-Nebenquests
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Witcher 3

The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Witcher 3 (Übersicht)

beobachten  (?