Project Cars: Lesertipps

Reifentypen Bedeutung

von: Zalunion / 15.06.2015 um 04:00

Ich fand diese Bezeichnungen bisher verwirrend und wusste nichts damit anzufangen, also habe ich mal google bemüht und hier und da auch ein paar Proberunden gedreht um herauszufinden was die nun unterscheidet und eine Liste dazu gemacht. Beinhaltet alle Typen die nicht so eindeutig:

Manche Straßen-/Rennwagen:

- Pirelli P Zero: Straßensportreifen mit hohem Profil, gut im Regen, schlechter im Trockenen als die anderen beiden.

- Pirelli P Zero Corsa: Ein halber Rennsportreifen, im trockenen besser als P Zero, mit geringerem Profil. Auch brauchbar im Regen meiner Ansicht nach.

- Pirelli P Zero Trofeo: Rennreifen mit sehr geringem Profil, schlecht im Regen, sehr gut im Trockenen.

Manche Straßenwagen:

- (Masculin/Faretti) UHP Summer: Vergleichbar mit P Zero.

- (Mascullin/Faretti) XR (Extreme) Summer: Vergleichbar mit P Zero Corsa.

- (Masculin/Faretti) Track: Vergleichbar mit P Zero Trofeo.

Bei alten Formelwagen:

- Formula 1974/1972 Slick: Typische profillose Slicks, nur im Trockenen zu gebrauchen. Konnte keinen nennenswerten Unterschied zwischen den beiden feststellen.

- Vintage Formula 1970/1968/1967: Haben alle offenbar dasselbe Profil und sind daher im Regen besser als die Slicks. Ansonsten wie bei den Slicks kein richtiger Unterschied erkennbar.

78 Cosworth:

- Formula 1977 Slick/L78 Slick: Nach ein paar Testrunden ist der L78 Slick der Sieger. Mehr Grip, besseres Handling. Der Formula 1977 Slick ist recht schwammig. Beide natürlich nur im Trockenen, ansonsten den Rain Typ.

Mercedes Benz C-Coupe DTM:

- Yiro Venio Race/Yiro Venio Race Plus: Plus ist leicht besser in allem, dafür schnellerer Verschleiß, ein Qualifying Reifen bzw. für sehr kurze Rennen.

BAC Mono: (eigentlich eindeutig aber ich wollte es trotzdem in die Liste aufnehmen)

- Kumho V70a Prime/Kumho V70a Supersoft: Der Supersoft wärmt sich schneller auf, hat besseren Grip, bessere Kurvengeschwindigkeit und Stabilität. Die Einladungsrennen mit diesem Wagen im Karrieremodus sind kurz, also lohnt sich eigentlich immer der Supersoft. Die Automatische Auswahl nimmt allem Anschein nach eher den Prime.

McLaren F1:

- CTR Denloc D40/McLaren F1: Nach Tests im Trockenen und Regen fand ich den McLaren F1 Reifen in beiden Bedingungen besser als den CTR Denloc C40. Bietet einfach mehr Grip.

Dann gibt es natürlich noch die ganz normalen Rennreifen damit es vollständig ist:

- Slicks allgemein: Profillose Reifen, die im Trockenen benutzt werden, nicht für eine nasse Strecke geeignet. Je nach Härtegrad ändert sich Grip, Verschleiß und Wärme:

- Soft : Bester Grip, erwärmt sich schnell, schneller Verschleiß.

- Medium: Weniger Grip, erwärmt langsamer als Soft hält länger als Soft.

- Hard: Noch weniger Grip als Medium, erwärmt sich langsamer als Medium, hält von allen Slicks am längsten.

Intermediate: Für leichten Regen und eine abtrocknende Strecke. Ist auch gut für ein paar Runden im Trockenen, sofern dann der Regen beginnt, verschleißt im Trockenen aber schnell (4-5 Runden auf einer normal langen Strecke).

Rain (Full Wet): Für eine sehr nasse Strecke wie bei Gewitter und Starkem Regen. Verschleißt im Trockenen innerhalb von 1-2 Runden.

Diese Angaben gelten derzeit (Stand 14.06.2015) nur innerhalb der Garage bzw. vor einem Rennen. Bei einem Boxenstopp werden einem nur allgemeine Begriffe vorgegeben was recht verwirrend ist. Grundsätzlich, wenn ein Wagen nur eine Art Slick hat, dann ist es egal ob man in der Box Weich, Mittel oder Hart wählt, es ist immer der Selbe. Genauso ist es bei nur einer Art Regenreifen, dann ist es ebenfalls egal ob man in der Box Regenreifen oder Extremnässe wählt, ist auch das Selbe. Eventuell (hoffentich) ist das schon gepatcht wenn du dies hier liest.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Project Cars schon gesehen?


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Project Cars

Project Cars spieletipps meint: Die höchst anspruchsvolle Rennsimulation zeigt den Platzhirschen Forza und Gran Turismo, wie realistisch es wirklich geht. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Project Cars (Übersicht)

beobachten  (?