Komplettlösung Goodbye Deponia

Mittlerer Rufus-Klon: Zeigt Goon das Schild mit der Stellenausschreibung. Sofort nach angenommener Stelle, kauft ihr bei Goon vier XXL-Teigtaschen. Geht zurück zum Panzer und zeigt Sgt.Bambi den Brief, den ihr vom Briefträger habt. Danach könnt ihr die Spundtür öffnen und daraus eine Brotdose entnhemen. Diese klickt ihr im Inventar an und erhaltet eine Dose mit Hormonen. Danach setzt ihr euch ins Cockpit und redet mit eurer Verflossenen Toni. Wie gewohnt sind Rufus und Toni nur am streiten. Bringt dabei Toni zur Weißglut indem ihr erwähnt, dass es Rufus dreimal gibt. Nach dem Gespräch seht euch den CB-Funk an. Hier kombiniert ihr den Funk mit dem Babyfon. Die Frequenz wird dabei von Rufus angepasst. Ihr gebt nun das Babyfon an den linken Rufus weiter und wechselt auch gleich zu diesem. Wenn ihr nun das Babyfon benutzt, wird Toni panisch und verlässt den Panzer.

Rechter Rufus-Klon: Jetzt wechselt ihr zum rechten Rufus, denn dieser befindet sich in einer Gefängniszelle. Seht euch die Decke zu eurer Linken genauer an, denn unter dieser befindet sich Cletus. Redet mit dem Wärter und teilt ihm mit, dass ihr Hunger habt und zur Toilette müsst. Greift euch das Frühstück, wobei ein Bagel, Pfeffer und eine Tasse Kaffe in euren Besitz gelangen. Wenn ihr euch nun überwindet den Nachttopf zu untersuchen, erhaltet ihr für euren erbrachten Mut einen Klostein. Darüber hinaus könnt ihr noch eine Zahnpasta und Zahnbürste einheimsen. Mit dem Kaffee könnt ihr den Teppich einsauen, denn auch hier wird wieder der Putzibot erscheinen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Goodbye Deponia schon gesehen?

Sobald der Roboter da ist, schnappt euch seinen Staubbeutel. Kombiniert nun den Bagel mit dem Pfeffer, der Zahncreme, dem Staub und dem Klostein. Dieses Gemsich übergibt ihr Cletus, welcher nach dem Verzehr anfängt sich zu übergeben. Geht nun zum Wächter und redet mit diesem, um die Einweisung von Cletus einzuleiten. Zu eurem Glück lässt der Wächter die Zellentür offen. Diese Gelegenheit nutzt ihr um dort auszubuchsen und geht dann nach weiter nach rechts. Wandert solange umher, bis ihr auf eine Klappe und eine Abdeckung stoßt, welche ihr beide entfernt. Dabei entdeckt ihr einiges an Antragsformularen und ein Terminal. Benutzt nun unten den kleinen Gang, um euch durchzukriechen und folgt zwei weiteren Ausgängen.

Hier angekommen redet ihr mit Janosch und das solange, bis er euch einen Schraubenzieher übergibt. Damit öffnet ihr die Rohrpostleitung und erlangt daurch eine Rohrpost. Nachdem ihr schnell einen Klick auf Cowboy Dodo gemacht habt, verlasst ihr diesen Bereich, worauf ein Gespräch folgt. Nun geht ihr zum Terminal zurück und wechselt zum mittleren Rufus Klon.

Mittlerer Rufus-Klon: Schickt den Klon zum Strickladen und findet Toni beim Therapeuten. Nun öffnet das Inventar und wählt den beschwerten Flyer aus, welchen ihr prompt auf Toni werft. Jedoch ist euer Rufus kein besonders gute Schütze, also landet das Teil direkt auf den rechten Rufus Klon. Also wechselt ihr zu diesem und schnappt euch den in der Wand steckenden Flyer. Rufus nimmt den Bleisatz ab und wirft den Flyer zurück, wobei er auf Toni landet. Der rechte Klon steckt nun den Bleisatz in das Terminal und schnappt sich ein Antragsformular, welches ebenfalls in das Terminal gesteckt wird. Das Formular nutzt ihr nun um eine medizinische Dienstleistung zu beantragen, danach steckt ihr dieses in die Rohrpost, und dieses wiederum in den Rohrpostschacht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Begebt euch zu Janosch und klickt hier den gefangenen Organon-Sanitäter an, dabei klaut ihr ihm schnell die Kleidung. Geht zum Terminal, legt die Kleidung an und klickt den Türsensor an, der euch hinein lässt. Bei diesem Minispiel geht es darum, Cletus' Bandwurm herauszuoperieren, dabei entfernt in dieser Reihenfolge die Organe:

  • Magen
  • violettes Organ
  • Herz
  • Darm
  • Lunge
  • Bandwurm.

