3. Tropfen: Project Zero - Priesterin des schwarzen Wassers

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

3. Tropfen: Leichenfotografie

In diesem Kapitel spielt ihr als Ren Hojo, der seit einiger Zeit von Alpträumen geplagt wird und Hisoka den Auftrag gab, das Album mit Leichenfotos zu finden. In der Hoffnung mehr über seine Träume herrauszufinden macht sich Ren mit seiner Assistentin Rui auf den Weg zum Ichiru-Landgut um mehr Hinweise zu finden.

Nehmt zu aller erst eure Camera Obscura mit, die auf dem Schreibtisch von Ren liegt. Zusätzlich zur Kamera erhaltet ihr das Messen-Upgrade, durch das ihr die Gesundheits-Anzeige von anvisierten Geistern sehen könnt. Nehmt die restlichen Dokumente im Raum auf um herauszufinden wo Yuri das Album mit den Leichenfotos gefunden hat und um einige Informationen über den Hikami-Berg zu erhalten. Geht danach zur Tür und los zum verlassenen Gasthof.

Beim Ichiru-Landgut angekommen, müsst ihr zunächst Potrait-Fotos von Rui machen um zu testen ob die Kamera noch funktioniert. Geht danach ins verlassene Gebäude. Lauft zum Raum, in dem ihr mit Yuri das Album mit den Leichenfotos gefunden habt. Der Raum ist auch auf der Karte verzeichnet. Auf dem Weg zu diesem Raum, kommt ihr an eine Treppe neben der an der Wand eine Klappe urplötzlich von alleine zu geht. Behaltet die Klappe im Hinterkopf, da sie später noch wichtig wird.

Geht nun also die Treppe hoch, dann gerade aus weiter und nimmt am Ende des Ganges, die Kräutermedizin auf. Danach erscheint ein Geist, den ihr bekämpfen müsst. Führt euren Weg zum Raum wo Yuri die Leichenfotos gefunden hat fort und ihr findet in dem Raum ein Phantom. Fotografiert das Phantom im richtigen Winkel und es erscheint eine Notiz. Nachdem ihr die Notiz gelesen habt, reagiert die Camera Obscura auf diese und ihr könnt die Notiz als Relikt nutzen, dass euch zu weiteren Hinweisen führen könnte.

Lauft nun wieder zurück zur Treppe und es erscheinen einige Geister die ihr besiegen müsst. Geht nach dem Kampf die nächste Treppe nach oben in den zweiten Stock. Lauft gerade aus weiter und dann nach rechts in den ersten Raum. Geht gerade aus ans Ende des ersten Raumes, dann nach links um in den zweiten Raum zu kommen. Bewegt euch auch hier ans Ende des zweiten Raumes, um in einen Gang zu kommen. Am Ende des Ganges gibt es eine Tür, die jedoch leider verschlossen ist. Fotografiert mit der Camera Obscura das Türschloss und ihr erhaltet ein Bild, dass den Aufenthaltsort des Schlüssels aufzeigt.

Das Bild zeigt die Klappe in der Nähe der Treppe, die vorhin auf mysteriöse Weise zugegangen ist. Geht nun also zur Klappe und fotografiert sie im richtigen Winkel, damit diese sich öffnen. Greift in die Klappe und ihr erhaltet den Schlüssel (gelber Anhänger). Nach dem ihr den Schlüssel aufgenommen hat, greift euch ein Geist an, den ihr besiegen solltet. Danach geht es wieder zurück nach oben in den 2. Stock und zur verschlossenen Tür. Im Gang vom ersten zum zweiten Raum, fliegt jedoch ein Geist durch das Fenster und greift euch an. Besiegt diesen schnell und er lässt eine Notiz fallen, die darauf schließen lässt, dass der Geist einst der Gasthofinhaber war. Geht nun weiter zur verschlossenen Tür und öffnet diese.

Schreitet durch die Tür und geht die erste Treppe hoch. Nun gibt es zwei weitere Treppen, eine die nach rechts und eine die nach links führt. Nimmt zuerst die rechte Treppe nach oben und hebt hier den Spiegelstein auf. Geht danach zur linken Treppe und öffnet hier die Tür zum Balkon. Auf dem Balkon seht ihr einen Geist, der vom Geländer springt. Geht rechts in die erste Tür, die zu einem Raum führt und sucht hier am hinteren Ende mit der Kamera nach einem Phantom. Fotografiert das Phantom im richtigen Winkel und es erscheint eine Notiz.

Während Ren die Notiz liest, bewegt sich Rui zum kaputten Geländer am Balkon, legt sich ein Seil um den Hals und ist kurz davor zu springen. Lauft nun zu Rui und ihr merkt, dass sie von einem Geist besessen ist. Dieser Geist greift euch nun an. Besiegt den Geist und Rui ist befreit und lässt das Seil fallen. Nun taucht auch noch wieder eine Priesterin des schwarzen Wassers auf, die es zu besiegen gilt. Habt ihr sie besiegt, lässt sie eine Notiz fallen, in der vom Volkskundler Keiji Watarai erzählt wird. Nach dem Kampf beschließen Ren und Rui den Hikami-Berg wieder zu verlassen und ihr habt das 3. Kapitel erfolgreich abgeschlossen.

Project Zero 5

Project Zero - Maiden of Black Water spieletipps meint: Trotz kleiner Macken ist das neue Project Zero ein Horrorspiel der alten Schule. Artikel lesen
75
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Project Zero 5 (Übersicht)

beobachten  (?