Kapitel 5: Die Astral-Akademie (The Astral Academy): Komplettlösung Trine 3

Kapitel 5: Die Astral-Akademie (The Astral Academy)

von: Spieletipps Team / 28.08.2015 um 21:53

- 250 Trineecken werden benötigt, um den Kapitel freizuschalten.

- 150 Trineecken befinden sich im Kapitel.

Jetzt befindet ihr euch in der Astral Academy, in der es magisch zugeht. Das heißt, dass Amadeus eine wichtige Rolle spielt. Mit ihm müsst ihr nämlich oft Rätsel lösen, indem ihr Kisten verschiebt oder damit Aufstiege erstellt. Mit Pontius müsst ihr auf Trampoline stampfen, um auf höhere Plattformen zu gelangen. Zoya wird diesmal weniger gebraucht.

Nach einer Hälfte müsst ihr mit Pontius einen Kampf durchstehen. Ihr werdet von einem schwebenen Zauberer angegriffen, der sich teleportieren kann. Die kleineren Gegner bestehen aus Metall und versuchen euch mit einer Stromladung zu erwischen.

Auf der zweiten Hälfte müsst ihr mit Pontius Metallkugel wegrammen und hungrige Bücher zerschneiden. Am Ende steht ihr in einer brennenden Arena un müsst dieses Mal zwei Zauberer besiegen. Für den Zweiten eignet sich der Bogen von Zoya. Nach dem Kampf werdet ihr von einem riesigen Zauberbuch aufgesogen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 6: Die Chroniken des Wächters (The Chronicles of the Guardian)

von: Spieletipps Team / 28.08.2015 um 22:21

- 450 Trineecken werden benötigt, um den Kapitel freizuschalten.

- 150 Trineecken befinden sich im Kapitel.

Ihr wurdet von einem Zauberbuch aufgesogen und findet euch in einer malerischen Welt wieder. Das Bucht beinhaltet die Geschichte von einem großen Zauberer, der vor langer Zeit lebte. Plötzlich hat das Trine eine Stimme und beginnt mit den Helden zu sprechen. Er ist eine körperlose Seele in dem Gefäß und möchte euch zum Ziel bringen.

In dem Kapitel selbst befinden sich viele schwebende Plattformen, die mit Amadeus auf die richtige Position verschoben werden müssen. Außerdem begegnet ihr sehr früh schon Skelettgegner, die mit einem Schild und Schwert ausgerüstet sind. Ihr begegnet auch Steine, die ein Gesicht haben. Diese versuchen sich über euch zu platzieren und stampfen dann runter. Nutzt diese Gegner als Plattform und lasst euch wieder nach oben tragen, um versteckte Trineecken zu finden.

Im laufe des Levels, erfahrt ihr mehr über euren Feind Sarek, den ihr besiegen müsst, um wieder normal weiterleben zu können. Aber zuvor müsst ihr erst alle Trinesplitter finden. Am Ende des Kapitels wird gezeigt, wie Trine, seine Schwester und Sarek in ein Abgrund stürzen und sterben. Mit ihren Seelen entstanden die Artifacts of Power.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 7: Der Rotholzwald (The Redwood Forest)

von: Spieletipps Team / 28.08.2015 um 22:36

- 700 Trineecken werden benötigt, um den Kapitel freizuschalten.

- 150 Trineecken befinden sich im Kapitel.

Nun befindet ihr euch im riesigen Rotholzwald, wo sich auch eine Scherbe des Artifakts befindet. Hier müsst ihr an vielen Wände vorbeiklettern und Wandsprünge machen. Später seht ihr auch ein prächtigen Hirsch, den ihr folgen solltet, um viele Trineecken zu erhalten.

Ihr klettert immer weiter nach oben und müsst von Baum zu Baum springen. Anschließend kommt ihr in ein Bereich voller Baumhäuser. In diesen Höhen ist der Enterhaken von Zoya besonders hilfreich, um voranzukommen. Ab der zweiten Hälfte müsst ihr mit Amadeus öfters Metallkugeln in brennende Behältern befördern, damit ihr weiterkommt. Die Gegner bestehen aus Wurzeln und sie benutzen ihre riesigen Klauen, um euch mächtig Schaden zu machen. Doch auch diese sind nach drei Schlägen von Prontius erledigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 8: Das Monster in den Bäumen (The Beast in the Trees) - Bosskampf

von: Spieletipps Team / 28.08.2015 um 23:05

- 900 Trineecken werden benötigt, um den Kapitel freizuschalten.

