Witcher 3: Alle Hexeraufträge

Einleitung / Inhaltsverzeichnis

von: Spieletipps Team / 24.05.2015 um 01:13

Ansicht vergrössern!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?

Teufel beim Brunnen

von: Spieletipps Team / 20.05.2015 um 04:50

Start: [Weißgarten] Am Anschlagbrett im Dorf.

Empfohlene Stufe: 3

Aufgabe: Der Weg führt euch zu Odolan, der euch von einem Geist bei einem Brunnen berichtet, den ihr vertreiben sollt. Begebt euch nun zum Brunnen im verlassenen Dorf und untersucht dort die Hinweise. Alles deutet auf eine Mittagserscheinung hin. Wenn ihr nun meditiert und die Zeit auf Mittag (12 Uhr) stellt, bekommt ihr die Mittagserscheinung direkt zu Gesicht. Im Bestiarium könnt ihr euch einen Überblick über die Schwächen des Gegners verschaffen, aber ein Kampf scheint jetzt noch erfolglos. Ihr müsst rausfinden, was die Mittagserscheinung an diesem Ort hält.

Untersucht nun die drei Häuser im verlassenen Dorf. In einem davon findet ihr ein Skelett - dieses prüft ihr und folgt dann der Blutfährte. Zuletzt untersucht ihr noch einmal den Brunnen, bevor ihr zu der Einsicht gelangt, in den Brunnen springen zu müssen - gesagt, getan.

Im Wasser angekommen, taucht ihr ab und sammelt das Armband ein. Taucht wieder auf und zieht euch an der weißen Kante hoch - drückt hierzu Kreis (PS4). Durchschwimmt das nächste Gebiet und begebt euch wieder zum verlassenen Dorf, um dort die Knochen zu verbrennen. Nun gilt es die Mittagserscheinung zu besiegen. Hier wäre das Geisteröl zu empfehlen, das ihr durch Kombinieren von Bärenfett (x1) und Arenaria (x4) erhaltet. Arenaria findet ihr auf den Feldern, die sich gegenüber vom Auftraggeber Odolan befinden. Habt ihr die Mittagserscheinung bezwungen, reitet ihr zu Odolan zurück und streicht die Belohnung ein.

Belohnung:

  • 50 ERF
  • Amethyst oder ausgemachten Geldbetrag (Normalfall: 20 Oren)

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Monster im Wald

von: Tzimmer / 19.05.2015 um 13:54

Start: [Velen] U.a. am Anschlagbrett in Oxenfurt.

Empfohlene Stufe: 6

Aufgabe: Begebt Euch zum Hauptmann an der Brücke nach Novigrad. Der teilt Euch mit, dass eine Streife von ihm verschwunden ist. Begebt Euch zum Ort des Angriffs. Dort findet Ihr einige Alghule, die sich an den Leichen gütlich tun. Eine Untersuchung der Leichen zeigt aber, dass die Ghulwunden der Toten erst nach dem Tod enstanden sind - jemand muss sie also vorher getötet haben. Die fehlende Ladung des Wagens spricht ebenfalls dafür. Eine Spur zu finden dauert jetzt nicht mehr lange. Diese führt direkt zu ein paar Ertrunkenen. Aber auch die können das nicht gewesen sein, da die Spur weiter geht. Kurz darauf trefft Ihr allerdings einen Elfen. Da wir der Aufforderung, unsere Waffen niederzulegen nicht nachkamen mussten wir die ELfen leider töten - die waren aber sowieso die schuldigen Angreifer des Konvois. Schnappt Euch ihre Eichhörnchenschwänze und bringt sie zum Beweis dem Hauptmann.

Belohnung:

  • 25 ERF
  • 30 Kronen
  • Geleitbrief

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vermisste Patroille

von: Spieletipps Team / 24.05.2015 um 17:58

Start: [Velen] Am Anschlagbrett im Nilfgaard-Lager (im Osten von Velen).

Empfohlene Stufe: 7

Aufgabe: Es wird ein Soldat vermisst. Reitet zur Zielmarkierung und ihr nehmt den Gestank von Draconidenmoschus war - einer grünen Substanz. Setzt eure Hexersinne ein und folgt der Spur bis ihr einen Wyvern findet - diesen gilt es zu besiegen. Effektiv sind Aard, Draconidenöl oder die Bombe Kartätsche. Nach dem Kampf schnappt ihr euch die Trophäe und berichtet dem Quartiermeister im Lager von eurem Erfolg.

Belohnung:

  • 10 ERF
  • 50 Kronen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kreischling

von: Spieletipps Team / 21.05.2015 um 17:20

Ansicht vergrössern!

Start: [Velen] Am Anschlagbrett in Krähenfels bzw. in einer Höhle nördlich des Schnellreisepunkts "Verbrannte Ruinen" (westlich von Krähenfels).

Empfohlene Stufe: 8

Aufgabe: Untersucht die Höhle und ihr werdet ein Loch oben in einer Wand finden. Dort müsst ihr z.B. eine Samum-Bombe reinwerfen, um den Kreischling zu vertreiben. Ihr stellt fest, dass der Kreischling schon weg ist - schnell raus. Draußen angekommen stellt ihr die Bestie und erledigt sie. Plündert das Monster aus und holt euch die Gorgotrophäe. Jetzt reitet ihr nach Krähenfels und schaut euch das Anschlagbrett an. Lest euch das passende Auftragsschreiben durch und sucht Chet in Krähenfels auf - berichtet ihm von eurem Erfolg und der Auftrag ist erledigt.

Belohnung:

  • 235 ERF
  • 235 Kronen (mindestens)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Witcher 3 - Alle Hexeraufträge: Die Lustige Witwe / Hannah aus den Wäldern / Das Ding aus dem Sumpf / Mysteriöse Spuren / Das Rätsel der Morde von Kleinweg


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Witcher 3

The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Witcher 3 (Übersicht)

beobachten  (?