Kapitel 2 - Docks: Komplettlösung Wolfenstein - Old Blood

Kapitel 2 - Docks

von: Spieletipps Team / 15.05.2015 um 11:45

Steigt nach der Cutszene in das Boot und setzt es in Bewegung. Nutzt das schwere MG um die Soldaten an den Docks vor euch zu eliminieren. Achtet darauf, dass sich hinter euch Soldaten in erhöhter Position mit der Aufschrift "Munition" befinden und euch attackieren.

Rechts vom Boot befindet sich ein kleiner Unterstand, dort müsst ihr den Hebel umlegen um die Tore für die weiterfahrt zu öffnen. Setzt anschließend die Fahrt im Boot fort, legt wieder einen Schalter in der Schleuse um und gelangt danach zum zweiten Dock.

Dort befinden sich unter anderem 2 Kommandanten. Wir empfehlen euch in die Hocke zu gehen um nicht entdeckt zu werden um dann mit der Eliminierung der Soldaten zu beginnen. Gegenüber von euch befindet sich eine Mauer mit einem MG. Nutzt die Kisten als Deckung, sodass der MG-Schütze euch nicht sehen und keinen Alarm auslösen kann.

Nachdem ihr das Gebiet geräumt habt, findet ihr im (von der Tür aus gesehen) linken Raum einen Schlüssel auf dem Schreibtisch. Diesen benötigt ihr um durch das Metalltor zu gelangen. Folgt dem Weg und springt durch das Loch im Boden.

Im Weinkeller angekommen, eliminiert ihr mit der schallgedämpften Pistole zuerst die beiden Soldaten, die über Grammatik fachsimpeln. Erledigt danach die einzelne Wache, sowie den schlafenden Hund. Begebt euch zur Luke vor dem Metallgitter und springt hinein.

Nachdem Fall müsst ihr wieder zur Oberfläche schwimmen und an dem bröckeligen Beton hochklettern. Lehnt euch über die Kante und entledigt euch dem patrouillierenden Soldaten. Kletter hoch und begebt euch an der Abzweigung nach links. Folgt dem Gang, eliminiert die dortige Wache und geht durch den Kriechgang neben dem Grabmal. Am Eingang findet ihr ein Sketelett mit einem Wurfmesser im Schädel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Folgt dem Kriechgang bis ihr auf eine Art zerfallenen Saal trefft. Eliminiert die beiden sich dort befindlichen Wachen, geht zum Altar und biegt dann nach links in den Gang ein. Folgt dem Gang, die Treppen hinauf, an den gestapelten Schädeln vorbei bis zur Abzweigung. Lehnt euch mit LB um die Ecke und eliminiert die beiden Wachen. Ein Soldat läuft auf euch zu, der andere befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite der Ruine. Nehmt Anlauf und springt über die Kluft.

Dreht euch anschließend nach rechts und geht die schmale Treppe an der Wand hinauf. Dabei wird ein Regimesoldat auf euch aufmerksam. Eliminiert ihn und folgt der Treppe bis ganz nach oben. Achtet darauf, dass ihr nicht runter fallt. Ansonsten müsst ihr den ganzen Weg erneut gehen.

Klettert am Ende des Weges am bröckeligen Gestein hoch, eliminiert die patrouillierende Wache im Weinkeller und klettert anschließend durch die Luke im Aufzug. Klettert wieder mithilfe eurer Rohre hoch, lehnt euch über die Kante und macht den Soldaten vor euch unschädlich. Zieht euch an der Kante hoch, tötet zuerst den Kommandanten der gegenüber von euch auf dem holzernen Gang entlang geht und säubert danach den kompletten Bereich.

Nachdem ihr das geschafft habt, müsst ihr zum Ende des Saales gehen und dort wie gewohnt mit X das Metalltor aufhebeln um anschließend drunter her zu rutschen. Ihr findet euch nun auf einem höhergelegenen Gang wieder. Bevor ihr hinausgeht, solltet ihr den Scharfschützen auf dem Wachturm vor euch mit dem Bombenschussgewehr ausschalten.

Folgt dem Verlauf des Ganges, legt den Schalter um, geht durch die nun geöffnete Tür und gelangt über die Wendeltreppe zum Dock. Gegenüber von euch befindet sich der Bunker mit der am Kai angebrachten Aufschrift "Munition". Dort befindet sich ebenfalls ein Scharfschütze, nehmt wieder euer Bombenschussgewehr und schaltet ihn aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Begebt euch nun zu dem Schalter am Unterstand, mit dem ihr die Tore geöffnet habt und eliminiert jeden Soldaten der sich euch in den Weg stellt. Springt anschließend ins Wasser und schwimmt durch das offene Tor. Nachdem ihr am Ufer gelandet seid, müsst ihr dem Weg folgen, die Mauer mit dem Rohr einschlagen und weiter zum offenen Fenster vor euch maschieren.

Wir empfehlen euch vorab das Schockhammer-Gewehr auszuwählen, da sich im inneren des Saales zwei schwere Schützen (Roter Helm, orangener Anzug) befinden. Klettert am bröckeligen Beton hoch, wartet bis der orangene Flintenschütze vorbeigegangen ist um danach hinein klettern zu können. Schaltet den schweren Schützen mit dem Schockhammer aus, eliminiert sämtliche Angreifer im Raum und lauft zum Gang um den Schalter umzulegen. In dem Gang erwartet euch ein dritter schwerer Schütze. Tötet ihn wie gewohnt mit dem Schockhammer oder einer Granate.

