Fahrzeugkampf-Guide: So kämpft Ihr erfolgreich mit dem Auto - Mad Max

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Der Nahkampf ist nicht die einzige Kampfoption in Mad Max. In der Tat tragt ihr die meisten Kämpfe hinter dem Lenker Eures Fahrzeugs aus.

Dieses Video zu Mad Max schon gesehen?

Ihr könnt natürlich den Magnus Opus nach Belieben anpassen. Mehr dazu aber im unseren Fahrzeug-Guide.

Welche Möglichkeiten habe ich im Fahrzeugkampf?

  • Die Schrotflinte
    • Wie im Nahkampf kann Max auch im Auto auf seine geliebte Schrotflinte zugreifen.
      Mit könnt Ihr Euer Ziel anvisieren, mit schießen. Praktisch um Eindringlinge zu besiegen.
  • Die Harpune
    • Euer bester Freund – neben Chumbucket und dem Hund, versteht sich.
      Die Harpune benutzt Ihr nicht nur um Lager zu schwächen und Tore aufzubrechen, sondern auch zum Kämpfen.
      Mit dieser Waffe stehen Euch viele Kombinationen zur Verfügung, auf die wir noch eingehen werden.
  • Das Rammen
    • Die „normalste“ Variante, bekannt seit den ersten Derby-Spielen.
      Mit könnt Ihr Euren Wagen nach links und rechts schleudern, um die Gegner zu schwächen.
      Ihr könnt aber auch den Nitroboost nutzen, um frontal zuzuschlagen.

Verwendet Eure Schrotflinte wenn Ihr die Banditen nicht normal abschütteln könnt.Verwendet Eure Schrotflinte wenn Ihr die Banditen nicht normal abschütteln könnt.

Frontal-Boost und frontaler Seitenboost

Einer der stärkeren Angriffe, jedoch sehr einfach in der Ausführung.

So nutzt ihr den frontalen Boost

Ihr positioniert Euch lediglich hinter dem gegnerischen Fahrzeug und verwendet den Nitroboost.

Es gibt einen starken Zusammenstoß und gerade am Anfang des Spiels werdet Ihr dem Gegner ca. die Hälfte der Energie abziehen.

Bei diesem Angriff profitiert Ihr sehr von den Rammgitter-Upgrades.

Die zweite Möglichkeit lautet, den Gegner frontal in die Seite zu rammen.
Das ist meistens noch effektiver als frontaler Angriff gegen die Heckstoßstange, da die Seiten selten gepanzert sind.

Achtet allerdings darauf, dass der Gegner keine Upgrades wie den Seitenbrenner hat. Ihr wollt Euch allgemein vom Feuer fernhalten.

Überlegt also gut, welche Variante wann besser ist. Benutzt der Gegner einen Seitenbrenner, rammt ihn in die Heckstoßstange. Hinterlässt der Nitroboost allerdings eine Feuerwand hinter dem gegnerischen Fahrzeug, wäre ein frontaler Angriff in die Seite praktischer.

Frontal-Boost mit Harpune

Eine sehr starke Variante des Fahrzeugkampfs.

Mit dieser Kombination schlagt Ihr besonders stark und besonders schnell zu, was sehr effektiv ist.

So verwendet ihr den Frontal-Boost mit der Harpune

Ihr positioniert Euch hinter dem Ziel. Am besten habt Ihr schon Eure Maximalgeschwindigkeit erreicht.
Jetzt visiert Ihr mit der Harpune die Heckstoßstange des Gegners an und hängt Euch an diese.

Aktiviert Euren Boost um Euch effektiv an das gegnerische Fahrzeug anzuziehen.
Ihr werdet einen sehr mächtigen Zusammenstoß verursachen und sehr viel Schaden anrichten.

Mit jedem Rammgitter- und Harpune-Upgrade steigt die Effektivität dieser Kombination.
Besitzt Ihr eine gute Harpune, schwächt Ihr automatisch das gegnerische Fahrzeug!

Besonders effektiv ist diese Taktik mit dem Erzengel Radiant Shadow oder dem Fahrzeug Skullbutt.

Der Radiant Shadow - Ein wahrer König unter den KampffahrzeugenDer Radiant Shadow - Ein wahrer König unter den Kampffahrzeugen

Harpune verleiht Flügel

Die wahrscheinlich einfachste, aber zugleich effektivste Art und Weise des Fahrzeugkampfs.

Je nach Panzerung des gegnerischen Fahrzeugs müsst Ihr hier Vorbereitungen treffen.

Stark gepanzertes Fahrzeug (meistens kleine Fensteröffnungen):

  • Bringt Eure Harpune an der Tür des Fahrzeugs an. Durch das erneute Betätigen der Schusstaste reißt Ihr die Tür aus.

    Das Praktische an diesem Schritt: Er lässt sich auch mit der allerersten Harpune durchführen!

