FOB-Guide: Aufbau, Verteidigung und Angriff von PvP-Operationsbasen - Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Ein zentrales Element in Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain ist die FOB, die Forward Operating Base (Vorgeschobene Operationsbasis). Die FOB bildet sozusagen den Außenposten der Mother Base. Sie hat aber keine konkrete Schutzfunktion, aber ihr könnt durch die Plattformen und Anbauten weiteren Zugriff auf Ressourcen erhalten. Selbstverständlich steht es euch frei mehrere Plattformen / FOBs) zu bauen und euch somit neue GMP- und Material - Quellen zu erschließen.

Dieses Video zu MGS 5 schon gesehen?

Die FOB unterscheidet sich in einigen signifikanten Punkten von der Mother Base, alle Ressourcen die sich auf den ausgelagerten Plattformen befinden, können auch gestohlen werden. Das heißt, eure FOBs können jederzeit von anderen Spielern ausgeraubt werden. Im Gegenzug könnt Ihr selbst auf Raubzüge gehen und feindliche Ressourcen stehlen.

Einschränkung: Ohne PS-Plus oder Xbox Live Mitgliedschaft, müsst ihr auf ein interessantes Spiel-Feature verzichten, ihr könnt eure FOBs nicht verteidigen und euch spannenden Schlachten mit anderen Spielern liefern, falls diese angegriffen werden. Die Verteidigung erfolgt automatisch durch eure Verteidigungsanlagen. Also sollte an dieser Stelle nicht mit GMP gespart werden. Jedoch könnt ihr jederzeit die FOBs anderer Spieler angreifen und bzw. infiltrieren.

Die kostenpflichtige Mitgliedschaft ermöglicht euch live gegen andere Spieler anzutreten, wann immer eure FOBs angegriffen werden, oder auch außerhalb eurer Basis. Dieser Guide soll euch nun nützliche Tipps liefern, wie ihr am besten eure Plattformen verteidigt oder gegnerische Operationsbasen infiltrieren könnt.

Aufbau und Verteidigung der FOB

Also Starthilfe bekommt ihr eine kostenlose Plattform gestellt, auf der sich dann aufbauen lässt. Maximal können aber nur 4 Operations-Basen gebaut werden. Um eine weitere Operationsbasis zu bauen, müsst ihr mit MB-Coins (Echtgeld-Mikrotransaktionen) einen Meeres-Abschnitt kaufen, zur Auswahl stehen der Atlantik, der Pazifik und der indische Ozean.

Menü-Auswahl: Preise der Meeres-Territorien und die dazugehörige Ressourcenverteilung.Menü-Auswahl: Preise der Meeres-Territorien und die dazugehörige Ressourcenverteilung.

Natürlich gibt es auch eine kostenfreie Möglichkeit um an diese MB Coins zu kommen, ihr müsst erfolgreich Missionen im Singleplayer-Part abschließen. Leider muss dafür einige Zeit investiert werden, das ist der schnelle Kauf von MB-Coins selbstverständlich verlockend, was natürlich vom Hersteller so gewünscht ist.

Wenn ihr also ein kleines Meeres-Territorium kaufen wollt, dann öffnet das Menü unter Basis / Einrichtungen. Der Preis eines solchen Gebietes bewegt sich zwischen ca. 1500-1700 Coins. In der Menüanzeige werden außerdem die natürlichen Ressourcenvorkommen des ausgewählten Gebietes angezeigt (siehe Screenshot links oben), dabei gibt es Kategorien nach der die Größe des Vorkommens bestimmt wird, S markiert das höchste Vorkommen, danach folgt A,B und C und D. Der Ausbau der Plattform verläuft ähnlich wie der eurer Mother Base.

Ausrüstung: Es gibt diverse Ausrüstungs-Gegenstände mit der die FOB ausgerüstet werden kann, wie zum Beispiel Geschütze oder Sicherheits-Equipment, Kameras und Bewegungssensoren. Sämtliche dieser Ausrüstungsgegenstände können gekauft werden, ausgenommen Flak-Geschütze, die akquiriert ihr auf einer eurer vielen Hauptmissionen oder Nebenoperationen. Also behaltet dies immer im Hinterkopf und schickt fleißig Equipment mit den Fulton-Ballons zur Mother Base. Dann könnt ihr sie später auf den Plattformen installieren und sie dann später vorführen, denn es ist möglich Spieler-Freunde auf die Operationsbasis einzuladen.

Hinweis/Tipp:

  • Für jede weitere Operationsbasis könnt ihr zwei weitere Einheiten auf Missionen schicken und ihr bekommt für jedes ausgebaute FOB-Deck mehr Personal und erweitert die Personal-Kapazitäten der gesamten Basis. Jedoch steigern Ausbauten der FOBs die Personal-Kapazität auf der jeweiligen Plattform, wohingegen Ausbauten der Kommandoplattform, die Personal-Ausstattung aller Teams erhöht.

Macht euch bereit!Macht euch bereit!

