Einsteiger-Tipps für Stealth-Krieger - Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

Im neuen Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain könnt ihr mehr tun als jemals zuvor, im Vergleich zu früheren Teilen ist die Spielwelt viel größer geworden und bietet viel mehr Möglichkeiten.

Dieses Video zu MGS 5 schon gesehen?

Im neuen Teil "The Phantom Pain" gibt es natürlich wieder eine mitreißende Hauptgeschichte in denen ihr auch wieder alte Bekannte treffen werdet, Quiet ist zum Beispiel wieder da und dem Big Boss werden auch noch andere Begleiter zur Seite gestellt, die ihm auf seinen Missionen helfen werden. Die Hauptmissionen und Nebenoperationen starten wieder auf der Mother Base und bringen euch in verschiedenste Regionen der Welt.

In dieser Welt versteckten sich auch viele neue Features, so gibt es viel neue Geheimnisse rund um Ausrüstung, es gibt neue Uniformen und jede Menge Tiere die sich einfangen lassen und dann per Fulton-Ballon-System zur Mother Base geschickt werden können. Die Mother Base wurde auch erneuert und ihr könnt zusätzliche Plattformen bauen, sogenannte FOBs, auf diesen könnt ihr euch neben den Hauptmissionen auch im Mehrspielermodus vergnügen.

Dieser Guide soll euch nun die ersten Schritte im neuen Stealth Abenteuer mit Snake erleichtern.

Einsteiger-Tipps für angehende Profi-Söldner

  • Die erste grundlegende Änderung betrifft das "Speichern". Ihr könnt nicht mehr manuell speichern, es wird nun bei jedem Checkpoint und zwischen den verschiedenen Einsätzen → automatisch gespeichert.
  • Im Vergleich zu Vorgänger Metal Gear Solid - Ground Zeroes hat sich in Bezug auf die Steuerung nichts geändert.

Immer schön leise, es wimmelt vor Wachen!Immer schön leise, es wimmelt vor Wachen!

  • Leises Vorgehen (Stealth-Tipps)ist auch in diesem MGS von Vorteil und wird durch höhere Ränge belohnt und ebenso mit GMP.
  • Falls ihr am Anfang zunächst überfordert seid, bekommt ihr vom Spiel automatisch einen Chicken Hat. Wenn ihr diesen Hut tragt wird der Schwierigkeitsgrad automatisch gesenkt, wir haben für auch den passenden Guide: Chicken Hat - So bekommt ihr die Hühnerhaube.
  • Bevor ihr eine Mission startet und das nächste Dorf betretet, solltet ihr euch zunächst einen Überblick verschaffen, also sucht eine erhöhte Postion auf und markiert mit dem Fernglas die Gegner und Gebäude, Gegenstände.
  • Manche Gebäude und Wachtposten lassen sich auch zerstören, als nutzt dies aus falls sich in den Häusern Gegnern aufhalten.
  • Außerdem könnt ihr euch die Wetterbedingungen zunutze machen, schwerer Regen oder Sandstürme vermindern sie Sichtweite der Gegner und wenn ihr sie zuvor markiert habt, dann könnt ihr die Gegner nach und nach ins Jenseits befördern.
  • Alle Ausrüstungsgegenstände, von Fahrzeugen bis zu Tieren können mit dem Fulton-Recovery System ausgeflogen werden. Dieses System bekommt ihr irgendwann von Ocelot, ihr könnt sogar Menschen, also z.B gegnerische Söldnern zur Mother Base schicken, wo sie dann zu neuen loyalen Söldnern ausgebildet werden. Alle Objekte werden außerdem als Ressource genutzt und auf den FOBS gelagert. Leider könnt ihr zu Beginn maximal nur 12 mal das System benutzen, das kann aber durch Upgrades erhöht werden.
  • Wenn ihr schnell euer Personal per Fulton-Ballon erweitert könnt ihr eure R&D Level steigern, diese Erhöhung ermöglicht euch mehr und schneller Ausrüstung und Waffen zu entwickeln.
  • Das alte CODEC System gibt es nicht mehr, es wurde durch Kassetten ersetzt. Diese Kassetten könnt euch dann in Ruhe anhören. Manche enthalten auch nützliche Tipps zu den Missionen.
  • Auf bestimmten Nebenoperationen könnt ihr auch Dolmetscher rekrutieren, diese helfen euch Soldaten über Ressourcen-Lager oder Gegner-Konzentrationen zu informieren. Ihr benötigt diese Personal auch, um eure Soldaten und Kommandanten mit besseren Attributen auszustatten.
  • Selbst wenn ihr eine Missionen abgeschlossen habt könnt ihr noch in Gefahr schweben, also stellt sicher dass im Umfeld des Hubschraubers keine feindlichen Soldaten mit RPGs herumrennen.
  • Tarnung ist ebenfalls wichtig, also nutzt alle verschiedenen Camouflage Arten und Uniformen um eure Missionen zu bewältigen, jedes Terrain hat andere Anforderungen an eure Ausrüstung.
  • Alle eure Missionsgebiete könne auch außerhalb der Missionen betrachtet werden.
  • Ihr könnt Gegner aus dem Karton heraus beschießen und euch anschleichen.