Leicht / nicht gepanzertes Fahrzeug:

  • Keine Vorbereitung notwendig.

Jetzt die eigentliche Aktion:

Wählt die Harpune aus und visiert den Gegner an. Wichtig ist, dass Ihr direkt den Fahrer anvisiert. Schießt die Harpune auf den Fahrer.

Drückt jetzt noch einmal die Schusstaste, um den Fahrer aus dem Wagen zu ziehen. Damit erledigt Ihr den Fahrer direkt und es besteht keine Gefahr mehr.

Netter Nebeneffekt bei dieser Methode ist, dass Ihr die Fahrzeuge nicht oder nur kaum beschädigt und sie in Eure Festung bringen könnt.

Damit lassen sich also die Kämpfe sehr schnell beenden und ebenso schnell könnt Ihr Eure Fahrzeug-Kollektion erweitern.

Schrotflinte + Fässer = Boom

Einige Fahrzeuge in der Welt von Mad Max haben einen ungünstigen Nachteil: Tanks oder Fässer voller Benzin sind außen am Fahrzeug befestigt.

Das kommt uns natürlich günstig. Endlich könnt Ihr Gebrauch aus Eurer Schrotflinten-Munition machen!

Zielt mit der Schrotflinte auf die roten Fässer an den gegnerischen Wagen, um nur mit einem Schuss eine heftige Explosion zu verursachen.

Im Optimalfall erwischt die Explosion auch andere Gegner und schwächt sie oder schaltet sie gleich aus!

Reifenwechsel + frontaler Seitenrammler

Mit einer höherstufigen Harpune könnt Ihr immer mehr Fahrzeugteile vom Gegner rauben. Das schwächt seine Verteidigung.

Ein Teil, welches Ihr mit der Harpune abtrennen könnt, ist der Reifen.

Fahrt leicht nach hinten versetzt parallel mit dem Gegner und visiert seinen Reifen mit der Harpune an. Betätigt die Schusstaste ein weiteres Mal.

Tipp: Bei dieser Taktik lässt sich der Seitenbrenner hervorragend einsetzen! So schwächt Ihr den Gegner beim Fahren, um dann zuzuschlagen!

Nun habt Ihr den Reifen abgetrennt und das gegnerische Fahrzeug beginnt die Kontrolle zu verlieren. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt um Euren Boost einzusetzen und die Seite des vom Weg abkommenden Fahrzeugs frontal zu rammen.

Praktisch ist hier, dass ihr nicht nur eins der stärksten Angriffe (frontal-rammen in die Seite) verwendet, sondern der Gegner Euch nur schlecht und langsam verfolgen kann.

Wer braucht schon Reifen? Sicherlich nicht Eure Gegner!Wer braucht schon Reifen? Sicherlich nicht Eure Gegner!

Allgemeine Tipps zum Fahrzeugkampf

  • Sollte Euer Gefährt zu viel Schaden erlitten haben, steigt aus! Mit der Ausweichrolle könnt Ihr prima den gegnerischen Fahrzeugen ausweichen und Chumbucket repariert Euren Wagen. Steigt dann wieder ein und macht weiter, wo Ihr aufgehört habt.
  • Geht sparsam mit der Schrotflinte um. Die Munition ist selten, und meistens könnt Ihr gut auf die Schrotflinte verzichten. Benutzt sie nur in Notfällen, zum Beispiel um mehrere Gegner in die Luft zu jagen oder einen Banditen von Eurer Haube zu schießen, falls Eure Gesundheit sich zu schnell verringert.
  • Zerstört nicht den Scrapulance. Das Fahrzeug bringt Euch Schrott, wenn Ihr es bei Eurer Festung abliefert. Benutzt hier also die Harpune-Taktik um den Fahrer zu eliminieren.
  • Passt auf die Umgebung auf. Konzentriert Ihr Euch zu sehr nur auf das gegnerische Fahrzeug, könnt Ihr gerne mal gegen ein Umgebungsobjekt rasen. Dabei erleidet Ihr teilweise so viel Schaden, wie durch einen starken Ramm-Angriff. Das könnt Ihr Euch einfach nicht leisten.
  • Versucht zu vermeiden, dass die Gegner Euch in die Seite rammen können. Die Seiten sind kaum gepanzert und definitiv die größte Schwachstelle. Versucht also durch Seitenrammler ( )oder den Boost seitlichen Angriffen zu entkommen!

Mad Max

Mad Max spieletipps meint: Die postapokalyptische Welt ist riesig und stundenlange Expeditionen stehen bevor. Einige Schnitzer zum Beispiel bei der Steuerung drücken auf den Spielspaß. Artikel lesen
73
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Ihr mögt Spiele wie League of Legends oder Smite und seid generell große Anhänger des Moba-Genres, brau (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mad Max (Übersicht)

beobachten  (?