- 0 Trineecken befinden sich im Kapitel.

Ihr befindet euch im letzten Kapitel, der nur aus einem finalen Bosskampf besteht. Dieser Boss besteht aus Pflanzen, Wurzeln, Ranken und versucht euch mit Giftattacken und Feuerbällen Schaden zuzufügen. Den gesamten Boss erledigt ihr besser mit Pontius. Im Grunde setzt der Boss nur sehr wenige Attacken ein. Anfangs beschwört er einige Pflanzen die aus dem Boden platzen und ein Giftring abfeuern. Denen weicht ihr mit einfachen springen aus. Nach einiger Zeit sollten von links und rechts Feuerbälle vorbeirollen. Drückt mit Pontius Y und rammt die Bälle in Richtung Boss. Dadurch zieht ihr ihm ein Lebenpunkt ab. Das müsst ihr insgesamt 14 Mal machen.

Nach einigen Treffern setzt das Biest auch eine Giftstrahl-Attacke ein, die über das gesamte Feld reicht. Aber auch das weicht ihr durch einfaches Springen aus. Ab ungefähr der Hälfte kommen Katapulte auf die Kampffläche, die euch mit Feuerbällen bewerfen wollen. Aber versucht vorher das Eis zu zerschmettern, damit die Feuerkugel runterfällt und von euch als Geschoss verwendet werden können. Um so weniger Leben der Boss noch hat, umso schneller führt er seine Attacken aus.

Nach wenigen Minuten solltet ihr den eher halbschweren Boss erledigt haben. Jetzt steht euch der zweite Splitter des Artefakts zu und anschließend werden die Credits eingeblendet. Somit habt ihr das Spie durchgespielt.

Alle kleinen Nebenkapitel werden im Anschluss bearbeitet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nebenkapitel: Ein tiefer Sturz (A Tumble Down)

von: Spieletipps Team / 29.08.2015 um 14:27

- 150 Trineecken werden benötigt, um den Kapitel freizuschalten.

- 25 Trineecken befinden sich im Kapitel.

- Pontius wird benötigt.

In dem Spiel gibt es neben den 8 großen Hauptkapitel noch 10 weitere Nebenkapitel, die sehr viel kürzer sind. Diese Kapitel müssen nur gespielt werden, wenn noch weitere Trineecken benötigt werden. Außerdem habt ihr dort die Fähigkeit des Trines nicht mehr und müsst das Kapitel mit dem jeweiligen Helden durchspielen. In dem Fall Pontius.

Ihr befindet euch in einer versteckten Höhle voller Lava und müsst den Ausgang suchen. Benutzt euern Drachenschild zum Gleiten, damit ihr über die Abgründe kommt. Ihr werdet auch einige Minenkarren sehen, die ihr über die Gleisen rammen, oder mit der Stampfattacke zum hüpfen bringen müsst, um weiterzukommen. Ihr werdet auch öfters die Kobolde aus dem ersten Kapitel begegnen, die beseitigt werden müssen. Zum Ende hin müsst ihr über ein drehenden Stacheldurchgang hüpfen. Doch wenn ihr vorrausschauen spielt und euren Schwebeschild nutzt, wird auch das kein Problem sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Trine 3: Nebenkapitel: Gezanke an der Ranke (A Squabble in the Jungle) / Nebenkapitel: Ein altes Dokument (A Forgotton Parchment) / Nebenkapitel: Ein einsamer Ritter (A Lonely Knight) / Nebenkapitel: Eine akademische Invasion (An Arcademic Invasion) / Nebenkapitel: Im Angesicht des Todes (A Brush with Death)

Zurück zu: Komplettlösung Trine 3: Einleitung / Kapitel 1: Die drei Helden (The Three Heroes) - Pontius / Kapitel 2: Die drei Helden (The Three Heroes) - Zoya / Kapitel 3: Die drei Helden (The Three Heroes) - Amadeus / Kapitel 4: Vor der Akademie (Academy Outskirts)

Seite 1: Komplettlösung Trine 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Trine 3

Trine 3 - The Artifacts of Power spieletipps meint: Der Wechsel von 2D zu 3D hat bestens funktioniert. Wüsstet ihr nicht, dass die Serie einst rein zweidimensional war, würde es euch nicht auffallen. Artikel lesen
82
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Trine 3 (Übersicht)

beobachten  (?