Witcher 3: Der Weg der Krieger

Der Weg der Krieger

von: Spieletipps Team / 14.06.2015 um 00:28

Ansicht vergrössern!

Start: [Skellige] Bei zwei Frauen in Urialla, die Quest "Der Turm aus dem Nirgendwo" muss abgeschlossen sein.

Empfohlene Stufe: 16

Aufgabe: Redet mit den zwei Frauen, die sich gerade unterhalten, in Urialla. Danach begebt ihr euch zu Gunnar nordöstlich des Dorfes, der euch vom Weg der Kriger erzählt, der noch nie von einem Fremden bewältigt wurde. Ihr müsst einerseits einen Berg hochsteigen und den Scharlachroten Schall holen und andererseits eine Perle in einer Höhle ertauchen.

Macht euch also auf den Weg zur Spitze des Bergs (dort ist übrigens auch ein Ort der Macht). Da ihr einige Sprünge ausführen müsst, wäre es ratsam hin und wieder zu speichern. Oben angekommen schnappt ihr euch den Schall und rutscht wieder runter - ihr lander direkt vor der Höhle in die ihr müsst. Die Unterwasserpassage ist ziemlich lang, sodass ihr den Trank Schwertwal benötigt. Mit Glück schafft ihr es vielleicht auch ohne, wenn ihr Schwalbe oder Ähnliches einsetzt, wenn euer Sauerstoff alle ist. Am Ende könnt ihr auftauchen und Luft holen - taucht dann noch mal und holt die Perle aus der Kiste. Kehrt zu Gunnar zurück und nehmt eure Belohnung in Empfang.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?

Liebling der Götter

von: Spieletipps Team / 03.06.2015 um 22:47

Ansicht vergrössern!

Start: [Skellige] Nach der Hauptquest "Der König ist tot - lang lebe der König!"

Empfohlene Stufe: 17

Aufgabe: Geht von Kaer Trolde zur Insel Svorlak, diese befindet sich nordwestlich. Redet dort mit dem Jarl, oder besser gesagt mit seinem Berater, durch ihn erfährt ihr vom Fluch der den Jarl plagt. Euer nächstes Ziel ist das verlassene Haus auf den Hügel, dort sollt ihr Cerys suchen. Setzt im Hausinneren eure Hexersinne ein und folgt den Fußspuren, ihr findet dadurch die ohnmächtige Cerys am Boden. Diese erzählt euch nach ihrer Genesung, dass Geralt das Schert Brokvar suchen soll. Unterusch also erneut das Haus und geht dabei links in die erste Tür, wo ihr einen Schlüssel findet. Diesen benutzt ihr im Eingansbereich an der Falltür am Boden und kommt dadurch in den Keller, wo ihr das Schwert in euren Besitz bringt. Kehrt zu Cerys zurück und mit ihr zum Jarl, dieser erklärt euch, dass das Schwert zum Leichnahm Akis gebracht werden soll. Dessen Überreste befinden sich allerding am Abgrung der Bucht. Taucht also die Bucht hinunter und sucht mit euren Sinnen die sterblichen Überreste des Bruders, wo ihr das Schwert zurück lässt. Kehrt zum Jarl zurück, wo Geralt auffällt, dass der Jarl nicht vom Geist seines verstorbenen Bruders heimgesucht wird. Udalryk ist nämlich von einem Him besessen, dieser ist nur durch eine List oder eure Hexermethoden zu besiegen. Cerys wählt die List, also geht ihr zum verlassenen Haus zurück um dort beide Zimmer zu durchsuchen, ihr findet einmal eine Illusion von Ciri und eine Wiege vor. Cerys weiß, wie sie dem Him überlistet und bringt euch nach kurzer Zeit das Neugeborene des Jarls, wo ihr nun vor der Entscheidung steht ob ihr das kleine Ding ins Feuer wirft oder nicht. Danach fallen die Krieger des Jarls über euch her, während der Him den Körper des Jarls verlässt und auf euch übergeht. Da das Kind keinen Schaden genommen hat, verschwindet er einfach und ihr erhaltet kristalisierte Essenz.

Belohnung:

  • 400 ERF
  • 260 Kronen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Herr von Undvik

von: Spieletipps Team / 04.06.2015 um 00:18

Ansicht vergrössern!

Start: [Skellige] Nach Abschluss der Hauptquest Der König ist tot - Lang lebe der König!.

Empfohlene Stufe: 17

Aufgabe: Ihr sollt den Sohn der Jarls, Hjalmar finden und begebt euch hierzu zur Speerfischküste. Auf dem Weg zum Schiffsrumpf beobachtet ihr, wie ein Riese Sirenen füttert. Beim Schiffsrumpf angekommen untersucht ihr die Spuren und klettert in den Rumpf, wo ihr Octo trefft. Er erzählt einige Details über den Riesen sowie Hjalmar. Folgt dann weiter den Spuren nach Westen, bis ihr ein verlassenes Dorf und weiter eine Höhle findet. In der Höhle findet ihr zwei Eistrolle an einem Kessel, die gerade einen Menschen zubereiten. Ihn könnt ihr nach einer Rätselstunde befreien. Die Antwort auf des Trolls Rätsel lautet "Troll". Nachdem ihr Folan befreit habt und mit ihm geredet habt, macht ihr euch gemeinsam auf den Weg um Hjalmar zu finden.

