Everybodys Gone to the Rapture: Die ersten 15 Minuten

Ersteindruck und Gameplay-Video

von: Spieletipps Team / 12.08.2015 um 22:03

Ansicht vergrössern!Everybody's Gone to the Rapture lädt zum Erkunden ein.

Was ist Everybody's Gone to the Rapture für ein Spiel? Wenn euch Dear Esther ein Begriff ist, sollten nur wenige Fragezeichen übrig bleiben. Der Entwickler The Chinese Room konzentriert sich wie bei seinem Erstlingswerk auf die ruhige Erzählung einer Geschichte. Unterstützt durch subtile sowie surreale Aspekte, erkundet ihr eine englische Kleinstadt der 80er Jahre - Yaugthon.

Die Stadt ist menschenleer, dennoch idyllisch und hübsch anzusehen - eine ganz neue Art von Postapokalypse. Irgendetwas liegt hier ganz klar im Argen, wie ihr schnell feststellen werdet. Geführt von kryptischen Lichtkugeln, saugt ihr die Zeichen, Hinweise und surreale Dialoge auf und fügt die Puzzleteile sukzessive zusammen. Zwischen vier und sechs Stunden soll euch das Ganze beschäftigen.

Behaltet im Hinterkopf, dass es keinerlei Rätsel, kein Inventar oder sonstige spielerische Konventionen gibt. Everybody's Gone to the Rapture ist das virtuelle Pendant zu einem ruhigen Spaziergang (wobei das Lauftempo gerne hätte schneller sein können).

Ihr wollt lieber bewegtes Bildmaterial? Kein Problem. Das untere Video zeigt euch die ersten 15 Minuten aus dem Spiel. Passend dazu sei euch der Video-Walkthrough zu Dear Esther ans Herz gelegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Everybodys Gone to the Rapture

Everybody's Gone to the Rapture spieletipps meint: Es ist für manche vielleicht mehr als nur ein Spiel. Dank der Inspiration von Philip K. Dick ist es eine spirituellen Reise, die man so schnell nicht vergisst. Artikel lesen
88

Beliebte Tipps zu Everybodys Gone to the Rapture

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Everybodys Gone to the Rapture (Übersicht)

beobachten  (?