Einige nützliche Informationen und Verteidigungs-Tipps:

Wie schon gesagt wurde, könnt ihr regelmäßig von gegnerischen Raubzügen heimgesucht werden. Es kann so ziemlich alles gestohlen werden, angefangen bei banalen Ressourcen oder Ausrüstungs-Gegenständen. Doch der Gegner kann auch sämtliches Personal was auf eurer Operationsbasis herumläuft fangen und per Ballon akquirieren. Also sorgt für ausreichendes Wachpersonal und Überwachungs-Equipment. Sofern ihr nun eine PS-Plus oder Xbox-Live Mitgliedschaft besitzt, werdet ihr über den Angriff informiert (ihr müsst natürlich online sein) und könnt sofort eingreifen. Ohne Mitgliedschaft, müsst ihr eben hoffen dass die Verteidigung stark genug ist, informiert werdet ihr aber dennoch.

  • Jeder Angriff auf eine eurer Operationsbasen dauert maximal 25min und nicht länger.
  • Um den Gegner aufzuhalten, könnt ihr gezielte Maßnahmen ergreifen um eure Verteidigungs-Chancen zu erhöhen. Ihr könnt beispielsweise den Rang eures Wachpersonals erhöhen. Außerdem könnt ihr gestohlene Sicherheitsausrüstung einsetzen oder entwickeln lassen und sofern schon vorhanden, Upgrades in Auftrag geben.
  • Zudem können sensible Bereiche eurer Operationsbasis unter verstärkte Kontrolle gesetzt werden, d.h. euer Wachpersonal wird in diesen Bereichen häufigere Patrouillen durchführen. Tipp: Also überlegt euch welche Bereiche, Ressourcen oder "Sonstiges" besonders attraktiv sind und auf welchen Routen der Gegner dorthin gelangt, danach könnt ihr euch einen gezielten Überwachungsplan erstellen.
  • Jeder Angreifer der von euren Wachen aufgespürt wird ist augenblicklich markiert, außerdem können die Wachen den Gegner dann mit dem Fulton-System anvisieren und ihr gewinnt.
  • Die Replay-Funktion: Jeder Angriff kann im Nachhinein durch diese Funktion analysiert werden, dann könnt ihr die Schwachstellen in eurer Verteidigung aufspüren..
  • Jeder eurer Spieler-Freunde kann in der Not zur Hilfe gerufen werden, aber es kann euch auch geholfen werden wenn ihr gar nicht online seid. Eure Freunde werden über den Angriff auf eure Basis informiert und können aushelfen.

Vergeltung:

Sobald ein Angriff abgewehrt wurde, erfahrt ihr automatisch den Namen des Angreifers und könnt umgehend einen Vergeltungs-Raubzug starten.

Rache ist süß!Rache ist süß!

Bei erfolgreicher Abwehr verliert der Angreifer auch sämtliche bis dahin gestohlenen Güter (und auch Personal), aber wenn er gewinnt bekommt er alles. Natürlich nur das was in 25 min geklaut werden konnte.

Infiltration einer feindlichen FOB – So gehts

Ihr könnt die Operationsbasis eines gegnerischen Spielers infiltrieren und euch heimlich einschleichen und zum Kern der Plattform vorstoßen. Das ist das Ziel einer jeden Infiltration.

Ablauf des Raubzuges: Wählt zunächst in eurem idroid das Menü für Missionen aus und wählt dann die FOB-Missionen aus. Danach müsst ihr nur noch ein geeignetes Ziel wählen, das heißt eine Gegner auswählen. Je nachdem wie die Basis des gegnerischen Spielers ausgebaut ist, müsst ihr dann nur noch die Plattform auswählen die geplündert werden soll. Anschließend wird euch der Hubschrauber an euer Ziel bringen, ihr werdet dann per Wurmloch-Portal an den von euch bestimmten Zielort teleportiert. Natürlich werdet ihr nicht direkt vor den Augen eines Gegners abgesetzt, ihr landet in einem Bereich der zu dieser Zeit nicht überwacht wird.

Der Feind passt auf!Der Feind passt auf!

  • Hinweis: Natürlich solltet ihr während der ganz Operation vermeiden vom Feind ausgemacht zu werden, also sind gewisse Schleich-Fertigkeiten und gute Tarnwerte wichtig. Bei Entdeckung wird augenblicklich sämtliches Wachpersonal auf euch aufmerksam und beginnt die Jagd auf euch. Doch auch der FOB-Besitzer wird alarmiert und dann ist euch ein noch gefährlicherer intelligenter Gegner auf den Fersen. (ihr wurdet markiert, das kann er sehen).

Erfolgs-Bedingungen / Belohnung:

  • Ziel-Erfolg: Dringt bis zum Kern der gegnerischen Basis vor, dann habt ihr gewonnen. Der Zielbereich ist leicht an den gelben Markierungen erkennbar.
  • Belohnung: Alle extrahierten Ausrüstungs-Gegenstände, Ressourcen und Personal gehören euch, ebenso ein festgelegter zusätzlicher Anteil des gegnerischen Personals. Bei einer Niederlage, also wenn ihr getötet wurdet, werdet ihr schnell per Fulton-Ballon ausgeflogen. ABER ihr dürft trotzdem alle bis dahin geklauten Güter behalten und dazu das Personal, also ein Raubzug kann sich lohnen.
  • Nur ein Missions-Abbruch ist weniger gut, dabei verliert ihr alle bis dahin gesammelten Güter.