Nun müsst ihr Cletus wieder richtig zusammensetzen, dabei müsst ihr einfach in umgekehrter Reihenfolge die Organe zurückstecken, beachtet dabei wo die Organe lagen und in welchem Winkel (manche müssen noch gedreht werden).

  • Zuerst die Lunge, die ihr dreht bis das wurzelförmige Gefäß nach oben zeigt.
  • Den Darm dreht ihr um 180°, kommt unter die Lunge.
  • Das Herz dreht ihr um 180°, setzt es zwischen Lunge und Darm.
  • Die Drehung des violetten Organs erfolgt soweit, bis die Öffnung nach unten rechts zeigt. Kommt oben links an die Lunge.
  • Die Leber kommt mit beiden Öffnungen nach oben unten auf den Darm.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Packt euch nun Cletus und geht zu Janosch, nach dem Gerede geht ihr zum Terminal. Nun beantragt ihr durch ein weiteres Formular einen Schraubenzieher und verfahrt mit dem Antrag wie mit dem letzen in die Rohrpostleitung. Gebt Cletus den Schraubenzieher und beantragt auf die gleiche Art wie gerade eben noch einen Schraubenzieher. Gebt den Bandwurm Janosch als Seilersatz. Im nächsten Minispiel müsst ihr den Hebel nacheinander in die folgende Reihe positionieren:

  • oben Mitte
  • unten Mitte
  • unten rechts
  • oben rechts
  • oben Mitte
  • oben links
  • unten links
  • unten Mitte
  • unten rechts
  • oben rechts
  • oben Mitte
  • unten Mitte
  • unten rechts
  • oben rechts
  • oben Mitte
  • oben links
  • unten links "Ziel"

Beim Terminal kleidet ihr euch als Organonmitglied und beichtet Amtmann eure Schuld.

Mittlerer Rufus-Klon: Wechselt zum mittleren Rufus und geht zur Familie Bozo, wo auch Sgt. Bambi sich ebenfalls aufhält. Krallt euch die Muttermilch und links daneben den Topf mit der Soße. Gebt die leckere Soße dem linken Rufus, genauso wie die Muttermiclh, die Hormone, Teigtaschen und die Antennengabel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Linker Rufus-Klon: Wechselt auch gleich zum linken Klon und geht mit den Kindern zur Pfandhexe, wählt dabei den mittleren Aufgang, um zum Nachtlager zu kommen. Steckt nach dem Gerede den Heizstrahler (falls der nicht im Besitz dieses Klons ist, wechselt schnell durch und holt euch diesen) in das Maul des Monsters. Steigt nun die Leiter rauf und zieht den Hebel, danach wird zurück geklettert. Unten wird die Antennengabel in die obere der drei Steckdosen geschoben, danach wird die Gabel Rusty übergeben. Nun wartet, bis er die Gabel gegen die Steckdose hält, dann betätigt ihr den Hebel und krallt euch die Sicherung. Anschließend nehmt ihr euch den Stecker des Heizstrahlers und setzt diesen in die untere Steckdose, die Sicherung in die Fassade links daneben.

Nun versucht Rufus die Kinder zu überreden sich zum Nachlager zu begeben, wo ihr diese einzeln mit den Teigtaschen zudeckt. Links beim Fernseher drückt ihr die Antenne nach oben und schaltet ihn ein. Zum Schluss kippt ihr die Bratensoße an die Kinder, welche daraufhin einschlafen. Im Bereich des Drehorgelspielers geht ihr in die Spelunke und sammelt dort die Werbetafel und alle drei Krüge ein. Danach wird erst mit den vier Personen gequatscht, dabei macht den Anfang wohl der Barkeeper. Geht stehts alle Diaolgoptionen durch. Geht zur Pfadhexe und zeigt ihr die Werbetafel, woraufhin ihr sie erneut anklickt, damit ihr ihren Fußpilz erhaltet.

Zurück in der Spelunke füllt ihr die drei Krüge mit dem Plörregetränkautomaten, kombiniert dabei einen Krug mit dem Pilz, einen mit Hormonen und den letzen mit der Muttermilch. Dem Klempner wird die Pilzplörre ausgegeben, dem Spediteur die Haarwuchsplörre und dem Obsthändler die Hormonplörre. Geht raus und sofort wieder in die Spelunke, wo bereits das Chaos ausgebrochen ist. Dabei fliegt ihr aus dem Fenster und fragt dann den Barkeeper, ob ihr das Gemälde von Elysium haben könnt. Das Bild und die Bratensoße gebt ihr dem mittleren Rufus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Goodbye Deponia: Kapitel 5

Zurück zu: Komplettlösung Goodbye Deponia: Kapitel 4

Seite 1: Komplettlösung Goodbye Deponia
Übersicht: alle Komplettlösungen

Goodbye Deponia

Goodbye Deponia spieletipps meint: Ein würdiger Abschluss der Deponia-Trilogie, der mit abgedrehter Rätselmechanik und vor allem tollem Humor daherkommt. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Goodbye Deponia (Übersicht)

beobachten  (?