6. Tropfen: Project Zero - Priesterin des schwarzen Wassers

von: Spieletipps Team (28. Juli 2016)

6. Tropfen: Unsterbliche Blume

Nach dem Haruka wieder zum Hikami-Berg gelaufen ist, kümmert sich Yuri um eine weitere offene Fallakte von Hisoka. Es handelt sich um Miu Hinasaki, einem jungem Mädchen, dass auf dem Hikami-Berg verschwunden ist, während sie dort ihre Mutter gesucht hat. Yuri nimmt das Bild von Miu mit, dass ihr als Relikt dient und ihr den Weg zu ihr zeigen wird.

Ihr starte mit Yuri bei den heißen Mikomori-Quellen auf dem Ichiru-Landgut. Lauft nun über die Brücke und es erscheint ein Schatten der Zeit von Miu, die durch den Zaun am Ende des rechten Weges gekrabbelt ist. Geht nun ebenfalls den rechten Weg entlang und krabbelt unter dem Zaun lang, sodass ihr die Mikomori-Station erreicht. Geht den Waldweg entlang, bis wieder ein Schatten der Zeit von Miu auftaucht. Folgt dem Weg weiter gerade bis zum Gebäude, wo euch zwei Geister angreifen. Besiegt sie und geht am Ende nach links in die Zugstation. Hier seht ihr eine Straßenbahn. Steigt auf der linken Seite in die Straßenbahn ein und betätigt ganz hinten den Schalter, der dafür sorgt, dass die Straßenbahn losfährt. Am Ende eurer Fahrt erreicht ihr die Station der Vergänglichkeit.

Steigt aus der Straßenbahn aus, geht die Treppe hoch, dann nach links die Treppe runter und den Weg entlang bis zum Ende, wo ihr den Gebirgspfad erreicht. Geht nun weiter bis zum Steinweg und lauft diesen dann rechts entlang, bis ihr vor dem Schrein-Eingang einen Schatten der Zeit von Miu seht. Danach greift euch eine Priesterin des schwarzen Wassers an. Besiegt sie und geht zum Eingang des Schreins in den Miu gegangen ist. Es handelt sich hierbei um den Schrein der Vergänglichkeit. Geht durch das Eingangstor und im Vorraum greift euch erneut eine Priesterin des schwarzen Wassers an. Geht nach dem Kampf durch die Tür vor euch und hebt in der Mitte des Raumes beim Altar den Spiegelstein auf.

Begebt euch danach auf die rechte Seite des Raumes, wo ihr einen Schatten der Zeit von Miu seht. Geht nun durch die gleiche Tür wie Miu und im nächsten Gang direkt durch die Tür rechts. Folgt auch hier dem Gang und geht, wenn ihr um die Ecke kommt, durch die Tür vor euch. Geht auch hier den Gang entlang und am Ende durch die große Tür auf der linken Seite. Nun seit ihr auf dem Balkon. Lauft auf die andere Seite des Balkons zur nächsten großen Tür. Ihr müsst ihm nächsten Raum um die Ecken laufen und die Treppe runter. Lauft durch den kleinen überfluteten Gang, dann rechts die Treppe hoch und durch die Tür. Nun direkt nach links, wo ihr einen Schatten der Zeit von Miu seht. Am Ende des Ganges dann nach rechts und durch die große Tür.

Hier seht ihr am hinteren Ende des überfluteten Raumes eine große schwarze Kiste, die sich jedoch nicht öffnen lässt. Eure Kamera reagiert daraufhin auf die Kiste und ihr könnt ein Selenfoto von ihr schießen. Nun erhaltet ihr ein Foto, dass zeigt, dass sich die Kiste öffnet, wenn vom Raum darüber Licht hinunter scheint. Euer nächstes Ziel ist also der Raum direkt über euch. Geht also wieder aus dem überfluteten Raum, folgt dem Gang nach links und durch die Tür rechts wo ihr herkamt. Im nächsten Gang geht es dann zunächst die Treppe runter, dann nach links die Treppe wieder hoch und durch die Tür genau vor der euch. Folgt hier dem Gang ganz zum Ende, geht durch die große Tür und ihr erreicht den Raum, der genau über dem überfluteten großen Raum ist.

Geht in die Mitte des Raumes zum Altar und es greifen euch zwei Geister mit Fackeln an. Besiegt die Geister und geht wieder zum Altar. Dort befindet sich eine Luke, die sich aber nicht öffnen lässt. Nun reagiert eure Camera Obscura auf den Altar und ihr müsst ein Foto von dem Altar machen. Ihr erhaltet diesmal ganze drei Seelenfotos, die Räume zeigen, die ihr besuchen und fotografieren müsst, bevor ihr die Luke öffnen könnt. Begebt euch also wieder aus dem Raum, geht am Ende des Ganges durch die Tür, die Treppe wieder runter und hier unten durch die zweite Tür links. Nun befindet ihr euch in einem Raum mit vielen Särgen. Auf der anderen Seite des Raumes seht ihr eine Priesterin des schwarzen Wassers, die ihr fotografieren müsst, um das erste Seelenfoto zu machen.

