Mission 16: Karawane der Verräter - MGS 5

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Mission 16: Karawane der Verräter

Missionsaufgaben:

  • Eskorteneinheit (gepanzertes Fahrzeug) entdeckt.
  • Transport-LKW entdeckt.
  • Transport-LKW rausgeholt.
  • Schädel eliminiert.
  • Fahrer des Transport-LKW rausgeholt.
  • Wahrscheinliche Route der Eskorteneinheit anhand einer Datei mit Informationen bestimmt.
  • Alle Gespräche des Fahrers des Transporters mit den Außenposten-/Wachpostensoldaten angehört.
  • Drei Zero-Risk-Security-Soldaten rausgeholt.
Dieses Video zu MGS 5 schon gesehen?

In dieser Mission sollt ihr eine Fracht sicherstellen und rausholen. Wenn ihr schnell seid, könnt ihr die Fracht rausholen, bevor sich der Konvoi auf den Weg macht. Dazu müsst ihr nur wissen, wo ihr hin müsst. Euer Zielort sollte der Zaun in der nordwestlichen Ecke des Flughafens sein.

Die Stelle solltet ihr ins Visier nehmen.Die Stelle solltet ihr ins Visier nehmen.

An dieser Stelle ist der Stacheldraht am Zaun kaputt, sodass ihr den Zaun sicher überwinden könnt. Dahinter erblickt ihr direkt den LKW von Interesse. Während einer Zwischensequenz erscheinen die Schädel, die euch Probleme bereiten wollen. Beachtet sie nicht und extrahiert den Laster (Verbesserung Fracht +2 notwendig), danach ruft ihr D-Horse und verduftet. Sobald ihr das Missiongebiet verlassen habt, endet die Mission und ihr erhaltet wahrscheinlich den S-Rang!

Wenn ihr die passende Fulton-Verbesserung nicht besitzt, müsst ihr die Schädel eliminieren. Auch wenn die Schädel direkt vor euch stehen, nehmen sie euch noch nicht war. Sucht euch ein gutes Versteck und feuert auf sie mit einem starken Scharfschützengewehr. An diesem Punkt wäre Quiet ein sehr guter Partner. Bevor die Schädel Schaden erleiden, muss ihr Panzer durchdrungen werden - bleibt hier unbedingt dran, da die rosa Leiste sich nach einigen Sekunden wieder auflädt.

Alternative Herangehensweise

Diese Mission hat es wirklich in sich und bringt einige Spieler an ihre Geduldsgrenzen. Unser User eldiablo85 hat uns seinen Lösungsweg eingesendet - danke dafür!

Bei dieser Mission bin ich fast verzweifelt. Ihr müsst einen Truck aus einem Konvoi holen und natürlich darf dieser nicht zerstört werden. Mit rumschleichen bin ich aber nicht recht weit gekommen, sobald man sich dem Ziel auf ein paar Meter nähert, springen vier Skulls raus und es ist nahezu unmöglich sich von denen dann wieder weg zu schleichen. Selbst der Karton hilft da nichts, die sind schlauer als unsere Schachtel.

Dieser Tipp ist die Aggressive Methode, der Rang den ihr zum Schluss bekommt ist dabei egal. Für meinen Weg braucht ihr Folgendes:

  • Raketenwerfer
  • Granatwerfer, der mit 6 Schuss Trommelmagazin reicht
  • tödliche Nebenwaffe (MG oder ähnliches)
  • Fahrzeug
  • Quiet

Ihr werdet per Hubschrauber abgesetzt und müsst einen Außenposten infiltrieren. Sechs Wachen sind auszuschalten und im Zelt liegt dann ein Dokument, dass die Route des Konvois zeigt - das war der einfache Teil.

Plan A:

Nehmt das Auto, fahrt so schnell wie möglich zum Beginn der Route und ihr bekommt noch mit, wie der Konvoi startet. Vernichtet die zwei Begleitfahrzeuge mit dem Raketenwerfer. Der Truck ist dann zwar weg, aber den findet ihr am Airport wieder. Nachteil: Ihr werdet garantiert von den Begleitfahrzeugen aufs Korn genommen und sterbt wahrscheinlich.