Gelangt über die Wendeltreppe runter zum Dock und lauft sofort zum Boot, mit dem ihr dort angekommen seid. Bemannt das schwere MG und entledigt euch allen Soldaten. Nachdem ihr das Dock geräumt habt, nehmt ihr das schwere MG mit und aktiviert die Zwischensequenz am Falltor.

Ihr habt das zweite Kapitel von Wolfenstein - The Old Blood erfolgreich beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3 - Burg Wolfenstein

von: Spieletipps Team / 15.05.2015 um 12:21

Nach der Sequenz findet ihr euch in einem großen Saal wieder. Geht links hinter der Kiste in Deckung und bearbeitet den auftauchenden schweren Soldaten mit dem schweren MG, welches ihr aus dem zweiten Kapitel mitgenommen habt. Soltet ihr kein schweres MG zur Hand haben, müsst ihr mit eurer Waffen (am besten Schockhammer) auf seine Energieversorgung schießen (kleiner, blau leuchtender Generator), bis er in sich zusammen sackt. Lauft dann schnell zu seiner Brust und reist ihm mit eurem Metallrohr ("Überwältigen") ein Stück aus seiner Panzerung raus. Ein kleines Stück liegt nun frei und ihr könnt diese Stelle mit dem Schockhammer beschießen bis er endgültig zusammen sackt. Beachtet aber, dass er sich anschließend mit Sprengstoff selbst zerstört.

Tötet die anderen Soldaten und begebt euch in die Kommandozentrale. Legt dort den Schalter um, nehmt ausreichend Munition und Rüstungsteile auf und begebt euch über die Treppe an der Seite nach ganz oben. Bemannt dort das schwere MG und mäht alle Feinde nieder, bis der schrille Alarmton endlich aufhört. Gegenüber von eurem MG-Nest befinden sich zwei Luken. Öffnet eine von ihnen, kriecht hindurch, kletter danach am bröckeligen Beton hoch und gelangt anschließend in die Großküche.

Wartet bis der orangene Schütze außer Sichtweite ist und schleicht zu den Rundbögen gegenüber von euch. Tötet den Kommandanten, schleicht den Gang bis zum Ende und begebt euch dann zu den Weinfässern, mit der Rampe. Nutzt die Küchenelemente als Deckung. Schleicht die Rampe hinauf, wenn der orangene Flintenschütze nicht hinsieht und hebelt mit X die Luke auf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kriecht den Gang entlang und lauft auf das Portrait zu. Links von euch patrouilliert eine Wache. Tötet sie, den schlafenden Wachhund etwas weiter vorne und die Wache die in Rudi Jägers Zimmer das Bücherregal betrachtet. Am Ende des Ganges findet ihr Helga von Schabbs' Zimmer, die von einem weiteren unachtsamen Soldaten bewacht wird. Schaltet ihn aus und durchbrecht die losen Ziegel im Kamin.

Folgt dem Weg bis ihr auf 2 Soldaten trefft, die an der Balustrade über Helga von Schabbs sprechen. Eliminiert sie leise und geht zum Saal mit der großen Tafel. Tötet die Wache neben der Tafel und begebt euch anschließend nach links. Schaltet den Kommandanten vor euch aus und arbeitet euch die Treppe hoch. Hebelt anschließend eine weitere Luke auf, kriecht hindurch, klettert auf die Kisten vor euch und durchbrecht die Wand.

Nehmt das Bombenschussgewehr und schaltet den MG-Schützen, sowie alle weiteren Feinde aus. Folgt danach dem Gang und klettert mit X durch die kleine Öffnung um in die Bibliothek zu gelangen, in der sich 2 Kommandaten befinden. Säubert nun diesen Bereich. Verlasst die Bibliothek und folgt dem Weg bis ihr auf eine Metalltür trefft unter der ihr wie gewohnt mit Anlauf durch rutschen müsst.

Befreit Wesley und schaut euch die Cutsezne an. Lauft anschließend zu dem Raum gegenüber vom Stuhl mit der silbernen Metalltür. Öffnet sie, holt euch eure Waffen zurück und tötet alles und jeden. Wenn ihr das "anatomische Theater" gesäubert habt, müsst ihr euch zum Aufzug begeben um das dritte Kaptitel von Wolfenstein - The Old Blood zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Wolfenstein - Old Blood: Kapitel 4 - Flucht! / Kapitel 5 - Wulfburg

Zurück zu: Komplettlösung Wolfenstein - Old Blood: Vorwort / Prolog - In den Bergen / Kapitel 1 - Gefängnis

Seite 1: Komplettlösung Wolfenstein - Old Blood
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Wolfenstein - The Old Blood (6 Themen)

Wolfenstein - Old Blood

Wolfenstein - The Old Blood spieletipps meint: Würdige Vorgeschichte zu The New Order, allerdings auch simpler gestrickt. Die acht Kapitel sind ihr Geld aber wert. Gelungene Ballerei! Artikel lesen
Spieletipps-Award85
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Wolfenstein - Old Blood (Übersicht)

beobachten  (?