Nun greifen euch zwei Priesterinnen an. Besiegt sie und begebt euch auf der anderen Seite des Raumes durch die Tür. Lauft durch den Gang und geht nach links, wo ihr ein kleines Boot seht. Macht hier das zweite Seelenfoto. Nun greift euch wieder ein Geist an. Nach dem Kampf geht es den Gang weiter, wo euch wieder ein Geist angreift. Besiegt diesen, lauft den Gang weiter, biegt vor der Treppe nach links ab und geht nach rechts durch die Tür. In diesem Raum könnt ihr auf der linken Seite durch das Holzgitter einen Priesterin sehen. Macht hier das dritte Seelenfoto, wodurch ihr den Spiegel der dunklen Sonne und das Trägheits-Objektiv für eure Kamera erhaltet.

Lauft nun wieder zurück zum Altar, wo ihr die Luke öffnet musstet. Setzt hier den Spiegel der dunklen Sonne ein und die Luke hinter dem Altar öffnet sich. Nun müsst ihr wieder zum großen überfluteten Raum mit der schwarzen Kiste. Habt ihr diesen erreicht, greift euch ein großer weiblicher Geist an, den es zu besiegen gilt. Öffnet nach dem Kampf die schwarze Kiste und ihr findet Miu Hinasaki darin. Begebt euch jetzt mit Miu auf den Heimweg vom Berg runter. Verlasst also den Raum und geht den Gang entlang. Nun startet eine Video-Sequenz in der vor euch eine geisterhafte Frau in schwarz auftaucht. Dieser unfassbar starke Geist wird auch die unsterbliche Blume genannt.

Ihr braucht garnicht erst zu versuchen gegen sie zu kämpfen, da die Camera Obscura ihr keinen Schaden macht. Dreht euch also nach rechts vom Geist weg und flüchtet vor ihr. Lauft den Weg entlang bis ihr am Ende durch die Tür gehen könnt, wo ihr in einem großen runden Raum landet der überflutet ist. Hier greifen euch wieder mehrere Geister an. Besiegt sie und setzt euren Weg durch die nächste Tür fort. Hier müsst ihr wieder einen Gang entlang laufen, während die unsterbliche Blume euch verfolgt. Geht am Ende des Ganges durch die Tür, im nächsten Raum die Treppe hoch und hinten durch die Tür. Verlasst durch die nächste Tür vor euch den Schrein der Vergänglichkeit.

Nun befindet ihr euch in der Station der Vergänglichkeit. Lauft gerade aus den Weg lang bis ihr zur Straßenbahn kommt und merkt, dass der Strom nicht an ist. Geht weiter gerade aus durch die Tür vor euch und im Raum zum Kontrollpult. Hier greifen euch vorher erst einige Geister an. Schaltet nach dem Kampf den Strom am Kontrollpult an, steigt in die Straßenbahn und startet die Straßenbahn. Der Strom geht während der Fahrt leider wieder aus und die Straßenbahn bleibt stehen. Nun befindet ihr euch in der Wald-Station. Steigt aus der Straßenbahn, geht die Treppe runter und lauft vor euch den Waldweg entlang bis ihr zum Hikami-Tunnel gelangt.

Geht zur Straße vor euch und dann nach rechts in Richtung des Tunnels. Beim Auto vor dem Tunnel kommt ein Geist hervor gekrochen, der euch angreift. Besiegt ihn und geht in den Tunnel. Lauft diesen entlang und geht durch die Tür. Setzt euren Weg durch den Tunnel fort, wo euch etwa in der Mitte drei Geister angreifen. Besiegt diese und lauft zum Ende des Tunnels, wo euch erneut ein Geist angreift. Besiegt auch diesen und versucht die Tür am Ende zu öffnen. Diese ist verschlossen und ein Geist greift euch daraufhin an. Nach dem Kampf gegen ihn könnt ihr durch die Tür. Lauft nun die Straße entlang und links in den Waldweg, wo ihr zu den heißen Mikomori-Quellen kommt.

Betretet durch die Tür vor euch das Ichiru-Landgut und geht durch die nächste Tür auf den Balkon des Hauses. Nun befinden sich Yuri und Miu wieder im Antiquitätenladen. Miu liegt im Bett und schläft tief. Ihr müsst mit Yuri jetzt zu Miu gehen und sie berühren um eine Vision zu sehen. Jetzt startet eine Video-Sequenz und danach habt ihr das 6. Kapitel des Spiels erfolgreich beendet.

Project Zero 5

Project Zero - Maiden of Black Water spieletipps meint: Trotz kleiner Macken ist das neue Project Zero ein Horrorspiel der alten Schule. Artikel lesen
75
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Project Zero 5 (Übersicht)

beobachten  (?