 Jede Mission muss gut vorbereitet werden. Jede Mission muss gut vorbereitet werden.

Ausführliche Tipps zu einigen Begleitern findet ihr hier:

Einsteiger-Kampftipps:

  • Höhere Schwierigkeitsgrade können im Spiel nicht eingestellt werden, ihr müsst zuerst den ersten Spieldurchgang absolvieren, erst dann kann ein härter Modus eingestellt werden.
  • Achtet auf offenen Bereichen ohne Deckung immer auf Motorgeräusche, motorisierte Patrouillen könnten euch sonst überraschen.
  • Bosskämpfe erfordern ausgefeilte Taktiken: Ihr müsst euch auf manche Gegner in Ruhe einstellen und die richtige Ausrüstung und Waffe mitnehmen. Im Kampf solltet ihr stets in Bewegung bleiben und stets in die Offensive gehen.
  • Das Verhalten eure Gegner passt sich immer eure Spielweise an. D.h. wenn ihr extrem viel Soldaten tötet werden sie reagieren und sich besser schützen. D.h. dickere Rüstung und ab und zu Panzerverstärkung. Leider reagieren sie auch auf Betäubungspfeile und tragen irgendwann Helme.
  • Bestimmte Nebenoperationen sind wichtiger als andere Missionen, z.B wenn ihr den Nachschub des Gegners zerstören müsst, also z.B.Helme, dann werden sie den feindlichen Soldaten in den Folgemissionen auch nicht zur Verfügung stehen.

Perfekter Stealth-KillPerfekter Stealth-Kill

  • Schleichattacken können aus dem inneren der Kartons ausgeführt werden, so könnt ihr den Gegner überraschen.
  • Ein Messer kann nicht als Hauptwaffe ausgewählt werden und Betäubungsmunition funktioniert nur bei leichten Einheiten. Bei schwerer Panzerung funktioniert es nicht.
  • Mit dem Active Decoy habt ihr Zugang auf eine Spezialfalle, mit der Gegner angelockt werden, die dann per Fulton abtransportiert werden. Außerdem gibt es noch die E-Stun Falle eiern Art Mine), mit ihr können Gegner betäubt werden.
  • Der Sonar-Bio-Detektor kann weit entfernte Gegner anzeigen, auch außerhalb der Sichtweite.
  • Das Mittel Noctoccyanin kann eure Sinne schärfen und so könnt ihr auch Gegner entdecken die sonst außerhalb eures Sichtbereichs sind.
  • Duscht regelmäßig, sonst reagieren eure Soldaten negativ auf euch. Es sei denn ihr wollte ein besonderes Easter Egg bekommen.
  • Wenn ihr bei einer Mission Alarm auslöst, dann bleibt dieser bestehen. Also wenn ihr zurückkehrt, dann kann es ungemütlich werden.
  • Die besondere Armprothese von Big Boss kann "upgegradet" werden. So kann sie später Pfeile (bzw. Projektile) abschießen und einen elektrischen Betäubungsschlag ausführen und Klopfgeräusche simulieren. Das besondere Upgrade Hand of Jehuty, können Gegner sogar auf Distanz gegriffen werden.
  • Außerdem existiert ein Gegenstand der euch für eine gewisse Zeit komplett unsichtbar macht. Der Gegenstand heißt: „Stealth Camo pp“.

Tipps für Fortgeschrittene Stealth-Krieger

  • Jede Mission findet in einem vorher definierten Bereich statt, wenn ihr diesen Bereich verlasst, dann wird die Mission abgebrochen.
  • Die Mission 22 schaltet das FOB-System und Sicherheitssystem frei.
  • Gegner die einen gewissen Posten bewachen, werden euch nicht all zu weit verfolgen wenn sie euch entdeckt haben, also könnt ihr im Notfall immer noch fliehen.
  • Falls ihr einen dieser Gegner nun per Fulton Ballon rekrutieren wollt, ist es ratsam sie vorher mit dem Fernglas auszuspionieren, um ihre genauen Charakterwerte zu erfahren, um so ihren Wert zu bestimmen.
  • Ihr könnt eure Gegner mit Nachschub-Lieferungen K.O. schlagen.
  • Auf größere Objekte könnt ihr auch hinaufklettern und dann den Fulton Ballon anfordern, so können auch größere Objekte bewegt werden.
  • Wenn ihr schneller Zeit vergehen lassen wollt, dann müsst ihr die Phantom Zigarre nutzen.
  • Viele Haupt- und Nebenoperationen müssen nicht selbst bestritten werden. Ihr könnt z.B. anders Personal der Diamond Dogs auf Missionen schicken. Z.B. Soldaten mit besonderen Talenten, bspw. Botaniker, wenn eben Pflanzen gesucht werden müssen!
  • Gegner können mit Nachschublieferungen K.O. geschlagen werden.
  • Spezial-Fulton-Ballons für Fahrzeuge: Bekommt ihr ab Mission 10, dafür müsst ihr einen Transport-Spezialisten rekrutieren.

MGS 5

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain spieletipps meint: Das "Open World"-Spektakel offeriert spielerische Vielfalt, neuartige Schleichmöglichkeiten und motivierenden Basisbau. Ein wahres Fest! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MGS 5 (Übersicht)

beobachten  (?