Geheimes Easter Egg (Musik-Minispiel) - The Legend of Zelda - Triforce Heroes

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

In The Legend of Zelda - Triforce Heroes hat Nintendo ein musikalisches Easter Egg versteckt. Wir verraten euch, wo ihr das Minispiel findet und wie ihr damit sogar Rubine verdienen könnt.

The Legend of Zelda - Triforce HeroesThe Legend of Zelda - Triforce Heroes

So findet ihr das Easter Egg

Das Easter Egg findet ihr im Schloss, dem zentralen Ort von Hytopia. Hier müsst ihr Folgendes tun:

  • Sucht die Online-Lobby auf und verbindet euch mit dem Internet. Während ihr auf die anderen Spieler wartet, könnt ihr das Minispiel auslösen.
  • Rennt nun mit der linken Schultertaste an die linke oder rechte Wand, sodass ein seltsamer lilafarbener Ball von der Decke fällt.

Mit eurem Schwert müsst ihr diesen Ball nun solange in der Luft halten, wie es nur geht. Mit jedem Treffer ertönt für einige weitere Sekunden eine bekannte Melodie aus dem Zelda-Universum.

Das folgende Video des Youtube-Kanals GameXplain zeigt euch das Easter Egg in Aktion:

Das Minispiel verkürzt euch aber nicht nur die Wartezeit - nein: Ihr könnt auch Rubine damit verdienen. Nach je zehn Treffern gibt es einen zusätzlichen Rubin - nicht viel, aber immerhin.

Wenn ihr Glück habt, stagniert die Flugbahn des Balls auf der Stelle, sodass ihr nur noch die Schlagtaste zu drücken braucht und so den Zähler ohne Probleme in den dreistelligen Bereich treiben könnt. Je länger ihr den Ball balanciert, desto schneller wird er hoch- und runterhüpfen. Wenn ihr das Minispiel zu dritt spielt, macht es die Sache sogar noch etwas einfacher. Die erwirtschafteten Rubine müssen dann aber fair geteilt werden.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Zelda - Triforce Heroes

The Legend of Zelda - Tri Force Heroes spieletipps meint: Die Zelda-Saga wird nach wie vor nicht recht warm mit dem Mehrspieler-Genre. Für einen Ableger mit kurzer Entwicklungszeit geht's aber in Ordnung. Artikel lesen
73
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Triforce Heroes (Übersicht)

beobachten  (?