FOB-Verteidigung – Atomwaffen und Sicherheitsanlagen

Wir haben nun des öfteren davon gesprochen, dass ihr eure Sicherheitsvorkehrungen in den FOBs stetig verbessern müsst, selbstverständlich solltet ihr auch über gut ausgerüstetes und gut ausgebildetes Wachpersonal verfügen und Sicherheits-Equipment.

Solche Kanonen vermitteln ein Gefühl der Sicherheit.Solche Kanonen vermitteln ein Gefühl der Sicherheit.

Hier haben wir für euch eine Aufstellung der Sicherheitsausrüstung, die euch zur Verfügung steht. Einschließlich aller Voraussetzungen für die Inbetriebnahme dieser Ausrüstung:

Sicherheitsanlagen-Typ Rang GMP-Kosten Voraussetzungen; Installation Entwicklungsstufe
Drohne (Rauch) 4 400000 Waffenschmied / [Granatwerfer / UA-Drohne-Bauplan / 400 x einfaches Metall] R&D: 30 / Sicherheitsteam: 30
Drohne 3 300000 keine R&D: 24 / Sicherheitsteam: 24
Überwachungskamera 3 200000 keine R&D: 22 / Sicherheitsteam: 22
IR-Sensor 3 100000 keine R&D: 18 / Sicherheitsteam: 18
Diebstahlsicherung 3 150000 keine R&D: 20 / Sicherheitsteam: 20

Die Atombombe - Die ultimative Abschreckung

Nichts hat mehr Zerstörungskraft und Abschreckungspotential als die Atomwaffe. Da die Ereignisse in MGS 5 - Phantom Pain ebenfalls während der "Zeit des Kalten Krieges" angesiedelt sind, ist es auch passend dass ihr eure „vorgeschobenen Operationsbasen“ mit Atomwaffen beschützen könnt. Leider haben diese Dinger nicht nur Vorteile.

Selbstverständlich gibt es auch Nukes im neuen MGS 5Selbstverständlich gibt es auch Nukes im neuen MGS 5

Voraussetzung: Erst nach Mission 31 könnt ihr auf Atomwaffen zugreifen. Im Ressourcenmenü (idroid / Mother Base) können dann ab sofort Atomwaffen entwickelt werden. Jedoch nicht im normalen Einspieler-Modus erst nach der Errichtung einer FOB könnt ihr diese Massenvernichtungswaffe entwickeln.

Einsatzmöglichkeiten und Einschränkungen:

  • Natürlich in erster Linie dient die Atomwaffe als Abschreckung gegen andere Spieler und deren Angriffsversuche. Leider könnt ihr zu Beginn keine gegnerischen Operationsbasen angreifen, wenn diese ebenfalls von Atomwaffen geschützt werden. Also die Abschreckung funktioniert in beide Richtungen.
  • Eine Atomwaffe kann aber nicht sofort als Offensivwaffe eingesetzt werden. Ihr könnt sie also nicht gegen eine feindliche FOB einsetzen. Für den Einsatz von Atomwaffen gegen gegnerische FOBs ist eine ganz bestimmte Voraussetzung nötig: Ihr müsst euch den CodenamenHeld“ erkämpfen, was nicht gerade einfach ist. Aber wir haben für euch den passenden Hilfe-Guide, dann sollte es klappen: Alle Codenamen freischalten - So werdet ihr zur Legende. Helden dürfen Atomwaffen auf FOBS schießen! Zudem müsst ihr über 150000 Heroismus-Punkte verfügen und natürlich Mission 31 beendet haben.

Atomwaffen sind sind teuerAtomwaffen sind sind teuer

Entwicklungs- und Bau–Kosten:

  • GMP: 750000
  • Treibstoffkosten: 75000
  • Nebenmetall: 50000

Konsequenzen beim Atombomben-Bau:

  • Negative-Konsequenzen: Ihr verliert 50000 Heroismuspunkte, sobald die Entwicklung der Bombe abgeschlossen ist. / Außerdem kostet die Entsorgung einer solchen Waffe 100000 GMP.
  • Positive Konsequenzen: Ihr bekommt jede Menge der verborgenen Dämonenpunkte. Falls ihr Demon-Snake werden wollt, dann braucht ihr diese. Die genau Anleitung dafür findet ihr in diesem Guide: Demon-Snake: Negative Aktionen lassen euer Horn wachsen.

MGS 5

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain spieletipps meint: Das "Open World"-Spektakel offeriert spielerische Vielfalt, neuartige Schleichmöglichkeiten und motivierenden Basisbau. Ein wahres Fest! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MGS 5 (Übersicht)

beobachten  (?