Wenn ihr Richtum des Schiffrumpfs lauft, erblickt ihr mit den Hexersinnen eine Schleifspur der ihr folgt - diese führt euch zu einem Boot. Rechts vom Boot ist eine Leiche, die ihr untersucht. Schaut euch auch die nächsten Spuren an, die auf eine weitere Höhle hindeuten. Folgt den Fußspuren bis ihr die besagte Höhle findet, die Höhle mit den Krallenspuren an den Wänden ist eine Sackgasse. Nicht davon findet ihr eine weitere Höhle und springt dort ins Wasser. Am anderen Ufer findet ihr eine weitere Leiche und klettert dort die Wand hoch. Nach den toten Erynien klettert ihr weitere Wände hoch und erreicht endlich das Ende der Höhle am Reisepunkt "Schmiede des Clan Tordarroch".

Dort gibt es einmal mehr Fußspuren, den es zu folgen gilt. Nachdem ihr an einem See vorbeigelaufen seid, erreicht ihr den Reisepunkt "Ruine von Dorve". Dort findet ihr endlich Hjalmar. Gemeinsam geht ihr zur verschütteten Höhle des Riesen, wo ihr den Koloss bekämpfen müsst - Ogroidenöl ist dafür praktisch. Doch zuvor solltet ihr Wigi befreien. Dazu braucht ihr den Schlüssel aus der Kiste neben dem Riesen. Lauft nicht auf dem Schnee, denn die Geräusche wecken den Riesen. Befreit ihr Wiggy nicht vor dem Kampf, stirbt er.

Belohnung:

  • Meisterlich gefertigtes Silberschwert

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die List des Königs

von: Spieletipps Team / 04.06.2015 um 01:02

Ansicht vergrössern!

Start: [Skellige] Nach "Liebling des König" und "Der Herr von Undvik".

Empfohlene Stufe: 18

Belohnung: Geht zur Burg in Kaer Trolde und lauscht dem Streit von Hjalmar und Cerys. Geht zu den Gemächern des Jarls, wo ihr die ehemalige Königin trefft. Redet danach mit Crach an Craite - er gibt euch das Schwert "Schicksal". Plötzlich stürme drei Bären die Burg, greift zu eurem Schwert und erledigt sie. Einige sind dabei gestorben, aber wo kamen die Bären her? Cerys und Hjalmar haben ihre Methoden, einen davon könnt ihr unterstützen.

Wenn ihr Cerys helft und die Ereignisse aufrollt, müsst ihr den Saal und vor allem den Bären untersuchen. Untersucht eine Schüssel mit erdigem Geruch und folgt der Duftspur bis zur Eingangstür - dort findet Menschenblut. Die Bären waren Menschen, die sich verwandelt hatten. Nach dieser Erkenntnis lauft ihr zu Hjort und redet mit ihm. Der Met wurde manipuliert, so viel weit fest, begebt euch in den Keller, um mehr rauszufinden. Im Keller werdet ihr von einem Brand überrascht, schnell raus hier! Einige Fässer versperren den Durchgang, hier benutzt ihr Aard. Vor der Kellertür findet ihr Spuren, denen ihr folgt. Kurze Zeit später endet diese Spur, aber zum Glück findet ihr ein Fetzen Kleidung. Mit Plötze verfolgt ihr den Verdächtigen Arnvald. Habt ihr ihn eingeholt, scheint Birna Bran hinter dem ganzen zu stecken. Nach folgender Debatte wird diese letztlich auch verurteilt.

Bei der folgenden Zeremonie wird Cerys zur Königin gewählt. Hättet ihr zuvor Hjalmar bei der Auflösung geholfen, wäre er auf den Thron gestiegen. Das ist übrigens auch der Abschluss der Quest "Die Krönung".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Herz des Waldes (1/2)

von: Spieletipps Team / 05.06.2015 um 22:11

Ansicht vergrössern!

Start: [Skellige] Beim Anschlagbrett im Hafen von Kaer Trolde

Empfohlene Stufe: 22

Aufgabe: Geht ins Dorf Fayrlund und drängt euch in die Debatte zwischen Sven und Harald. Nach der Sequenz sucht nach Spuren mit euren Hexersinnen, ihr findet dadruch einen toten Wolf und weitere Fußspuren. Nicht viel weiter findet ihr Klauenspuren an einem Stein wonach ihr euch im Bestiarum über das gesuchte Monster informiert. Kehrt ins Dorf zurück und redet sowohl mit Harald, als auch mit Sven. Harald ist der Überzeugung, dass man den Geist des Waldes (ein Waldschrat), durch das bringen von Opfergaben besänftigen kann. Sven hingegen will das Monster tot sehen. Hier könnt ihr nun selbst entscheiden ob ihr den Waldschrat tötet oder nicht. Entscheidet ihr euch für Harlads Methode, müsst ihr in den Wald gehen, dort weiße Wölfe töten und deren Herzen als Opfergabe am Altar darbieten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Witcher 3 - Alle Witcher-Nebenquests: Das Herz des Waldes (2/2) / Verlassene Sägemühle / Praktikant in fortgeschrittener Alchemie / Schocktherapie / Die traurige Geschichte der Großbart-Brüder

Zurück zu: Witcher 3 - Alle Witcher-Nebenquests: Die Familienklinge / Der letzte Wunsch / Der Preis der Ehre / Für Ruhm und Ehre / Bewaffneter Raubüberfall

Seite 1: Witcher 3 - Alle Witcher-Nebenquests
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Witcher 3

The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Witcher 3 (Übersicht)

beobachten  (?