Plan B:

Fahrt vom ersten Außenposten Richtung Airport, an einer Kreuzung stehen vier schwer gepanzerte Soldaten und ein Jeep. Schaltet diese so schnell wie möglich aus und wartet auf den Konvoi. Nachteil: Keine Deckung vor den Begleitfahrzeugen und nachher den Schädel.

Plan C (der funktionierende):

Schickt Quiet zum Airport, erst ausspähen und dann etwas südöstlich Stellung beziehen lassen, so dass sie in die Schneise zwischen den Gebäuden zielen kann. Fahrt rechts am Zaun entlang bis ihr einen Container seht mit einem Loch im Stacheldraht (siehe Bild) darüber, dort kommt ihr genau hinter den Truck rein. Schleich nach links hinter dem Gebäude entlang aber umgeht es noch nicht komplett! Sobald ihr an einer der vorderen Ecken seid kommen die Schädel. Wenn ihr weit genug links seid, seht ihr am Truck vorbei das schwere Begleitfahrzeug mit dem Panzergeschütz - markiert es.

Wenn ihr hier entdeckt werdet, feuert es auf euch, trifft den Truck und die Mission ist verloren. Versteck euch und lasst Feuer regnen. Ein Artillerieschlag auf das gerade Markierte Fahrzeug zerstört auch das andere. Der Truck bleibt heil, auch wenn es knapp ist. Sobald die Hölle losbricht bekommt Quiet den Befehl Deckungsfeuer zu geben. Lasst sie den ganzen Bereich säubern. So habt ihr es später nicht auch noch mit den Zombiesoldaten zu tun.

Bis hierhin hat Snake im Airport noch keinen Schuss abgegeben. Jetzt nähert euch von vorne dem Truck und bereitet euch vor, dass euch nach der Zwischensequenz die Schädel entdecken. Dreht um und rennt weg. Rennt auf den Platz, auf dem das schwere Fahrzeug stand. Lockt sie vom Truck weg, neben diesem steht ein rotes Fass dass das Fahrzeug sofort mit ins Nirvana reisst, solltet ihr es treffen. Sobald ihr in Bewegung seid, greifen die Schädel an, werfen Felsen und versuchen euch mit Schwertern zu treffen. Bald aber gehen sie ein Stück weg und eröffnen das Feuer. Sie stehen dann alle vier nebeneinander.

Feuert mit dem Raketenwerfer zwischen zwei hinein. Sie werden eine Steinwand vor sich hochziehen und sich dahinter kurz verstecken. Da sollte schon der Granatwerfer im Anschlag sein. Rennt ein wenig zur Seite, sodass ihr sie seht und leert das ganze Magazin. Dann ab ins Gebäude in Deckung gehen, heilen und nachladen. Wiederholt das bei den anderen zwei Schädel und die Mission ist so gut wie gewonnen.

Aber Vorsicht! Sie kommen auch ins Gebäude und sobald ihr euch sicher fühlt, werden sie unter euch einen Felsen aus dem Boden schießen lassen, der kurz darauf explodiert. Bewegung ist hier das Zauberwort. Versucht ihr zu entkommen und den Truck per Fulton rauszuholen verhindern sie das indem sie den Ballon platzen lassen. Da die Skulls von Nebel begleitet werden hilft der Hubschrauber zur Unterstützung nichts, auch Quiet trifft nicht mehr wirklich was. Sie ist auch zu schwach um die Schädeö schnell genug zu erledigen.

Schafft ihr es vorher eines der Fahrzeuge zu stehlen oder nehmt gar einen eigenen Panzer mit, springen die Schädel oben drauf und zerstören ihn mit 4-5 Treffern. Ein Panzer ist auch zu langsam um sie zu treffen. Das gleiche Problem habt ihr mit dem D-Walker. Die Gegner schlagen euch aus dem Walker raus und er ist auch nicht wendig genug, um wirklich einen Vorteil zu bringen.

Schafft ihr es in den Truck zu steigen und mit diesem wegzufahren, gibt es auch kein Entkommen, die vier sind einfach zu schnell und zerstören den Truck nach wenigen Metern. Ich hab die Mission schon viermal so gewonnen - es funktioniert. Viel Glück!

MGS 5

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain spieletipps meint: Das "Open World"-Spektakel offeriert spielerische Vielfalt, neuartige Schleichmöglichkeiten und motivierenden Basisbau. Ein wahres Fest! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

MGS 5 (Übersicht)

beobachten  (?